Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Männertasche

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #56  
Alt 16.09.2009, 09:51
Benutzerbild von janome744
janome744 janome744 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.06.2008
Ort: Hard, am Bodensee, Österreich
Beiträge: 14.869
Downloads: 27
Uploads: 0
AW: Männertasche

Guten Morgen zusammen

gestern kommt mein Mann und meinte ich könne ihm doch eine Tasche für seine Amateurfunkerdinge (fragt mich nicht was ein Mann dafür alles auf einen Hügel raufschleppt ) nähen. Dabei war er anfangs eher skeptisch wenn ich was genäht hab.
Aber nachdem ich ihm die tolle Jacke von Rosa genäht hab ist sogar er voll begeistert von meinem Hobby. (Schnell noch ein großes Danke an rosa, die mir das komplette Material in schwarz zusammengestellt hat)

Und nun hätte ich wahnsinnig gern diesen tollen Taschenschnitt. Besonders der Magnetverschluss hat es mir angetan. - Will auch noch die Tasche aus LKW Plane mit diesem Verschluss nähen.

Wird wohl wieder eine große Bestellung geben , aber ich freu mich schon drauf!
__________________
Grüassle vom Bodensee :schneider:
Tina


Und ich hörte eine Stimme aus dem Chaos:
Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen.
Und ich lächelte und war froh
Und es kam schlimmer.
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 16.09.2009, 13:22
Benutzerbild von ive25
ive25 ive25 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 15.151
Downloads: 7
Uploads: 2
AW: Männertasche

Meine Stoffe und Zubehör sind da, ja, ja, ja.

Aber der Fidlock besteht aus sooooooooo vielen Teilen unglaublich, aber toll sieht er aus

Mal sehen was ich heute noch so schaffe.

Danke Rosa
__________________
,,Der Narr hält sich für weise, aber der Weise weiß, dass er ein Narr ist." Shakespeare
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 16.09.2009, 16:35
Benutzerbild von rosameyer
rosameyer rosameyer ist offline
Händlerin für Stoffe und Kurzwaren
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2003
Ort: Solingen
Beiträge: 14.876
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Männertasche

damit nicht unnötig viel getrennt werden muss:
Das Unterteil des Magnetvershlusses sollte eingebaut werden, BEVOR die Tasche mit dem Futter verstürzt wird.

Die Materialstärke für das Unterteil soll nicht mehr als 2mm sein - das kommt bei meiner Tasche hin. An der im Schnitt eingezeichneten Stelle muss ich nun ein Loch von 47mm Durchmesser in den Stoff schneiden und das Unterteil des Magnetverschlusses (das ist das, bei dem der Magnet in der Vertiefung liegt) dort hineinsetzen. Die Magnete müssen genau senkrecht stehen - der Schriftzug ist unten. Ich habe ein wenig Textilkleber unter den Rand getan, damit der Verschluss sich später keinesfalls verdrehen kann (dann funktioniert er nämlich nicht mehr).



Im Inneren der Tasche sollte es jetzt etwa so aussehen:



Den Deckel aufsetzten und festschrauben:



So, das wars schon jetzt wird gefüttert. Ich habe mich kurzfristig entschlossen, die Oberkante des Vorderteils auch zu paspeln:



Dann habe ich die Tasche rechts auf rechts in die Futtertasche geschoben und beide zunächst an der Taschenklappe (grüner Pfeil) und dann an der Vorderkante (roter Pfeil) zusammen genäht. Das habe ich wegen der innen liegenden Paspeln wieder mit dem Reißverschlussfuß gemacht.

Eigentlich hatte ich vor, an der Vorderkante ein Stückchen zum Wenden offen zu lassen und beim Absteppen die Öffnung zu schließen. Wegen der Paspel ging das jetzt nicht mehr. Daher habe ich ein Stückchen Naht im Futter aufgetrennt (gelber Pfeil) und die Tasche durch diese Öffnung gewendet:



Damit das Futter nicht vorne herausquillt, habe ich die Kante unterhalb der Paspel abgesteppt.

