Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Welcher Stoff für "Aschenbrödel" Brautkleid?

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 22.09.2009, 16:42
Benutzerbild von ddconny
ddconny ddconny ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.05.2008
Ort: Dresden
Beiträge: 103
Downloads: 1
Uploads: 0
Welcher Stoff für "Aschenbrödel" Brautkleid?

Hallo zusammen,

für einen Ball will ich mir das Brautkleid aus dem Film "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" nähen. Das Kleid soll dabei möglichst orginalgetreu werden. Nach längeren Stöbern im Netz und x-fachem vergrößern der Bilder bin ich der Meinung, dass es sich beim Originalkleid um einen silbernen Grundstoff mit weißer Spitze drauf handeln muss. Der silberne Stoff macht einen "gecrashten" Eindruck.

Nun mein Frage: Lässt sich ein gecrashter Lamé (hab da etwas schönes und preiswertes im Internet gefunden) als Grundstoff verwenden oder eignet sich dieser Stoff überhaupt nicht dafür? Ich hab leider noch keine Erfahrung mit Lamé und weiß nicht ob der vielleicht zu steif ist.
Vielen Dank für Eure Hilfe.
__________________
LG
Conny
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.09.2009, 17:35
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.585
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Welcher Stoff für "Aschenbrödel" Brautkleid?

Hallo,

eigentlich heißt Lamé nur, dass Metallfäden im Stoff sind; praktisch kenne ich Lameé nur als Karnevalsstoff; das ist ein recht lappiger, (gruselig) künstlich glänzender Stoff, den ich persönlich für dein Kleid unpassend fände...

Wenn ich mir das Foto (ist das das richtige?) so anschaue, würde ich eher nach einem dünnen Jaquard/Brokat gucken, oder eventuell auch einen unifarbenen Unterstoff mit Spitze drüber als eine Lage verarbeiten.

Bevor du irgendwo meterweise Stoff bestellst, egal welchen, lass dir lieber immer eine Stoffprobe vorher schicken. Das macht eigentlich jeder Shop, der was auf sich hält, weil das die einzige Möglichkeit für den Kunden ist, das Material realistisch zu beurteilen.

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.09.2009, 18:01
Benutzerbild von ddconny
ddconny ddconny ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.05.2008
Ort: Dresden
Beiträge: 103
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Welcher Stoff für "Aschenbrödel" Brautkleid?

Hallo,
vielen Dank für die schnelle Anwort. Ein Lamé wird es demnach definitiv nicht werden, das wäre wirklich nicht passend. Das Bild ist genau das was ich meine.
Meine erste Überlegung war auch einen Brokat zu verwenden, dann habe ich aber dies Bilder des Orginalkleides gefunden. Und bin der Meinung, das es kein Brokat ist.
Dann wäre vielleicht ein Satin die passende Wahl?
__________________
LG
Conny
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.09.2009, 18:19
Benutzerbild von ive25
ive25 ive25 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 15.035
Downloads: 7
Uploads: 2
AW: Welcher Stoff für "Aschenbrödel" Brautkleid?

Schau mal, hier ist noch ein anderes Bild,
http://www.fundus.barrandov.cz/actio...STYMY/010210.1

Ich tippe aber auch auf Brokat.
Sieh mal:
http://www.hg-design.de/stoffe/fun97/j-4855-70-3.jpg
__________________
,,Der Narr hält sich für weise, aber der Weise weiß, dass er ein Narr ist." Shakespeare

Geändert von ive25 (22.09.2009 um 18:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wer kann etwas über "Stitch & Sew", "Modular 2" oder "Draw Wings 2" sagen? stickzenzi Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 2 02.03.2009 15:37
Brautkleid ähnl. "Mathyro" selbernähen- brauche Hilfe !!! Engel78 Brautkleider und Festmode 15 31.01.2009 16:51
Von "Natur zum Anziehen", Kleider, welcher Stoff? Zwergenkind Fragen zu Schnitten 3 20.08.2006 10:00
"Innenleben" beim Brautkleid Carlotti Brautkleider und Festmode 10 10.04.2006 22:55
Großprojekt "Brautkleid" - die erste julbloss Brautkleider und Festmode 8 18.11.2004 16:42


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:33 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06774 seconds with 13 queries