Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


Jung aussehen oder reich ?

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #106  
Alt 08.09.2009, 13:48
Benutzerbild von nagano
nagano nagano ist offline
Die mit der Katze näht...
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.03.2002
Beiträge: 16.327
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Jung aussehen oder reich ?

ich denke auch, dass man vieles davon gar nicht generalisieren kann.

Wenn ich in Düsseldorf auf der KÖ rumrenne, ernte ich mit meinem Outfit vermutlich deutlich abfälligeres und respektloseres Verhalten als in den "Sphären", in denen ich mich so bewege.
Das ist auch völlig ok, denn KÖ und Co sind nicht meine Welt, da treib ich mich eher selten rum.

Ich versuche auch nicht, durch meine Kleidung etwas darzustellen, was ich nicht bin - das ist mir auf Dauer viel zu anstrengend.
Dennoch versuche ich, meine Kleidung so zu wählen, dass ich mich darin sowohl wohlfühle, als auch gut darin ausschaue.
Allerdings nützt mir der tollste kurze Rock nix, wenn ich bei Freunden eingeladen bin und wir dort erfahrungsgemäß auf der Couch rumflätzen... genausowenig wie mir ein langer, weiter Rock wenig hilft, wenn ich viele Treppen steigen muss, oder gar Dinge Treppen hochtragen muss und eigentlich eine Hand bräuchte, um den Rock zu raffen.

So nach und nach stelle ich zwar fest, dass ich auch in meiner Freizeit versuche, mich etwas "chicker" zu kleiden, aber nicht um jeden Preis. Manchmal isses mir aber auch schlichtweg egal...

Im Baumarkt bin ich sowohl in chick und modern gekleidet schon supergut bedient worden, als auch in abgewrackter Kleidung, die offensichtlich nach "Wohnung renovieren" aussah, genauso wurde ich in beiden Outfits schon herrlich ignoriert oder belächelt.

Dazu kommt, dass die Zeiten sich ändern. Ich behaupte mal Pauschal, dass meine Generation mit 50 anders rumlaufen wird als die heutigen 50jährigen.

ich finde, dass es nicht darauf ankommt, durch seine Kleidung möglichst wohlhabend oder jung auszusehen, sondern dass man seine Kleidung so wählt, dass man sich in seinem jeweiligen Umfeld wohlfühlt.
__________________
Gruß,
Nagano
Eines Tages werde ich darauf zurückblicken und lachen... oder weinen.
Eins von beiden, da bin ich mir ganz sicher.

Ally McBeal
Neues im Blog (Update 24.06.): Neuzugänge.
Mit Zitat antworten
  #107  
Alt 08.09.2009, 13:50
Viola210 Viola210 ist offline
Stoffhändlerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Kölnerin, wohnt in GL
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Jung aussehen oder reich ?

Hallo Ulrike/Emaranda,

das klingt nach einem "Papi", durftest Du daran teilnehmen?

Allerdings stimmen da einige Sachen nicht, dass läuft eigentlich anders.


Gruß
Helga
Mit Zitat antworten
  #108  
Alt 08.09.2009, 14:05
Viola210 Viola210 ist offline
Stoffhändlerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Kölnerin, wohnt in GL
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Jung aussehen oder reich ?

Hallo,

ich bin ganz sicher, dass ich auch mit 80 und mehr Jahren noch knallrot und lila trage werde. Ganz einfach weil ich es möchte.

Auch ich habe reichlich Beispiele, aber ich greif mal eins raus: Einladung der Firma in der Weihnachtszeit in ein Schlosshotel, Frau eines Chefs hat schickes, teures und zu kurzes und zu buntes Kleid an = sieht leider .....aus.
Gut, muss ich nicht tragen, kann jeder machen wie er will.
Ich stehe daneben in einem selbstgenähten Kleid, Oberteil weinroter Samt mit leicht geräuselten Rockteil (das etwa an der Hüfte beginnt) auf schwarzem Polyester der sehr schön fließt, ganz wenig Schmuck.

Ich war um 3.30 Uhr in der Nacht immer noch nüchtern und konnte auf meinen schicken schwarzen Schuhen immer noch einwandfrei gehen.

Noch Fragen......

Zum eigentlich Thema möchte ich noch sagen, dass Kleidung alleine es nicht macht. Was nützt es, wenn man teure Kleidung trägt (oder manchmal: an einem hängt/quetscht) und man benimmt sich wie eine S.....
Leider gibt es das sogar häufiger als man glauben mag.

Hier hör ich jetzt auf, sonst wird es wieder ellenlang....

Gruß
Helga
Mit Zitat antworten
  #109  
Alt 08.09.2009, 14:31
Benutzerbild von Emaranda
Emaranda Emaranda ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.02.2003
Ort: Köln
Beiträge: 2.457
Downloads: 16
Uploads: 6
AW: Jung aussehen oder reich ?