Was jetzt ein bisschen schwierig zu erklären ist, aber Bestandteil der 'Konstruktion': Oberhalb der Befestigung für den Tragegurt wird das Vorderteil etwas nach unten gedrückt und dann die Klappe darüber geschlagen damit es dort keine undichte Lücke gibt:



Das Oberteil des Verschlusses und den Gurt montieren wir dann später -

bis gleich, Rosa
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 16.09.2009, 21:52
Benutzerbild von ive25
ive25 ive25 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 15.151
Downloads: 7
Uploads: 2
AW: Männertasche

Ich habe heute Abend angefangen.

Mein Ausgangsmaterial:

Ausgangsmaterial.jpg


Ich habe die Teile doch nur um 4 cm auseinandergezogen, sonst wäre die Tasche zu wuchtig.
Sie wird nun 13cm Tiefe haben; ausreichend.
Da mir Kordel zu erstellen den Paspel fehlte, habe ich Gummikordel genommen und aus dieser dann und dem roten Codura Paspeln gemacht.

Stand meiner Künste für heute Reißer drin, hintere Tasche fertig, Thermolam ist ist drunter Paspeln sind angenäht.
Teile paspeliert.jpg

Bis dann
__________________
,,Der Narr hält sich für weise, aber der Weise weiß, dass er ein Narr ist." Shakespeare
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 16.09.2009, 22:11
Benutzerbild von rosameyer
rosameyer rosameyer ist offline
Händlerin für Stoffe und Kurzwaren
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2003
Ort: Solingen
Beiträge: 14.876
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Männertasche

hey Mädels, was ist los?

könnt Ihr euch nicht von der Nähmaschine trennen?

Ich baue jetzt den oberen Teil des Magnetverschlusses ein. Dafür muss ich in die Taschenklappe ein Loch von 47mm Durchmesser schneiden. Im Oberstoff hatte ich das schon gemacht. Damit nix verrutscht verteile ich ein paar Stecknadeln rund um die brisante Stelle und schneide dann die übrigen Lagen aus:



Das Oberteil des Magnetverschlusses lasse ich nun in das bereits eingebaute Unterteil 'schnackeln', indem ich es einfach in die Nähe bringe - wie von Geisterhand bewegt verbinden sich die beiden Teile dann mit einer kleinen Drehung:



Das Oberteil des Magnetverschlusses braucht zum sicheren Einbau eine Materialstärke von 5,5-6mm. Da muss ich in diesem Falle etwas etwas aufpolstern. Ich nehme dafür einen Rest 4,5mm Neopren (Moosgummi wäre auch wunderbar ist aber nicht zur Hand) und schneide erst einmal ein Loch von 47mm Durchmesser hinein:



Da passt der Abdeckring vom Oberteil nun genau rein und ich kann rundherum das überstehende Material abschneiden:



Diesen 'Polsterring' lege ich nun auf das Oberteil des Verschlusses, welches immer noch im bereits eingebauten Unterteil steckt:



Dann die Taschenklappe darüber, so dass der Ausschnitt genau über dem Verschluss liegt:



Und wenns passend aussieht, den Deckel drauf (der passt nur in einer Position genau). Den hatte ich auch mit ein wenig Kleber präpariert, wie man beim oberen Bild sehen kann:



Der Ring wird nun festgeschraubt:



Dann kann der Drehgriff reingedrückt werden (ich habe mit Blitz geknipst, darum reflektiert das Ding so):



Um den Tragegurt anzubringen wird vermutlich niemand eine Anleitung benötigen, aber ich werde die Montage trotzdem gleich noch kurz demonstrieren - und dann ist die Tasche 'schon' fertig

wie siehts denn bei Lehmi und Ive aus?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:58 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09443 seconds with 13 queries