Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Über Stecknadeln steppen?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #36  
Alt 22.09.2009, 17:01
Benutzerbild von Die Spitzmaus
Die Spitzmaus Die Spitzmaus ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.09.2009
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 77
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Über Stecknadeln steppen?

HEFTEN ... woh ich hab ein neues Wort gelernt . Das habe ich noch nie gemacht. Ich wäre wohl auch zu faul dazu, aber ich kann es ja mal probiern.

Über Stecknadeln hab ich früher nie genäht und dann hab ich auch gelesen, dass das bei quergesteckten kein Problem wäre ... ausprobiert und sofort eine der Stecknadeln halbiert. Das hat mich so erscheckt, also zieh ich jetzt vorher immer raus, das geht super, weil ich nämlich längs die Stecknadeln einstecke, mir vorher überlege in welche Richtung ich nähe und dann die Köpfchen zu mir zeigen lasse, dann kann man einfach nur durch veringern der Geschwindigkeit die Dinger rechzeitig erwischen ... also zumindest bei meinem (überschaubaren) Nähtempo.
__________________
Meiner: Der Spitzmaus ihr Blog
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 22.09.2009, 18:08
Benutzerbild von Emaranda
Emaranda Emaranda ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.02.2003
Ort: Köln
Beiträge: 2.470
Downloads: 16
Uploads: 6
AW: Über Stecknadeln steppen?

Zitat:
Zitat von Anne.H Beitrag anzeigen
Mhm,
soweit ich weiss kann man mit guten Gewissen nur mit einer Industrienähmaschine über quergesteckte Stecknadeln steppen. Bei einer Hobbymaschine wäre mir das Risiko zu hoch, dass die Nadel bricht und mir im schlimmsten Fall ins Auge springt.
Öhm, dem kann ich jetzt mal mit gutem Gewissen wiedersprechen!

Gezwungenerweisese durfte ich mit einer Industriemaschine über Nadeln nähen, was alles andere als lustig war, mal ganz davon abgesehen, dass es mir völlig wiederstrebt hat. Auf jeden fall habe ich es geschafft regelmäßig die Nadeln zu treffen, die dann säuberlich zerteilt wurden. Allein bei dem Geräusch haben sich mir die Fußnägel hoch gerollt. Ständig durfte ich ins "Lager" traben um mir neue Nadeln für die Maschinen zu holen, die werden beim Zerteilen der Stecknadeln halt recht schnell stumpf. Als ich eine halbe Nadel im Arm stecken hatte, bin ich in den Streik getreten. Und als man mir nahe gelegt hat, ich solle halt nicht so schnell nähen, damit ich nicht so viele Nadeln verschleißen würde, gleich nochmal.

Am Anfang meiner Nähkarriere habe ich auch über die Ein- oder Andere Naddel genäht, was ich heute aber nie wieder machen würde. Das Nahtbild ist alles andere als schön und die Gefahr, dass meine Maschine dabei Schaden nimmt einfach zu groß.

Mittlerweile nähe ich mit sehr wenigen Nadeln, die dann meist nur zum groben Fixieren oder Makieren dienen, werden diese rechtzeitig rausgezogen. Viele Stellen lassen sich mit wenigen oder gar keinen Nadeln einfach leichter und/oder besser nähen, für meinen Geschmack zumindest.

Viele Grüße,

Ulrike
__________________
Ein Großteil der Menschen macht sich darüber Gedanken, ob ein Glas halb leer oder halb voll ist. Ich trinke einfach aus, was drin ist!
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 22.09.2009, 18:18
Benutzerbild von FeeShion
FeeShion FeeShion ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.04.2005
Ort: Im Ländle s'Häusle, im Rhiinland et Hätz!
Beiträge: 17.489
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Über Stecknadeln steppen?

Zitat:
Zitat von jadzia88 Beitrag anzeigen
Mittlerweile bin ich dazu übergegangen, sie vorher rauszuziehen...Heften mag ich nicht, da ich nachher nie alle Heftfäden aus der Naht herausbekomme...
Das kannst du prima vermeiden, indem du ein Stück NEBEN der Nahtlinie heftest.
__________________
Liebe Grüße,
Fee

- Wäre mein Nahttrenner nicht so spitz, nähme ich ihn zum Kuscheln mit ins Bett! -
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 22.09.2009, 23:13
Benutzerbild von FeeShion
FeeShion FeeShion ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.04.2005
Ort: Im Ländle s'Häusle, im Rhiinland et Hätz!
Beiträge: 17.489
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Über Stecknadeln steppen?

Zitat:
Zitat von jadzia88 Beitrag anzeigen
Aber Wiener Nähte oder ähnliches - entweder auf der Nahtlinie heften oder gar nicht...
Ich versichere dir, dass das auch noch prima geht, wenn man 2-3mm neben der Nahtlinie heftet.
Ansonsten: Wie heftest du denn bitte, wenn du dir die Stiche immer festnähst?
Wenn ich denn mal über die Heftnaht genäht habe, dann ging das problemlos wieder raus; notfalls einmal abschneiden, dann kann mans von der anderen Seite rausziehen.
__________________
Liebe Grüße,
Fee

- Wäre mein Nahttrenner nicht so spitz, nähme ich ihn zum Kuscheln mit ins Bett! -
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 24.09.2009, 19:41
Kasha Kasha ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.02.2007
Beiträge: 15.109
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Über Stecknadeln steppen?

für mich gilt, die meisten Maschinennadeln habe ich geschrottet, weil ich am Stoff gezogen habe.
Tut der Maschine genauso nicht gut, wie das Abbrechen bei über die Nadel nähen, weil sie dann hinten vor dem Bruch auf den Greifer treffen kann. Da schabt sich dann zukünftig der Faden auf und eine teure Reparatur wird nötig.

Meine abgebrochenen Nadeln blieben allerdings grundsätzlich wegen des eingefädelten Oberfadens hängen, standen nicht mehr gerade über dem Nähgut und konnten so nicht in der Maschine verschwinden.

Die abgebrochenen Stecknadeln sind besch...... Da glaube ich schon, dass die fliegen lernen können. M.E. brechen die aber nur wegen des Füsschendrucks entzwei.

Im virtuellen Husqvarna Nähstudio wird IMMER die quer gesteckte Nadel vor dem Übernähen entfernt.
Weil Nadeln auch kein Billigartikel sind, und ich mittlerweile ziemlich weit für die kleinen Nebensächlichkeiten fahren muss, habe ich mir angewöhnt sie in "Fahrtrichtung" zur Naht zu stecken und sie vor der Füsschen rauszuziehen.
Mittlerweile gehöre ich auch zu den Laaaaaaaaaaangsaaaaaaaaamnähern, das spart Nadeln, Trennen und Nerven.

Jetz isses schön.
Grüsse,
Kasha
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Näht Ihr über Stecknadeln ? Keksdose Andere Diskussionen rund um unser Hobby 62 01.09.2017 10:29
Steppen - das heißt? SuricateSandra Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 14.03.2009 16:43
Bettdecke nachträglich steppen? Großefüß Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 6 03.09.2007 08:15
Steppen - Absteppen ??? die Meggi Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 2 20.04.2007 20:56
Versendet Quelle über DHL, über Hermes oder über ganz wen anders? FeeShion Händlerbesprechung 5 11.05.2005 09:12


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:28 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09762 seconds with 13 queries