Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Dessous



Mein Kampf beim Gummi-Annähen

Dessous


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 27.03.2005, 01:31
Benutzerbild von Birgit_M
Birgit_M Birgit_M ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.01.2002
Ort: Rhein-Neckar
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
Mein Kampf beim Gummi-Annähen

Hallo Ihr Lieben,

ich bin heute fast verzweifelt beim Slipnähen mit meiner Pfaff 7570 . Jetzt habe ich endlich einen passenden Schnitt fabriziert, kann loslegen, und jetzt das...

Bei der Geradstichnaht zum Zwickel-Einsetzen kein Problem, auch nicht bei der schmalen Zickzacknaht beim ersten Annähen des Gummis. Aber dann kommts: beim 2. Annähen des Veloursgummis (also wenn es nach innen umgeschlagen ist) mit dem dreigeteilten Zickzackstick durfte ich X-mal den Unterfaden neu einfädeln

Das Problem ist anscheinend, dass meine Maschine es nicht mag, wenn ich stark gedehntes Gummi nähe. Schnell schon garnicht...ich habe also so langsam wie möglich genäht, aber trotzdem gabs regelmäßig ein lautes Klappern vom Greifer, und dann war wieder der Unterfaden aus der kleinen Spange der Unterfadenkapsel gesprungen!!! Die Oberfadenspannung steht auf normal (4-5).

Was habe ich falsch gemacht? Bin schon ganz unglücklich Es muß doch möglich sein, einen Beinausschnitt zu umrunden, ohne dabei das Teil 5 x herauszunehmen, das Ende wieder aufzutrennen und neu einzufädeln
__________________
Liebe Grüße,
Birgit
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.03.2005, 01:47
Benutzerbild von stebo79
stebo79 stebo79 ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Pfalz
Beiträge: 14.869
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Mein Kampf beim Gummi-Annähen

Wie dehnst du den Gummi? Ich halte immer das Gummi vor und nach dem Füßchen fest und dehne dabei.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.03.2005, 03:18
Benutzerbild von Birgit_M
Birgit_M Birgit_M ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.01.2002
Ort: Rhein-Neckar
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Mein Kampf beim Gummi-Annähen

Ja, klar, so hab ichs auch gemacht, immer nur einen kleinen Abschnitt, dann wieder angehalten und neu gedehnt. Hab auch beim Nähen darauf geachtet, dass ich nicht gegen den Transporteur arbeite, wenn ich schon den Nähbereich gedehnt halten muss...aber nix, wieder Unterfaden ausgefädelt

Bei anderen Materialien hatte ich mit der Maschine noch nie Probleme. Bisher hat sie alles geschluckt was ich ihr untergeschoben habe. Sogar Brausetüten in Klebefolie und Caprisonnenbeutel
__________________
Liebe Grüße,
Birgit
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.03.2005, 14:32
Madita Madita ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.01.2005
Beiträge: 816
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Mein Kampf beim Gummi-Annähen

Kenne ich, hatte ich auch schon ... das liegt daran, wie doll man den Gummi zieht und ob man ihn gleichmässig zieht oder zwischendrin wackelt und sich die Nadel dabei verschieben kann ... mit der hand hinten und vorne dehnen und eventuell noch gerade nähen, kann nämlich ziemlich ätzend sein ...

Ich hab da ein tolles Gummibandaufnähteil für meine Näma, das dehnt den Gummi gleichmässig und hält es da wo es hin soll und seitdem hab ich kein Stress mehr, die Hände frei zum Stoff führen und alles ist paletti :-)

LG
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.03.2005, 15:05
Janwin Janwin ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Landkreis Friesland
Beiträge: 14.894
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Mein Kampf beim Gummi-Annähen

Kannst du unter der Stichplatte mal sauber machen ? Ich habe oft Probleme bei etwas komplizierteren Näharbeiten, wenn sich unter der Stichplatte so viele Flusen gesammelt haben. Da muss die Nadel durch und bleibt dann irgendwie unten (Spulenkapsel) hängen.

Vielleicht hilft's ja
Christine
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:39 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,14730 seconds with 12 queries