Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Wintermantel Vogue 1266

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 20.09.2009, 15:05
Benutzerbild von lanora
lanora lanora ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.09.2009
Ort: Kreis Wesel - NRW
Beiträge: 16.525
Downloads: 59
Uploads: 3
Wintermantel Vogue 1266

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und nähe auch erst so seit 6 Wochen.
Habe schon kleiner Sachen genäht, Hose , Rock , Top, Tasche usw.
Jetzt hab ich mir vorgenommen einen Mantel zu nähen.

Hab lange gesucht und mir gefiel der Schnitt vom Vogue 1266 sofort. Da es ein englisches Schnittmuster ist ( und die fallen ja bekanntlich klein aus) hab ich mir im Internet das Ganze in Gr. 44 bestellt ( Sprache in englisch mit deutscher Kurzbeschreibung). Ich hab dann erstmal geschluckt, als ich den Preis gesehen hab ( hat mich mit Versand 19,23€ gekostet) , aber wie das so ist -das mußte es sein und kein anderes.

Das gute Stück kam und ich dachte -häh, ich versteh kein Wort - hatte das Gefühl die Beschreibung war nicht in Deutsch, sondern Chinesisch oder sonst eine Fremdsprache die ich nicht beherrsche .
Nun gut, hab dann mal angefangen das Schnittmuster abzupausen ( wollte das gute Stück nicht zerschnibbeln) und hab mir einen runtergesetzten Leinenstoff geholt ( 1m-1€) um das Ganze mal probeweise zu nähen.

Hab auch angefangen, nach langem hin und her grübeln ,( vor allem beim Revers) ist das ,was rausgekommen ist, wie ich finde, gar nicht so schlecht.

Werde nächste Woche den richtigen Stoff kaufen und anfangen, halte Euch dann auf dem laufenden.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Probe mantel.jpg (40,8 KB, 890x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.09.2009, 15:41
Nera Nera ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2005
Beiträge: 16.026
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Wintermantel Vogue 1266

Hallo,
oh, interessant, um diesen Schnitt schleiche ich auch schon ne Weile rum.
Darf ich fragen, welche Kaufgröße du obenrum trägst und wie das Probeteil ausfällt? Und welches Material du verwenden willst?
LG Gabi
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.09.2009, 15:52
Benutzerbild von lanora
lanora lanora ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.09.2009
Ort: Kreis Wesel - NRW
Beiträge: 16.525
Downloads: 59
Uploads: 3
AW: Wintermantel Vogue 1266

Also eigentlich trage ich 40/42, hab auch irgendwo die Maße von dem Schnitt,
ah hab sie gefunden.

Schnittmustergröße 18 20 22
deutsche Größe 44 46 48
Oberweite 92 97 102
Taille 71 76 81
Hüfte 97 102 107

Rückenlänge bis
Taillenlänge
42 43 43

alle Maße in cm

Die Nahtzugabe ist im Schnitt inbegriffen, man muß allerdings aufpassen, die Nahtzugabe ist reichlich, ganze 15mm !!


Über den Stoff bin ich mir noch nicht so einig, mal sehen was ich so finde. Ich dachte an einen schweren Wollstoff, allerdings kosten die auch leicht 20€ pro Meter......für das Schnittmuster in Gr. 44 braucht man 4 m bei 1,50 Breite.............

Geändert von lanora (20.09.2009 um 15:55 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.09.2009, 16:22
Alkestis Alkestis ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.08.2009
Ort: in der Nähe von Frankfurt
Beiträge: 185
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Wintermantel Vogue 1266

Hallo,

ja Vogue hat tolle Schnitte, ich habe mir diesen

VoguePatterns - V2880 - MISSES DRESS - 2880

bestellt über einen Nähladen vor Ort und bin mit Versand bei knapp 22 Euro.
Aber das sind wir uns WERT

Der Mantel sieht - bislang - toll aus. Über die Größen habe ich bei Vogue nun auch schon Unterschiedliches gehört, bin mal gespannt, wie das später bei meinem Kleidchen aussieht.
Schaue auf jeden Fall gespannt weiter hier zu - und:
GUTES GELINGEN!

lG
Alkestis
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.09.2009, 17:29
Benutzerbild von lanora
lanora lanora ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.09.2009
Ort: Kreis Wesel - NRW
Beiträge: 16.525
Downloads: 59
Uploads: 3
AW: Wintermantel Vogue 1266

Zitat:
Zitat von cutiepie Beitrag anzeigen
Dazu habe ich zwei Tips:

1. Die Schnitteile zu Hause probeweise auf Stoff legen, dann siehst Du wie viel Stoff Du wirklich brauchst (die Hersteller messen oft eher großzügig).

2. Guck nach dem Probemodell welche Größe Du wirklich brauchst, bzw. messe am Schnitt nach. Erfahrungsgemäß mißt Vogue eher großzügig, ich habe da 2 Größen kleiner als die Größentabelle sagt.

Gruß,
Bianca
mmh, also wenn ich nach den Maßen in der Tabelle gehe, dann brauch ich schon die Gr. 44 ...zumindest obenrum .
Habe mir von dem " Probestoff" 5m x 1,40m gekauft, es sind noch ca. 1,90m übrig, allerdings fehlen ja auch noch die Ärmel. Also denke ich , das ich um 4m Stoff nicht herrum kommen werde.

Was das Probemodell angeht, hab ich erst überlesen ,das 15mm Nahtzugabe mit eingerechnet sind. Habe also "normal" nur Füßchenbreit genäht.Hab mich dann gewundert warum alles so rumschlabbert . Hab dann alles nochmal abgenäht, so das ich auf die 15mm komme, jetzt paßt es ganz gut. Hab zwar noch reichlich Platz, aber im Winter hab ich ja auch kein T-Shirt an....sondern eher einen dicken Pullover
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mantel Vogue 1266-brauchen Rückenteile Einlage? juanita Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 6 28.11.2008 11:57
Änderung Wintermantel alaizabel85 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 1 03.02.2008 14:29
Hochzeitsoutfit: Vogue gegen Vogue enigma Schnittmustersuche Damen 25 30.07.2007 10:22
Stoff für Wintermantel... Christa D. Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 8 17.10.2006 14:36
Wintermantel wie füttern? Teddybaerchen Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 7 13.09.2005 09:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:06 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12017 seconds with 14 queries