Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


Jung aussehen oder reich ?

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #126  
Alt 08.09.2009, 18:44
Benutzerbild von sisue
sisue sisue ist offline
Moderatorin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.09.2006
Beiträge: 3.925
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Jung aussehen oder reich ?

Natürlich wird man unterschiedlich wahrgenommen wenn man sich unterschiedlich kleidet, die Frage ist nur, welche Konsequenzen man daraus zieht.
In Reykjavík z.B. stellte ich immer wieder fest, daß ich in Geschäften wenn ich in Goretex-Jacke, mit Rucksack auf dem Rücken und Fahrradhelm unter dem Arm hereinkam meist anders behandelt werde (als Tourist eben) als wenn ich im Mantel war, mit dezenter Schultertasche. Mich hat das immer kolossal genervt, aber meine Prioritäten lagen trotzdem anders, denn außer zum Einkaufen war meine Kleidung genau richtig. Lustigerweise habe ich jetzt als Tourist mehr Muße, mich untouristisch zu kleiden wenn ich dort bin, als damals, als ich dort gewohnt und gearbeitet habe.
Vielleicht sollte ich dankbar sein, daß ich auf der Arbeit Einheitskleidung tragen muß/darf.

Wenn man sein Ziel erreicht und sich dabei wohl fühlt, warum nicht. Sein Ziel zu setzen dürfte aber noch jedem selbst überlassen sein, oder?
__________________
Good judgement comes from experience, and experience comes from bad judgement.
Mit Zitat antworten
  #127  
Alt 08.09.2009, 18:58
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Jung aussehen oder reich ?

Also ich muss noch klarstellen: Nera hat zwar gereizt und wie ich finde reichlich schnippisch in ihren Posts auf meine reagiert, aber sie hat mich weder beleidigt noch sogar bedroht. Weder im Forum noch sonstwo. Ich glaube, sie ist eigentlich eine ganz liebe, aber sie kann Isebill nun mal nicht ausstehen und dann sollte doch jede einfach ihrer Wege gehen.

ALSO KEINESFALLS HAUE FÜR NERA !!

Isebill
Mit Zitat antworten
  #128  
Alt 08.09.2009, 18:59
Alkestis Alkestis ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.08.2009
Ort: in der Nähe von Frankfurt
Beiträge: 185
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Jung aussehen oder reich ?

ja also schade, dass keiner mal paar Fotos einstellt. Hätten ja auch, wie bereits angedacht Kleidungsstücke auf dem Bügel sein können.
Ist doch schön, zu sehen, was andere wie empfinden....

@Emeralda
es ist immer schwierig in rein schriftlichem Austausch zu erkennen, was das Gegenüber wirklich meint, ausdrücken möchte. Wir zwei beide interpretieren seriös wohl unterschiedlich. Das ist ja gar nicht dramatisch. Jetzt weiß ich ja, was du angedacht hast. Und würden wir noch zwei, drei dazu befragen, so würden diese wohl noch ein paar Aspekte, die uns dazu gar nicht dazu einfallen, einbringen können.
Ich finde z.B. neutral, auch nicht "negativ". Das wäre für mich z.B. bei einer Beerdigung das Mittel der Wahl - neutral gekleidet sein.

@CharlyBrown
diese Umfrage - ja, das glaube ich gerne, dass sie so ausfiel.
Und bei derartigen Dingen frage ich mich auch immer selbst, wie reagierst du eigentlich bei so etwas. Gibt es da etwas zu korrigieren?

@black lab
(war das von dir mit dem Respekt?) Respekt verlangen, nein. Ich gehe einfach davon aus, dass mir selbiger entgegengebracht wird und dementsprechend wenige "Herausforderungen" in dieser Richtung gibt es. Und wenn doch mal, rhetorisch bin ich fit und auch sozial verträglich, dann klappt das auch.

lG
Alkestis
Mit Zitat antworten
  #129  
Alt 08.09.2009, 19:40
Benutzerbild von Emaranda
Emaranda Emaranda ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.02.2003
Ort: Köln
Beiträge: 2.445
Downloads: 16
Uploads: 6
AW: Jung aussehen oder reich ?

