Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


Jung aussehen oder reich ?

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #176  
Alt 10.09.2009, 23:16
Benutzerbild von sisue
sisue sisue ist offline
Moderatorin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.09.2006
Beiträge: 4.169
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Jung aussehen oder reich ?

Zitat:
Zitat von charliebrown Beitrag anzeigen
Stil ist die Fähigkeit,
komplizierte Dinge einfach zu sagen,
nicht umgekehrt...

Treffend festgestellt.
__________________
Good judgement comes from experience, and experience comes from bad judgement.
Mit Zitat antworten
  #177  
Alt 10.09.2009, 23:22
Benutzerbild von Aficionada
Aficionada Aficionada ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.10.2005
Beiträge: 14.939
Downloads: 5
Uploads: 0
Zitat:
Zitat von Isebill Beitrag anzeigen
Ich habe heute dazu ein ebenso kurzes wie treffendes Zitat gelesen:

Jean Cocteau: "Style is a short way to say complicated things ".
Der Gute sprach hier aber schätzungsweise von "Schreibstil".

Aber ach, wo wir gerade bei Cocteau sind, hier ein anderes seiner Zitate:

"Wealth is an inborn attitude of mind, like poverty. The pauper who has made his pile may flaunt his spoils, but cannot wear them plausibly".

Na, wenn das mal nicht zum Thema passt.

Geändert von Aficionada (10.09.2009 um 23:30 Uhr) Grund: Weiteres Cocteau-Zitat
Mit Zitat antworten
  #178  
Alt 11.09.2009, 02:18
Benutzerbild von corvuscorax
corvuscorax corvuscorax ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.05.2007
Ort: nahe am verbotenen Wald, bei der Schwefelquelle
Beiträge: 15.649
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Jung aussehen oder reich ?

N'Abend... es ist bald ein Uhr und ich habe noch nicht alles gelesen, werde es aber zu anderer Stunde nachholen. Aber so ein bißchen mitsülzen möchte ich doch.
Im Zweifelsfalle wäre mir "reich" lieber als "jung". Mit jung ist es eh vorbei. Ich habe die großmütterliche Neigung zu frühen grauen Haaren geerbt und weigere mich, mir Haarefärben als Hobby zuzulegen. Damit ergibt sich die Frisur schon fast von selbst: Kurz (und gut). Lange Haare mit grauen Strähnen durchzogen sehen für mich nach bedauernswertem Jugendwahn aus. Mein einer Sohn hat da ganz andere Vorstellungen: Lang = weiblich. Pech gehabt.
An Isebills Kurz-Charakterisierung (was die Beschaffenheit und den Sitz der Kleidung etc. betrifft, s.o.) ist m.E. viel Wahres dran. Und auch daran, wie man aufgrund seiner Kleidung einsortiert wird. Als hauptberufliche Mehrfachmutter (3-12) stehen die Chanelkostümchen in meiner Bedürfnispyramide ganz an der Spitze (sind also nahezu komplett entbehrlich), aber trotzdem bemühe ich mich bei allem praktischem Nutzen nicht abgeranzt auszusehen. Jeans sind für mich fast tägliche Begleiter, was ich dazu gar nicht mag, sind Sweatshirts (und Turnschuhe). Lange war mir das ziemlich egal, da hat mich der gepflegte Schlampenlook nicht gestört, und Kinder sind immer eine willkommene Ausrede. Aber seit ich (vor allem) für die Kleine nähe, denke ich, daß ich es nicht nötig habe als Antitypos zu diesem hübschen kleinen Mädchen herumzulaufen . Eigentlich sollte ich mittlerweile in der Lage sein, mir selbst zu helfen, mich nicht über zu kurze Hosenbeine und zu kurze Ärmel zu ärgern... Mein Kleiderschrank befindet sich noch im Umbruch, aber die Zielvorstellung ist schon recht klar. Ist doch schonmal was, wenn man weiß, was man nicht will .

Und zum Thema Stimme / Sprache möchte ich bemerken: Henry Higgins hat Recht. "Kann denn die Kinder keiner lehren, wie man spricht? Die Sprache macht den Menschen, die Herkunft macht es nicht!" An einer Stimme kann man nicht allzu viel verändern, aber eine ordentliche Sprache kann man trainieren. Mein GöGa hat früher in der Hausverwaltung seines Vaters gejobbt. Gelegentlich hatte er auch gerichtliche Termine wahrzunehmen. Eines Tages war er mit dem Motorrad unterwegs, in Lederkluft und mit dem, was von der Frisur noch übrig ist, wenn man einen Helm aufhatte... Als er den Saal betrat, wurde er zunächst milde belächelt, die Gegenseite wähnte sich schon als Sieger, weil doch keiner diesem Rockertypen glauben würde... Bis er zu reden anfing und in wohlgesetzten Worten, akzentfreiem Deutsch und korrekter Grammatik seine Position vertrat. Den Prozeß hat er gewonnen.

Jetzt aber ab ins Bett!!

