Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > gemeinsam Nähen - Monatsthemenforen, Nähcafe, Round Robin und ähnliches > Archiv der MoMo Jahre 2007, 2008, 2009, 2010 und 2011 > 2009 > September 2009



Burda Jeans Maßschnitt u. vielleicht Ottobre Marlenehose

September 2009


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 24.09.2009, 22:10
massa massa ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2004
Beiträge: 143
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Burda Jeans Maßschnitt u. vielleicht Ottobre Marlenehose

Hallo Ingrid,
hast du zufällig einen flachen Po und breite Hüften? Meine Hosen sehen hinten genauso aus. Bei Mehrgrößenschnitten nehme ich für die Gesäßkurve 2 Größen kleiner als das eigenliche Hosenmaß und schon passt die Hose.

Die Kurve wird dann im Schritt nicht so tief und oben an der Taille ist etwas mehr Stoff, der meiner Taille zugute kommt.

Liebe Grüße
Ulrike
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 25.09.2009, 16:30
Benutzerbild von Sternrenette
Sternrenette Sternrenette ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.02.2005
Beiträge: 14.954
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Burda Jeans Maßschnitt u. vielleicht Ottobre Marlenehose

Hallo Ulrike,

habe eigentlich nicht den Eindruck, dass ich einen flachen Po habe, breite Hüften schon..

Aber Frau Nickolas sagte auch was in der Richtung. Bald glaube ich es auch.

Ich bringe die Probehose einfach mal mit

Viele Grüße
Ingrid
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 25.09.2009, 18:17
Benutzerbild von fusselmieze
fusselmieze fusselmieze ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.12.2007
Ort: K-Town
Beiträge: 14.878
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Burda Jeans Maßschnitt u. vielleicht Ottobre Marlenehose

Das mit dem flachen Po kann durchaus sein.

Ich dachte immer ich hätte einen eher kräftigen Po. Dazu Reiterhosen, dicke Oberschenkel (an der Innenseite), Hohlkreuz.

Da man bei der Figur keine Hosen zu kaufen kriegt und auch eine Kaufschnitte passen fing ich an eine Hose zu konstruieren. Da ich dachte ich hätte einen kräftigen Po, habe ich einen solchen bei der Hose berücksichtigt und das Ergebnis war wie bei deinem Schnitt. Erst war mir nicht klar, wo der Fehler lag, bis mir irgendwann dämmerte, dass das Hinterhosenteil oben viel zu schräg ist. Mittlerweile habe ich die Konstruktion für einen flachen Po gemacht (längst nicht so steiles Hinterhosenteil) und es passt schon deutlich besser. Leider ist es immer noch nicht perfekt und im Moment bin ich (wider mal) ratlos. Aber wahrscheinlich ist meine Hose einfach zu weit, denn ich wollte eigentlich einen Jeansschnitt erstellen. Also auf zur nächsten Runde, wenn ich mal wieder Lust und Zeit habe.

Der Knackpunkt ist wohl, dass man durch die Reiterhosen trotz kräftigem Po eher einen eliptischen Körperquerschnitt hat während die Änderungen für den kräftigen Po für Leute gedacht ist die eher einen runden Körperquerschnitt haben. D.h. bei uns ist der Po im Verhältnis zu der Hüftbreite doch eher flach. Die Toleranzen scheinen in diesem Bereich wohl auch extrem klein zu sein.

Schöne Grüße,
Karin
__________________
Der Körper sollte der Maßstab für die Kleidung sein, nicht umgekehrt!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 25.09.2009, 18:44
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.383
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Burda Jeans Maßschnitt u. vielleicht Ottobre Marlenehose

Karin,
ganz recht! Eine Hose wird mit dem Hüftumfang konstruiert. Ob sich dieser elliptisch oder kreisrund verteilt, ist natürlich für die Form (hier der "Innenraum" der Hose (Spaltdurchmesser und Schräge der hinteren Kreuznaht)) entscheidend. Dazu kommt noch das Ingrid kräftige Innenschenkel hat und die Knie haben keinen Schluß, das alles bedeutet darauf hin, wie Muschka schon geschrieben hat, die Seitenlänge ist zu kurz für die Innenlänge.

LG
heidi

Geändert von stofftante (25.09.2009 um 18:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Burda Jeans Maßschnitt - Hüftweite Sternrenette Fragen zu Schnitten 5 30.03.2009 20:25
burda Maßschnitt Moin05 Fragen zu Schnitten 1 25.08.2005 18:50
Maßschnitt von Burda - Erfahrungen? Maggie Fragen zu Schnitten 21 12.03.2005 19:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:42 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06676 seconds with 14 queries