Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Mein erster WIP: ein Beulenrock

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #166  
Alt 13.11.2009, 10:37
Benutzerbild von Tropical-Punch
Tropical-Punch Tropical-Punch ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.07.2005
Ort: Potsdam
Beiträge: 14.870
Blog-Einträge: 26
Downloads: 45
Uploads: 8
AW: Mein erster WIP: ein Beulenrock

... toller WIP, vielen Dank dafür...

Aber ich habe noch eine Frage... Ich trage Gr. 34 und bin gerade mal 163 cm groß. Wie würdet Ihr die Maße der einzelnen Teile verändern An jedem Teil ein bis 2 cm wegnehmen, oder nur bestimmte Teile "verkleinern"?
ich möchte den Rock übrigens mit Bund nähen, also muss ich obenrum sowieso einiges verändern . Helft mir mal auf die Sprünge
__________________
ohne Signatur
Mit Zitat antworten
  #167  
Alt 13.11.2009, 15:41
Benutzerbild von Rosenrabbatz
Rosenrabbatz Rosenrabbatz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.08.2008
Ort: im Oberbergischen
Beiträge: 15.381
Blog-Einträge: 201
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Mein erster WIP: ein Beulenrock

Zitat:
Zitat von Tropical-Punch Beitrag anzeigen
Ich trage Gr. 34 und bin gerade mal 163 cm groß.
Hallo Tropical-Punch,
um wieviel cm in der Länge möchtest Du denn kürzen? - Die Größenangabe von
163 cm sagt ja noch nichts über die Proportionen...
__________________
Namaste,
Liese
die ihre Schrift liebt und behält...
_____________________________________________
Stoffvorrat: 572 Meter


Schokolade löst keine Probleme. Aber das tut ein Apfel ja auch nicht...

Rosenrabbatz' Blog
Mit Zitat antworten
  #168  
Alt 13.11.2009, 19:19
Benutzerbild von Tropical-Punch
Tropical-Punch Tropical-Punch ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.07.2005
Ort: Potsdam
Beiträge: 14.870
Blog-Einträge: 26
Downloads: 45
Uploads: 8
AW: Mein erster WIP: ein Beulenrock

Also ich möchte den Rock gern auf der Hüfte tragen... von da an sollte er nicht länger als 85 cm sein (etwas höher als Knöchel). Meine Bedenken sind, wenn ich nur die "unteren Teile" kürze, wirken die Beulen vielleicht nicht mehr so gut. Deshalb war meine Überlegung, dass ich alle Teile um ca. 2-2,5 cm kürze... Ich möchte eventuelle Denkfehler vorher ausschließen
Danke für die Hilfe...
__________________
ohne Signatur
Mit Zitat antworten
  #169  
Alt 14.11.2009, 10:07
Benutzerbild von Rosenrabbatz
Rosenrabbatz Rosenrabbatz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.08.2008
Ort: im Oberbergischen
Beiträge: 15.381
Blog-Einträge: 201
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Mein erster WIP: ein Beulenrock

Ich bin zwar immer noch nicht schlauer, was die gewünschte Gesamtlänge angeht,
aber eigentlich geht es um folgendes:
Du hast Recht, wenn Du sagst, daß die Länge an allen Teilen gleichmäßig gekürzt
werden sollte - dabei gilt es aber zu beachten, daß Teil 4 auch in der Breite gekürzt
werden muß, und zwar sowohl rechts als auch links von der "Spitze", denn bei Teil 4
wird die Breite an die Höhe von Teil 3 angelegt.
Andererseits schneiden wir hier sowieso ein zuviel, das durch die gezeichnete Kurve
an Teil 4 entsteht, ab. Du wirst dann wahrscheinlich etwas mehr abschneiden müssen,
als es beim Originalschnitt sein würde...

*ich hoffe, das versteht hier noch jemand*

Sicherheitshalber würde ich einen Proberock nähen, alle notwendigen Änderungen
daran vornehmen und diesen Rock als Schnittmuster benutzen, denn Du kannst
die cm-Angaben auch nicht 1:1 übernehmen, was die Länge der vorderen Mittelnaht
angeht - nur als Beispiel...