LG Andrea

P.S. Stil ist für mich die Fähigkeit, ein passendes Teil zu erkennen, auch wenn das Etikett rausgetrennt wurde und kein Preisschild dranklebt.
__________________
Gruß cc
Mit Zitat antworten
  #179  
Alt 11.09.2009, 07:23
Benutzerbild von die-stiefoma
die-stiefoma die-stiefoma ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.09.2007
Beiträge: 14.869
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Jung aussehen oder reich ?

Dieses Thema ist so herrlich ich schleiche schon seit Tagen drumherum und erfreue mich an ganzen Antworten.
Ich wohne mitten unter den ganzen reichen und schönen (oder denen die glauben reich und schön zu sein). Morgens bringt Mami ihren in D&G gekleideten Sprössling selber in einem feinen Kostümchen aufgestrapst zur Schule und unterhält sich mit ihrer Freundin über ihr doch so stressiges Leben mit all den Terminen für den Innendesigner Kostmetik usw. Man glaubt es kaum das Kindermädchen hat Urlaub und nun ist auch noch die Haushaltshilfe krank geworden welch ein Drama.
Daneben dann ich in Jeans ungeschminkt und einem Pullover aber voll und ganz zufrieden mit dem Leben. Selbige kostümierte Mutter sprach mich mal an und meinte zu mir ich solle mich nicht wundern das meine Tochter eher selten von ihren Mitschülern gesehen wird da ich in ihren Augen ungepflegt (weil keine 10 Pfund Spachtelmasse im Gesicht) herum laufe und meine Tochter kaum bis gar keine Kleider trägt.

Ja ok wenn ich gerade aus unserer Cateringküche komme wo wir gerade Essen für zig Leute zubereitet haben da kann es schon mal vorkommen das man eventuell den einen oder anderen Fleck auf der Kochjacke hat.
Wir wurden natürlich aus der Gruppe der reichen und schönen natürlich ausgegrenzt was mich nicht wirklich störte.
Wobei man sagen muss die Ausgrenzung vollzogen nur die Mütter. Standen Väter vor der Schule unterhielten die sich völlig normal mit mir und meinem Mann.

Eines Mittags ich war als Serviceleitung bei einer ganz gehobenen Veranstaltung eingeteilt musste ich meine Kinder im entsprechenden Outfit abholen. Da ich keine Zeit mehr hatte mich nach dem abholen nochmal um zuziehen. Die altbekannte Damenfraktion stand vor der Schule brauchte eine Weile bis sie mich erkannte und bekam kaum noch Luft. Ein herrliches Bild für mich zumindest

Wir wohnen Garten an Garten mit einer aus diesem elitären Club der Reichen und Schönen. Ich muss ganz ehrlich gestehen auf der Straße oder bei schulischen Veranstaltungen drückt sie sich sehr gewählt aus. Sie ist immer super gepflegt angezogen. Man merkt sie legt sehr großen Wert auf ihre Außenwirkung. Leider jedoch bekommen wir akustisch mit was dort wirklich abläuft. Mir würde es nicht im Traum einfallen jemals so mit meinen Kindern zu reden (wobei es sich ja um brüllen handelt) oder sie mit solchen Worten zu betiteln.

Ich stelle für mich fest (durch unseren Job sehen wir es auch tgl.) Die Menschen die sich ihren Reichtum selber erarbeitet haben, haben es nicht nötig diesen zu zeigen. Die die zu ihren Reichtum gekommen sind (auf welchen Weg auch immer) müssen Gott und der Welt zeigen was sie sind und was sie haben.
__________________
LG
die stiefoma

Mein Blog

Ein Schnitt, ein Buch und verschiedene Stoffe
Mit Zitat antworten
  #180  
Alt 11.09.2009, 08:06
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Jung aussehen oder reich ?

Zitat:
Zitat von corvuscorax Beitrag anzeigen
P.S. Stil ist für mich die Fähigkeit, ein passendes Teil zu erkennen, auch wenn das Etikett rausgetrennt wurde und kein Preisschild dranklebt.
Das erinnert mich an einen Agenturmitarbeiter, der bei meinem letzten Kunden gleichzeitig mit mir gearbeitet hat.
Nicht nur, dass er sich im wöchentlichen Teammeeting drei Wochen hintereinander immer wieder den gleichen Leuten vorgestellt hat, nein, er trug auch einen Anzug, an dem das Ärmelettikett nicht abgetrennt war. Und es stand nicht einmal BOSS oder ähnliches drauf, sondern einfach 'M'. Es war schon stillos genug, als einige Möchtegerns vor ein paar Jahren die Markenetiketten dranließen, aber ein Größenschild!
Er hat sich auch nicht allzulange bei dem Kunden gehalten...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Entsteht immer ein plastisches aussehen oder... whitewitch Patchwork und Quilting 5 28.08.2009 11:59
Welche Maschine ??? jung oder älter ???? edeltraudchen Allgemeine Kaufberatung 36 13.10.2008 19:50
geburtstagstorte reich nofi Freud und Leid 3 29.09.2005 08:47


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:26 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,14358 seconds with 14 queries