Zitat:
Zitat von almut Beitrag anzeigen
Aber vielleicht ist mir das auch nicht so wichtig - aus der "Vor-Kinder"-Zeit hab ich noch "Kostümchen", ich dachte, man braucht sowas - ja genau, um seriös auszusehen , aber ich hab mich noch nie darin wohlgefühlt...
Sie passen immer noch, aber ich trag sie einfach nicht, das bin nicht ich.
Mir geht es da in gewisser Weise ähnlich. Ich wurde einmal und dann nie wieder gezwungen "seriös" zu wirken. Kostüm mit Faltenröckchen, marineblau. Es war ein Drama und die Wirkung gleich Null! Ich kann mich damit nicht identifizieren, dies überträgt sich sofort und wirkt absolut unglaubwürdig an mir. Genauso würde es sich verhalten, wenn eine Freundin, bekennende Hosananzugträgerin und sie sieht toll darin aus, auf einmal in einem quitschbunten Kleid auftauchen würde. Welten die absolut nicht kompatibel sind.

Mehrmals habe ich hier was von der besseren Behandlung aufgrund "teurer" Kleidung gelesen. Ich kann mich über mangelden Respekt und fehlender Höflichkeit, etc. nicht beklagen, in welchen Kreisen auch immer. Meine Kleidung wirkt jetzt auch nicht ubedingt teuer, finde ich zumindest. Oft ist sie einfach anders und da "anders" meist mit kostspielig verbunden wird, mag meine Kleidung teilweise hochpreisig wirken. Ich behaupte jetzt einfach mal, dass die Art und Weise wie ich von anderen Menschen behandelt werde hauptsächlich daran liegt wie ich bin und meiner Art und Weise wie ich mit Menschen umgehe. Wobei, es ist durchaus schon vorgekommen, dass man mich aufgrund meiner Kleidung schon für arrogant und eingebildet gehalten hat. Da dies dann aber Personen oder Kreise waren, mit denen ich mich nur gewzungenermaßen abgeben oder mich aufhalten durfte, ist mir das schlicht und einfach egal. Jeder hat das Recht auf seine eigene Meinung.

Ich habe es so gelernt, dass man einen Menschen nicht nur, nach seiner Kleidung beurteilen sollte, sondern danach was er sagt und wie er handelt!

Viele Grüße,

Ulrike
__________________
Ein Großteil der Menschen macht sich darüber Gedanken, ob ein Glas halb leer oder halb voll ist. Ich trinke einfach aus, was drin ist!
Mit Zitat antworten
  #110  
Alt 08.09.2009, 14:32
Benutzerbild von charliebrown
charliebrown charliebrown ist offline
Moderatorin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: Umgebung München
Beiträge: 16.267
Downloads: 19
Uploads: 0
AW: Jung aussehen oder reich ?

Zitat:
Zitat von jelena-ally Beitrag anzeigen
Mich irritiert es immer wieder, das in einem Forum in welchem es doch um das Herstellen von Kleidung geht das Wort Mode und die jeweilige Interpretation davon immer so große Wellen schlägt.
... und der allgemeine Tenor immer wieder ist: mir ist Mode nicht wichtig, meine ineren Werte zählen, hauptsache bequem und praktisch, wer sich mit sowas beschäftigt ist oberflächlich, ...

Tschuldigt erklärt mir doch bitte mal wieso Ihr Euch die Mühe macht Kleidung selber herzustellen und Euch ein Forum zu diesem Thema gesucht habt, wenn es doch gar nicht wichtig sein kann und darf.
Mit dieser Ansicht würde ich einfach regelmäßig zu H&M gehen und für zu Hause Jogginganzüge vom Kaffeeröster kaufen.
.. gibt es denn nix dazwischen bzw. drumherum?
Jogginganzüge vom Kaffeeröster und regelmäßig zu H&M gegenüber der mode- und stilinspirierten HS die nur der Exklusivität wegen näht.

Es ist "exklusiv" wenn man etwas näht, das nicht im Laden verfügbar ist, das muss nicht grundsätzlich modisch, reich oder gediegen sein, es kann auch einfach nur bequem, praktisch, gut sitzend sein.
Manche nähen nur, weil sie es leid sind, in ihrer Größe nichts im Laden zu finden, bzw. weil sie keine Änderungsschneiderei betreiben wollen, weil sie vielleicht zu dünn, zu dick, zu klein, zu groß sind.

Ich finde übrigens nicht, dass man Isebill absichtlich falsch verstehen möchte.
Sie polarisiert öfter, Leute die das tun, sollten es gewohnt sein, kein einstimmiges Beifallklatschen zu ernten.

@Isebill (falls du es überhaupt liest, denn ich bin ja *ignored person*)

dieses Androhen den *Wald* ganz zu verlassen wirkt wenig selbstbewusst.


VG charliebrown
__________________
VG charliebrown
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Entsteht immer ein plastisches aussehen oder... whitewitch Patchwork und Quilting 5 28.08.2009 10:59
Welche Maschine ??? jung oder älter ???? edeltraudchen Allgemeine Kaufberatung 36 13.10.2008 18:50
geburtstagstorte reich nofi Freud und Leid 3 29.09.2005 07:47


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:52 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10097 seconds with 15 queries