Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Männertasche

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 13.09.2009, 23:01
Benutzerbild von Lehmi
Lehmi Lehmi ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: niedliches Südersachsen
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Männertasche

Zitat:
Zitat von rosameyer Beitrag anzeigen
Als Nächstes wird dieses große Teil mit einer Einlage gedoppelt und rundherum mit einer Paspel versehen
Meinst du damit festes Vlies??

Wo kommt denn am sinnvollsten das Paspelende hin?
... ach ich warte einfach mal auf die Bilder von dir. Die sind wirklich immer ausgesprochen hilfreich.

Keine Sorge: wie holen schon noch auf
__________________
Liebe Grüße
Lehmi
*********
"Kanns moken wat du wutt - de Lüt snackt doch"
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 13.09.2009, 23:06
Benutzerbild von rosameyer
rosameyer rosameyer ist offline
Händlerin für Stoffe und Kurzwaren
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2003
Ort: Solingen
Beiträge: 14.875
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Männertasche

Zitat:
Zitat von Lehmi Beitrag anzeigen
... ach ich warte einfach mal auf die Bilder von dir....
Keine Sorge: wie holen schon noch auf
Oups, ja, die Paspelenden sind in der Tat ein Knackpunkt, daher habe ich die auch aus der Nähe geknipst - und eine Flasche Pino Grigio aufgemacht, die hat das Tempo wohl etwas reduziert...

...gib mir noch 15 Minuten ...

bis gleich, Rosa
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 13.09.2009, 23:50
Benutzerbild von rosameyer
rosameyer rosameyer ist offline
Händlerin für Stoffe und Kurzwaren
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2003
Ort: Solingen
Beiträge: 14.875
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Männertasche

So, jetzt kommt der Endspurt für heute (habe nebenbei das Wahlduell geguckt...)

Das mittlerweile fertige, ovale Hauptteil wird nun mit einer griffigen Einlage gedoppelt. Ich habe dafür Thermolam von Vlieseline genommen, Ein Rest Fleece geht aber sicher auch. Sollte nur nicht zu dick und schwer sein, aber etwas Stand und Volumen geben. Zugeschnitten habe ich, indem ich die einzelnen Schnittteile in der richtigen Reihenfolge an den Stoffbruch gelegt habe:

Das Teil soll jetzt rundherum gepaspelt werden. Dafür habe ich Streifen von 3cm Breite aus Kunstleder ausgeschnitten. Als Einlage soll diesmal eine feste Perlonschnur dienen. Anfang und Ende sollen später möglichst wenig auffallen, daher irgendwo am Rückenteil beginnen (und enden) :

Paspeln näht man am Besten mit dem Reißverschlussfuß an. Hier sollte das Ende der Schnur am Anfang zwei Zentimeter hervorschauen und die Naht nicht gleich am Anfang des Bandes beginnen (grüner Pfeil):
Um den Kreis zu schließen, die Kordel abschneiden, so dass die Enden genau aneinander treffen. Das Paspelband sollte etwa 2cm überlappen:

Nun kann die Paspel ordentlich zum Kreis geschlossen werden:
.

Der Übergag sollte jetzt etwa so aussehen:

Und so das Haupteil der Tasche, welches jetzt rundherum mit der formgebenden Paspel versehen ist:


Teil 'A' habe ich aus Cordura ausgeschnitten und mit Thermolam gedoppelt:

Es wird dann den Zeichen entsprechend an das Hauptteil genäht und bringt die Tasche in Form. Auch hier wieder den Reißverschlussfuß benutzen, um so nah wie Möglich an der Paspel zu nähen. Das geht einfacher, wenn an den Innekurven zuvor die Nahtzugabe etwas eingeschnitten wird.

Die Naht etwa 1,5cm von der Schnittkante entfernt beginnen, bzw. enden:


So, die Außentasche wäre jetzt fertig, als Nächstes werde ich mich dem Futter mit der aufwändigen Inneneinrichtung widmen.
Aber heute nicht mehr

Geändert von rosameyer (14.09.2009 um 22:38 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 13.09.2009, 23:53
Benutzerbild von ive25
ive25 ive25 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 15.049
Downloads: 7
Uploads: 2
AW: Männertasche

Zitat:
Zitat von rosameyer Beitrag anzeigen
... die Rundung an der Innetasche nicht aus Sparsamkeit vorgesehen, sondern weil sich in den Ecken von solchen Taschen immer so viele Krümel von 'was auch immer' sammeln. Daher mache ich dort lieber Nähte ohne Ecken
Ich meine nicht die Rundung an sich (Krümmel sind schon echt gemein, auch die echten wenn sie größer werden)

Mit Sparsamkeit meinte ich (die Innentasche mit dem Reißer), dass ich kein Taschenbeutel nähen möchte sondern das Schnittteil 1x zuschneiden und an dem eigentlichen Innenfutter an der Rundung annähen (links und rechts wird dann mit dem Seitenteil mitgefasst).

Oder schneidest Du 2x und machst richtigen Beutel, wie bei der Aussentasche oben (Beitrag #8, Bild 4 bis 8)?

Obwohl zu Krümmelentleerung ist schon ein Beutel besser, den kann man notfalls rausziehen und aussütteln

@ Lehmi.
Wir packen das schon

Grüße
Eva
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 14.09.2009, 08:53
Benutzerbild von rosameyer
rosameyer rosameyer ist offline
Händlerin für Stoffe und Kurzwaren
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2003
Ort: Solingen
Beiträge: 14.875
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Männertasche

Zitat:
Zitat von ive25 Beitrag anzeigen
Mit Sparsamkeit meinte ich (die Innentasche mit dem Reißer), dass ich kein Taschenbeutel nähen möchte sondern das Schnittteil 1x zuschneiden und an dem eigentlichen Innenfutter an der Rundung annähen (links und rechts wird dann mit dem Seitenteil mitgefasst).
so hatte ich mir das gedacht
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:37 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07511 seconds with 13 queries