Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Reithose und Bundverarbeitung

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 25.03.2005, 23:46
Benutzerbild von jochrika
jochrika jochrika ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.11.2004
Ort: HAnnover
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 3
Reithose und Bundverarbeitung

So es ist fast geschafft- meine erste Kinderreithose
Gebastelt nach einem knackigen Jeansschnitt. Sitzt gut sagt mein Töchterlein.

Um sie fertigzubekommen muss ich jetzt nur noch den Bund annähen und die Saumverarbeitung machen.

Bei den gekauften ist der Bund elastisch, aber trotzdem ganz normal mit Knopf und so.
Meine Frage an die die schon Reithosen genäht haben- wie näht ihr den Bund an, damit er dehnabr bleibt?? Erst mit der Ovi und dann mit Zick- Zack absteppen??
Und Gummi mit einarbeiten??

Bei dem Saum ist bei der gekauften so ein elastisches Schrägband, damit der Schlitz und der Übertritt versäubert ist. Habt ihr da eine andere Methode?? Sonst probier ich mal Falzgummi.

Den Besatz habe ich jetzt mit Applikationsstich und Jeansgarn angenäht, wegen der Haltbarkeit. Wie sind eure Erfahrungen? Ist das notwendig?? Oder reicht normales Garn aus??

Ihr seht schon Fragen über Fragen
__________________
Liebe Grüße

Nicole

Mein Blog
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.03.2005, 01:19
Benutzerbild von Pim
Pim Pim ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.06.2002
Ort: Alsfeld - mitten in Hessen
Beiträge: 14.921
Blog-Einträge: 6
Downloads: 63
Uploads: 1
AW: Reithose und Bundverarbeitung

Beim Besatz habe ich ganz normales Garn genommen, das hält. Die Hauptbelastung sollte am Besatz sein, nicht an dessen Rand.
Mein Bund ist nicht elastisch, weder an der selbstgenähten, noch an der gekauften Reithose. Bei den Reithosen meiner Mädchen ist der Bund minimal elastisch, aber nicht irgendwie besonders gearbeitet.
__________________
Pim

Sei ein Optimist - zumindest so lange, bis sie damit beginnen Tiere paarweise nach Cape Canaveral zu bringen...
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.03.2005, 10:43
Benutzerbild von jochrika
jochrika jochrika ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.11.2004
Ort: HAnnover
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 3
AW: Reithose und Bundverarbeitung

Danke Pim,

ich hatte den Bund gestern schon mal angenäht, das war aber Mist. Da Josephine ein etwas ausgeprägteres Hinterteil hat, werde ih wohl hinten einen Gummi einarbeiten, weil der Bund sonst etwas absteht.

Nachher stelle ich mal ein Foto ein
__________________
Liebe Grüße

Nicole

Mein Blog
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.03.2005, 18:18
Benutzerbild von Pim
Pim Pim ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.06.2002
Ort: Alsfeld - mitten in Hessen
Beiträge: 14.921
Blog-Einträge: 6
Downloads: 63
Uploads: 1
AW: Reithose und Bundverarbeitung

Zitat:
Zitat von jochrika
weil der Bund sonst etwas absteht.
Aus diesem Grund trage ich einen Gürtel in meiner Reithose...
__________________
Pim

Sei ein Optimist - zumindest so lange, bis sie damit beginnen Tiere paarweise nach Cape Canaveral zu bringen...
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.03.2005, 13:08
Benutzerbild von jochrika
jochrika jochrika ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.11.2004
Ort: HAnnover
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 3
AW: Reithose und Bundverarbeitung



Hier also das Foto der Reithose. Ganz zufrieden bin ich noch nicht, da sie doch etwas eng zu sein scheint. Bei der nächsten nehme ich vielleicht doch Nahtzugaben...
Dann hat die Hose einen kleinen Katzenbart, allerdings weiß ich nicht, ob das bei einer so elastischen Hose zu vermeiden ist. Und ob das so schlimm ist.
Das Gummi werde ich bei der nächsten auch nicht durchs ganze Bund ziehen, sondern nur von Seitennaht zu Seitennaht.
Gestern hatte sie ihre erste Bewährungsprobe im Satll und auf dem Ausritt und saß wohl ganz gut.

Die nächste wird besser----
__________________
Liebe Grüße

Nicole

Mein Blog
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:11 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06615 seconds with 12 queries