Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Wie seid Ihr zum Nähen gekommen?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 14.11.2004, 18:05
Pitty Pitty ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.02.2003
Beiträge: 67
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wie seid Ihr zum Nähen gekommen?

Eigentlich hätte ich schon mit etwa 12 näh- und stoffsüchtig werden können.... Die Nähmaschine meiner Mutter wurde in einem Sommer dann mal dazu missbraucht, um aus einem alten Bettlaken einen Rock und eine "Kastenbluse" zu nähen. Zwar konnten meine Mutter und mein Vater die Maschine bedienen, aber niemand wusste etwas darüber, dass man Nadeln austauschen muss, bevor sie abbrechen....;-). Man nähte mit ihnen bis die Maschine vollends streikte und gab das gute Stück immer mal in Reparatur. Bis zum nächsten Fadengewurschtel.... Die Maschine war also fast immer "kaputt". Auch jede neu gekaufte schien keine Qualität zu haben..:-).

Und so dauerte es bis Ende 20 als unser erstes Kind kam - das war dann der Betthimmel, der her musste. Die Maschine meiner Mutter war gerade mal wieder "repariert". Mangels Zeit schlummerte die Sucht dann noch weiter bis unsere 1. Tochter aus sämtlich allen Hosen heraufiel und in Kleidchen wie ein unterernährtes Würstchen aussah. Da habe ich dann selbst eine Maschine gekauft und seitdem nähe ich.

Inzwischen möchte ich nur ungern im Laden etwas kaufen, auch für mich nicht mehr. Die Preise sind für mich nicht akzeptabel und eine Normgröße habe ich auch nicht.

Heute ist mein 1. BH fertig geworden....*strahl. Zugegebenermaßen hätte ich mich das ohne diese Seite nie gewagt. Täglich hole ich mir hier Informationen und die Motivation weiter zu lernen. Als Hausfrau bin ich geradzu darauf angewiesen, mir selbst auch Ziele zu stecken. In meinem Umfeld ist der Zuspruch auf dieses Hobby eher mager...:-(. Hätte es damals schon Internet gegeben, hätte meine "Suchtkarriere" viel früher begonnen und ich hätte einen anderen Beruf gelernt.

Lieben Gruß,
Petra
__________________
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 14.11.2004, 18:11
Benutzerbild von Dolcevita
Dolcevita Dolcevita ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.06.2003
Ort: Schwabenländle
Beiträge: 250
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wie seid Ihr zum Nähen gekommen?

Wie ich zum Nähen kam?
Ach ja, die Aldi-Nähmaschine macht's möglich, die mein Vater meiner Mutter kurzerhand gekauft hat, nachdem ihr alte (mit der sie Faschingskleidung genäht hatte) kaputt war. Und Mami hat diese Maschine nie benutzt. Ich aber hab mcih gleich am ersten Abend mit der Anleitung hingesetzt und ausprobiert und in den nächsten Tagen für meine Barbiepuppen Kleider genäht. Da war ich so 11 oder 12, meine ich. (und diese Barbies stehen tatsächlich noch in meiner Vitrine) Es waren so historische Kleider alla Scarlett o'Hara mit Hut und Sissi, mit Reifrock etc. Ja, so hat's angefangen. Bis dann mal meine Freundin, die schon nähte, gesagt hat, ich solle doch mit in ihren Nähkurs kommen. Da hab ich dann 4 Kurse gemacht und seither nähe ich, je nachdem mehr oder weniger, wie's halt mit der Zeit geht...

Grüßle
Steffi
__________________
http://imperium.de/animationen/anims6/affe016.gif
Für die Welt bist du nur irgendjemand, aber für irgendjemanden bist du die Welt!
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 14.11.2004, 19:03
Nierchen Nierchen ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.09.2002
Ort: Thüringen
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
Rotes Gesicht AW: Wie seid Ihr zum Nähen gekommen?

Hallo zusammen,

bei mir war ein Streit mit meiner Freundin der Auslöser. Sie wollte mir ein Schlaghose nähen, das ist mittlerweile 30 Jahre her, doch wir kamen nur zum Zuschneiden. Dann stritten wir uns und ich maulte, weil keine Nähmaschine im Haus war. Die Ferien kamen, ich verreiste und als ich zurück kam, stand eine alte Naumann (Für 25 DDR-Mark aus einer Haushaltsauflösung erstanden) in meinem Zimmer. So begann ich ohne Vorkenntnisse mit einer Hose, dann ein langer Rock fürs Theater...... Irgendwann kaufte mir Mutter eine Elektrische und seit 1996 nähe ich auf einer Bernina. Mein Kleiderschrank beherbergt nur selbst genähte Stücke. Nähsucht ist wohl der richtige Ausdruck

Einen schönen Abend!

