Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Stoff verzogen, welchen Fadenlauf beachten?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 15.09.2009, 17:18
Benutzerbild von eboli
eboli eboli ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.02.2009
Ort: Wien
Beiträge: 17.496
Blog-Einträge: 1
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Stoff verzogen, welchen Fadenlauf beachten?

Bitte wasch den Stoff unbedingt vor der Verarbeitung!! Ich habe schon einige Male erlebt, wie Konfektionsteile nach dem Waschen in den ursprünglichen Zustand des Stoffs zurücksprangen und unbrauchbar wurden, bzw. ein mühsames Zurück-Verziehen mit Bügeln erforderten. Da kann man die Industrie zu hassen anfangen.
Wenn Du nur die Webkanten aneinander legst, wirst Du den verzogenen Lauf der Schussfäden Deines Stoffs nicht gerade kriegen, auch nicht durch Bügeln. Das lässt sich nur bei dauerhaft verformbaren Stoffen wie Wolle durchführen und wird meistens ein Murks.
Kein Wunder, dass Couturestoffe normalerweise in der gesamten Stoffbreite gerollt werden und keinen gebügelten Stoffbruch erhalten. Auf die Länge eines Ballens können sich die Hälften ebenso gegeneinander verschieben wie beim Nähen ohne Obertransport.......

Grüße
eboli
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 16.09.2009, 12:15
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.542
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Stoff verzogen, welchen Fadenlauf beachten?

Ha Eboli,
"Da kann man die Industrie zu hassen anfangen."

Und den Stoffverkäufer!

Der hat das so ratz fatz abgerissen, das ich gar nicht genau geguckt habe. War wahrscheinlich froh, das das jemand kauft. Ich könnte mir in den ......... beißen. Ein wunderschöner Baumwollbatist! Umtauschen geht nicht mehr - da ich natürlich schon gewaschen habe.
Ich schneide trotzdem zu. 3 % kann man (glaube ich) noch tolerieren. Auf 140 cm sind es 4 cm - da bin ich noch im Limit. Wird ja ein weiteresTeil - Knopfleiste und Kragen werden verstärkt.
LG
heidi
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 16.09.2009, 12:32
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.368
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Stoff verzogen, welchen Fadenlauf beachten?

Hallo Heidi,

ich hatte mal einen Hosenstoff (einfacher BW-Stretch-Gabardine), der trotz aller Bearbeitung schief blieb. Meine Händlerin nahm sich davon nichts an, gab mir aber den Tipp, den Stoff den Webkanten entsprechend zu verarbeiten. Der war deutlich mehr als 3% schief!
Das hat gut geklappt! Ich habe überhaupt nicht mehr daran gedacht beim Tragen, wie schief der Stoff gewesen war!
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Redwork auf T-Shirt-Stoff verzogen Hasilein07 Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 3 31.08.2008 22:26
Stoff verzieht sich beim Sticken bzw. Welches Vlies für welchen Stoff? Stickmich.de Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 4 23.11.2007 18:58
JAB Stoff ist verzogen Lolipop90 Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 3 10.03.2007 10:56
eine besondere jacke - welchen stoff / welchen schnitt? gabi die erste Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 19.06.2006 13:24
muss ich den Fadenlauf beim Futter beachten??? Niciko Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 2 20.09.2005 22:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:30 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,73915 seconds with 13 queries