Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


Jung aussehen oder reich ?

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #161  
Alt 09.09.2009, 22:26
Benutzerbild von katinka´s
katinka´s katinka´s ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.12.2008
Ort: Hamburg
Beiträge: 14.869
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Jung aussehen oder reich ?

Ein herrlicher Thread! Wenn ich mal wacher bin als gerade, werde ich ihn mir vollständig durchlesen.

Und zu der Frage "Jung oder Reich".. ich weiß es nicht. Ich sehe gerne gepflegt aus, mag auch gerne "ordentliche" Sachen, aber da ich in meinem Job als Stylistin jeden zweiten Tag Lack auf meine Klamotten bekomme, bleibt es meist bei Jeans und Shirt oder Leggins mit Jerseykleidchen. Ich weiß aber, dass ich immer nach "mir" aussehe und das finde ich irgendwie sehr beruhigend.

Bis bald an dieser Stelle ;-)

glg
claudia
Mit Zitat antworten
  #162  
Alt 10.09.2009, 00:20
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Jung aussehen oder reich ?

Was Yamamoto und der Kleidungsstil der Queen gemeinsam haben ?

Es ist "Kleidung", keine Klamotte, und sie ist perfekt.

(Noch kann ich von Yamamoto träumen, denn im Queen-Alter bin ich nun wirklich noch nicht.)

Kennst Du das neue Buch "Was trägt die Queen wenn sie verreist ?"

Isebill
Mit Zitat antworten
  #163  
Alt 10.09.2009, 01:14
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Jung aussehen oder reich ?

Hm,
jetzt frage ich mich tatsächlich, ob die Themseliesel nun 'reich' aussieht......
Darunter stelle ich mir irgendwie einen anderen Look vor: Sicher, sie hat einen sehr bestimmten Stil - 'jung' ist der sicher auch nicht - aber so vordergründig 'reich'?
Gediegen, ladylike, hochwertig (nicht teuer!!!), klar, skurill, humorvoll, gepflegt, klassisch, komplett, elegant...................... Das schon.

Ich finde, 'reich' hört sich gleich schon wieder leicht negativ besetzt an. Nach dem Motto: Wer es zeigen muß, hat es nötig!
Vielleicht trifft 'neureich' das, was ich gerade so vor mich hin assoziiere.
Wirklich 'reich' wirkt doch nur, was unprätentiös und wie selbstverständlich getragen wird. In dem Moment, wo sich 'reich' bei der Betrachtung in den Vordergrund rückt, schwingt für mich immer gleich der Hauch des Billig-Gewöhnlichen mit.
Wirkliche Qualität und Stil drängen sich nicht auf, sie werden vom wissenden Betrachter wahrgenommen, während ganz viele Leute gar nichts merken:
Understatement in besten Qualitäten und Verarbeitungen, unaufdringlich und unprätenziös: DAS ist für mich wirklich 'reich'. 'Reich' an Geschmack, an Stil, an Persönlichkeit.
Der Rest ist meist mehr Fassade ohne Inhalt.....

Aber dieser wirkliche 'Stil' geht immer, egal, ob jung oder nicht!!!

Gruß aus Wien,
Martin

Geändert von rightguy (10.09.2009 um 01:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #164  
Alt 10.09.2009, 08:08
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Jung aussehen oder reich ?

@ doro

Jaja, genauso meine ich das!!!
Du hast es richtig interpretiert: Wer unbedingt auf 'dicke Hose machen' muß, hat es nötig.
So empfinde ich das immer, wenn ich explizit 'auf rich aufgebrasselte Damen' sehe. Wer dagegen tatsächlich auf sich hält, trägt womöglich auch die Kelly-Bag von Hermès - allerdings schon seit Jahren und liebevoll gepflegt. NICHT dagegen in pinkfarbenem Krokolack, weil irgendein ominöses Magazin gerade schreibt, es sei hip!
Die eine Version empfinde ich als stilvoll, die andere als möchtegern-Stil.
(Das sind für mich immer die gleichen Stereotypen, die brauchen auch immer das neueste Parfum - und davon meist zuviel!)

Martin

P.S. Nicht daß Männer das nicht auch tun würden......
Ich sage nur: Teures Auto in 'modischer' Farbe, am besten noch getunt........

Geändert von rightguy (10.09.2009 um 08:11 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #165  
Alt 10.09.2009, 08:33
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Jung aussehen oder reich ?

Das Beispiel "Restaurantbesuch" war garantiert nicht als Beispiel gemeint für:
"hier sitzt Isebill mit dem dicken Geldbeutel und ist diejenige, um die man herumspringt. Und zwar zackzack". Es war ein Beispiel für das, was Kleidung, Verhalten, Körpersprache anderen signalisieren und es war gleichzeitig ein Beispiel für nicht sehr gutes Benehmen des Kellners.

Und um auf die Definition von Alter (in meinem früheren post: die Zwanzigjährigen) zurückzukommen: Das war ein willkürliches Beispiel für alle, die deutlich jünger sind als ich. Ich könnte genauso die Frauen in den Dreißigern schreiben. Ich meine mit jung die Anzahl der Lebensjahre, nicht unbedingt den Geisteszustand.
Ich bin und fühle mich mit meinen knapp 55 Jahren sicher nicht alt. Aber daß ich (körperlich) jung und frisch wie eine Zwanzigjährige bin, kann ich nun wirklich nicht behaupten. 'Alt' oder 'älter' begreife ich als: lebenserfahren, gelassen, reif, altersgemäß fit, nichts und niemanden mehr etwas beweisen müssen. Herausforderungen überlegt und angemessen annehmen, unterscheiden können was wirklich wichtig oder auch nur mir wichtig ist, Überflüssiges ausfiltern. Vielleicht auch noch weise.
'Alt' ist nicht zwangsläufig vergreist, tatterig, senil, körperlich und geistig ungeweglich, pflegebedürftig, alles ablehnen was anders ist, weil es den täglichen Trott stört.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Entsteht immer ein plastisches aussehen oder... whitewitch Patchwork und Quilting 5 28.08.2009 11:59
Welche Maschine ??? jung oder älter ???? edeltraudchen Allgemeine Kaufberatung 36 13.10.2008 19:50
geburtstagstorte reich nofi Freud und Leid 3 29.09.2005 08:47


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:36 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07696 seconds with 14 queries