Grüße Nierchen
__________________
Graue Mäuse gibt es genug. Warum soll ich da auch noch so rumlaufen?

Geändert von Nierchen (14.11.2004 um 19:05 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 14.11.2004, 19:28
Benutzerbild von Sofa84
Sofa84 Sofa84 ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.09.2003
Ort: Viersen
Beiträge: 1.079
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wie seid Ihr zum Nähen gekommen?

Hallöchen,
Also bei mir hats damit angefangen, das ich irgendwann mit 4 oder 5 eine Kindernähmaschine zu Weihnachten gekriegt habe, auf der sind dann ein paar eher weniger tolle Puppensachen entstanden. Ich habe das nähen da lieber meiner Mutter überlassen, die mir und meinen Puppen immer die tollsten Sachen zauberte.
Dann mit 15 mussten wir im Textilunterricht Schlampermäpchen nähen, mit der Hand! Da unsere Leherin der Meinung war, mit der Hand muss man das können und mit der Maschine näht doch keiner. Das hat mir so überhaupt nicht gefallen, wollte aber unbedingt noch so ein Mäppchen haben, also hab ich mich an die Maschine meiner Mutter gesetzt und angefangen, das fand ich viel besser als das Handnähen und habe mich dann entschlossen einen Teenienähkurs an der FBS gemacht, das hat mich dann so infiziert das ich nach dem Schulabschluss eine Ausbildung zur Bekleidungstechnischen Assistentin gemacht habe.

Gruss: Sandra
__________________
Es ist nicht Deine Schuld,
dass die Welt ist wie sie ist.
Es wär nur Deine Schuld,
wenn sie so bleibt.

Die Ärzte
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 14.11.2004, 19:46
Minga Minga ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Beiträge: 15.045
Downloads: 37
Uploads: 1
AW: Wie seid Ihr zum Nähen gekommen?

Also, meine Mutter hat uns alle benäht und sie machte sehr schicke Sachen und arbeitete sehr penibel. Sie hatte eine der ersten Pfaff Zickzackmaschinen und sorgte dafür, dass ich von der Oma eine Pfaff-Koffer-Nähmaschine für die Aussteuer bekam
In Anwesenheit meiner Mutter habe ich nicht viel genäht, sie wusste halt alles besser, aber ich habe ihr immer über die Schulter geschaut und alle Anleitungen in den Modeheften verschlungen.
Als ich zu meinem Mann in seine 1-Zimmer-Wohnung gezogen bin und erstmals keine Arbeit hatte, habe ich mit dem Nähen begonnen.
Die Ehe funktioniert noch!
Mein Mann hat gelernt, dass man nicht mit Socken über den Boden schlurfen darf, wenn genäht wird, er hat sofort einen großen Spiegel angeschafft, eine Hartfaserplatte zum Zuschneiden, er kann Röcke abrunden und beurteilt das Machwerk schonungslos kritisch.
Meine Mutter war dann sehr stolz auf mich. Ich habe nie einen Nähkurs besucht, aber vor 25 Jahren mal einen Kurs bei Pfaff, wie man Schnitte selbst macht. Das habe ich hauptsächlich bei den Söhnen umgesetzt, denn die waren so rank und schlank, da hätte nie etwas Gekauftes gepasst.
Leider ist meine Mutter früh gestorben, ich hätte ihr so gern mein erstes Kostüm gezeigt!
Nähen bedeutete für mich immer Frustabbau: da sieht man, was man geschafft hat! Heute nähe ich nicht mehr so viel, ich habe wohl keinen Frust mehr.
Ich habe mit dem Goldschmieden angefangen und muss erst das eine komplett wegräumen, wenn ich mit dem anderen beginnen will. Aber nachdem ich durch Zufall in dieses Forum "gegoogelt" bin, habe ich wieder Lust zum Nähen!
Gruß
Inge
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:44 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10746 seconds with 13 queries