Zitat:
Zitat von Alkestis Beitrag anzeigen
j
es ist immer schwierig in rein schriftlichem Austausch zu erkennen, was das Gegenüber wirklich meint, ausdrücken möchte. Wir zwei beide interpretieren seriös wohl unterschiedlich. Das ist ja gar nicht dramatisch. Jetzt weiß ich ja, was du angedacht hast. Und würden wir noch zwei, drei dazu befragen, so würden diese wohl noch ein paar Aspekte, die uns dazu gar nicht dazu einfallen, einbringen können.
Ich finde z.B. neutral, auch nicht "negativ". Das wäre für mich z.B. bei einer Beerdigung das Mittel der Wahl - neutral gekleidet sein.
Alkestis
Aber genau dass finde ich immer wieder interessant. Wie du schon geschrieben hast kommen oft Erkenntnisse, die einem so nie kommen würden. Wie heißt es doch so schön: Seinen Horizont erweitern...

Für mich ist neutral auch nicht negativ, ich sehe es allerdings als nichts Halbes und nichts Ganzes. Und bei einer Beerdigung wäre das für mich auch keine Wahl, denn da ist die Kleidung angepasst, bzw. "uniformiert". Wie man sieht, habe ich auch schon wieder eine andere Auffassung, was "neutral" angeht.

Und genauso ist es doch auch mit Kleidungsstilen. Was für den Einen teuer und edel aussieht, kann für den Anderen schon wieder billig und albern wirken. Es ist halt alles Auslegungs- und Ansichstsache.
__________________
Ein Großteil der Menschen macht sich darüber Gedanken, ob ein Glas halb leer oder halb voll ist. Ich trinke einfach aus, was drin ist!
Mit Zitat antworten
  #130  
Alt 08.09.2009, 19:56
Benutzerbild von Nixe28
Nixe28 Nixe28 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.07.2007
Ort: Nixenland im Norden
Beiträge: 15.072
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Jung aussehen oder reich ?

Jung aussehen oder reich?
Weder noch. Auch sonst möchte ich nicht "nach was aussehen".

Ich pflege einen sehr individuellen Kleidungsstil, der mich in meiner Art zu leben und zu agieren unterstreicht,
also authentisch ist und somit auch eine entsprechende Wirkung auf meine Umwelt hat.
Jedenfalls bin ich noch nicht schlecht behandelt worden, weil ich nicht "reich" aussah (oder habe ich es einfach nicht bemerkt?).
Allerdings bin ich auch selbstbewusst und groß und (relativ) wohlproportioniert, sprich schlank. Gepflegt sowieso. Also eher unmöglich zu übersehen...

Seitdem ich am Theater in der Schneiderei gearbeitet habe, habe ich jegliche Hemmung verloren was die Kleidung angeht.
Je nach Tagesform mit Rüschen, Samtbändern, niedlich und süß oder schwarz und unauffällig. Aber immer individuell und ehrlich.
Ich finde, man merkt es Menschen an, ob sie in bestimmte Kleidung "gezwungen" worden sind oder "einfach irgendwas bequemes angezogen" haben.

Ich habe Spaß daran, Reaktionen von Menschen auf meine Kleidung zu beobachten.
So hat man auf Sylt (nein, nicht in Kampen!) tuschelnd mit dem Finger auf mich gezeigt,
als ich ein buntes Strickkleid zur schwarzen Capri-Legging mit exakt farblich passenden Biker-Boots (Rosa-Mint-Hellrosa) trug,
in Bremerhaven hat man dieses Outfit wohlwollend lächelnd anerkannt.
Ein Foto habe ich unten angehängt, damit Ihr seht wovon ich hier schreibe.

Von Menschen in meinem Umfeld bekomme ich viel Anerkennung und auch viele Komplimente, sowohl von Männern,
als auch (und das besonders häufig!) von Frauen. Also gefalle ich nicht nur mir selbst in meiner Individualität.

Sorry, aber Landlady oder Queen-Lisbeth oder Frau Köhler ist meine Sache nicht.
Ich wüsste auch wirklich nicht, was mir das mehr bringen könnte...


P.S. ich bin schon lange keine 28 mehr
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Strickkleider 023klein.jpg (27,8 KB, 271x aufgerufen)
__________________
Anja


Der Fehler sitzt immer vor der Maschine!
(Altes Schneidersprichwort)

Geändert von Nixe28 (08.09.2009 um 20:45 Uhr) Grund: Ich gehöre durchaus zur Zielgruppe dieses threads!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Entsteht immer ein plastisches aussehen oder... whitewitch Patchwork und Quilting 5 28.08.2009 11:59
Welche Maschine ??? jung oder älter ???? edeltraudchen Allgemeine Kaufberatung 36 13.10.2008 19:50
geburtstagstorte reich nofi Freud und Leid 3 29.09.2005 08:47


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:53 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11485 seconds with 14 queries