Was Dur vorhast, ist bestimmt möglich, aber ehrlich gesagt bin ich froh, daß ich
es nicht machen muß - andererseits ist dieser Rock alles andere als paßformsensibel,
deshalb plädiere ich fürs Ausprobieren...

Ich wünsche Dir viel Erfolg bei Deinem Vorhaben,
und wenn bei der konkreten Umsetzung Fragen auftauchen, sind wir hier jederzeit
für Dich da
__________________
Namaste,
Liese
die ihre Schrift liebt und behält...
_____________________________________________
Stoffvorrat: 572 Meter


Schokolade löst keine Probleme. Aber das tut ein Apfel ja auch nicht...

Rosenrabbatz' Blog
Mit Zitat antworten
  #170  
Alt 16.11.2009, 15:17
Benutzerbild von Natascha71
Natascha71 Natascha71 ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.07.2009
Beiträge: 26
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Mein erster WIP: ein Beulenrock

Zitat:
Zitat von Tropical-Punch Beitrag anzeigen
... toller WIP, vielen Dank dafür...

Aber ich habe noch eine Frage... Ich trage Gr. 34 und bin gerade mal 163 cm groß. Wie würdet Ihr die Maße der einzelnen Teile verändern An jedem Teil ein bis 2 cm wegnehmen, oder nur bestimmte Teile "verkleinern"?
ich möchte den Rock übrigens mit Bund nähen, also muss ich obenrum sowieso einiges verändern . Helft mir mal auf die Sprünge
Hallo Tropical-Punch!
Ich weiß zwar nicht ob ich Dir so weiterhelfen kann, aber hier mal einige Infos zu meinem Rock.
Ich habe den Gummizugbund von Liese gewählt, wobei ich mich für ein 5 cm breites Gummiband entschieden habe. ( gerechnet habe ich 2 x 5 cm für das Gummi, 0,5cm "Siel für das Gummi und 1 cm Nahtzugabe = 11,5 cm für den gesamten Bund).
Gemessen am fertigen Rock beträgt die Länge auf der Seitennaht gemessen bei mir 85 cm.

Ich bin auch "nur" 163 cm groß. Vielleicht kannst du auf den Fotos von meinem Rock ungefähr erkennen wie lang der Rock real ist( am Körper). Konnte das Foto leider nur an meiner Püppi machen, die aber auf meine Körpergröße eingestellt ist.

Falls es Dir helfen würde, kann ich auch meine Tochter bitten ein weiteres Foto zu machen, wenn ich den Rock trage (vielleicht ohne Schuhe ???).
Wäre kein Problem.

Falls Du auch etwas an der Weite des Rockes ändern möchtest ( ist schon einiges an Stoff auf der Hüfte, aber bei Deiner Gr. 34 wohl kein Problem), würde ich alle Schnitteile um 1cm verringern und die Nahtzugabe vielleicht mit 1.5 cm veranschlagen.

Wenn Du nur die Länge ändern möchtest kannst Du vielleicht auch einfach den Saum etwas kürzen, je nachdem um vielviele cm es sich handelt.


Aber auf jeden Fall würde ich, wenn ich die Schnitteile verändere erst einen Proberock nähen.


LG
Natascha

Geändert von Natascha71 (16.11.2009 um 15:19 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
beulenrock , leinen , streifenstoff , schnittmusterfrage , rock nähfragen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
mein erster WIP: ein historischer sonnenschirm farinelli Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 67 04.06.2012 10:49
Mein erster WIP - Ein Wickelrock Pinja Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 12 28.05.2010 14:50
Mein erster WIP: Ein Flapper-Kleid aus den 20er Jahren AnetteM Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 9 28.11.2008 11:45
Mein erster Schlafi, mein erster Wip Truemmerlotte82 Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 26 02.03.2008 23:19
Mein Erster WIP: Ein Gehrock Sinius Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 22 27.06.2006 10:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:49 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08031 seconds with 14 queries