Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Stoffberechnung Feliz

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 25.08.2009, 13:35
Benutzerbild von Glückskind
Glückskind Glückskind ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.03.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 14.869
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Stoffberechnung Feliz

Du kannst natürlich das Kleid aus Feincord nähen, das ist überhaupt kein Problem. Du solltest nur die Rüschen nicht so massig machen, sonst wird das Kleid zu schwer. (D.h., Du rechnest die Saumlänge vielleicht nicht mal 2 oder 1,5 sonder nur mal 1,3. Bei mir reicht das dicke.)

Man kann auf die hintere Mitte auch einfach nur verschiedene Webbänder nähen, das sieht auch sehr schön aus. Oder Du machst Zierstiche! Dann wird das Kleid auch nicht so schwer. Und wenn Du es dann noch einlagig machst, kannst Du ohne weiteres beim Cord bleiben.

Ich hab meiner Süßen eine Feliz aus Jeans und Baumwolle genäht (KLICK), das geht problemlos. Doppellagig ist es, aber nur mit einer Saumrüsche.

Ansonsten schließe ich mich meinen Vorschreiberinnen an: das Kleid wird einem Kind mit 74/80 noch lange viel zu groß sein! Es ist extrem weit und Du kannst einfach nicht ewig zusammenraffen, das sieht dann nicht mehr schön aus. Nur so als Anhaltspunkt: ich hab das Oberkleid allein ohne Unterkleid in 86/92 genäht. Aurelia hat jetzt 98/104, bei Kaufkleidung 104 - und das Kleid passt immernoch - mit REISSVERSCHLUSS im Rücken! (KLICK)

ICH würde also lieber ein ganz einfaches Hängerchen à la Zwergenverpackung nähen. Das passt ganz sicher noch ne Weile, Du kannst das Rockteil ja ein bisschen länger machen. Wenn die Kleine nicht supermoppelig ist, wird ihr die größte Zwergenverpackungsgröße sicher im Winter noch passen. Von den vielen schönen Schnitten in den Ottobre-Zeitschriften fang ich aber jetzt nicht an. Es sei denn, Du fragst danach...

Liebe Grüße,
Juliane
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 25.08.2009, 14:20
Jantje Jantje ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.07.2006
Ort: Lund/ Südschweden
Beiträge: 15.405
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Stoffberechnung Feliz

Haaaaalt -

Zitat:
Zitat von *+*Fee*+* Beitrag anzeigen
Deine Feliz ist superschön!
der Link führt nicht zu meiner Feliz! Sorry, ich wollte mich hier nicht mit fremden Federn schmücken-
die Fotoanleitung für 'eine einlagige Feliz' stammt von Anna von http://anna-lantana.blogspot.com/.

Für ein Kleid, das "jetzt" (oder Weihnachten ) passen soll, würde ich auch eher 'was einfacheres, so 'ne Art Tunika (die ist dann auch beim Laufen(lernen) nicht so hinderlich) nähen- und das Traumkleid, das dir vorschwebt dann lieber nächstes Jahr...

Auf alle Fälle weiterhin vile Spaß beim Planen und Geheimnisse schmieden!

Martje
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 25.08.2009, 15:48
Benutzerbild von FeeShion
FeeShion FeeShion ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.04.2005
Ort: Im Ländle s'Häusle, im Rhiinland et Hätz!
Beiträge: 15.023
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Stoffberechnung Feliz

So, mittlerweile bin ich fast soweit zu sagen, dass ich ein Zwergenkleidchen mit Zwergenshirt (und. evtl. Wendehose; oder ist das übereinander zu dick?) zum Gebbi Ende September nähe und eine Feliz zu Weihnachten.
Muss allerdings sehen, was der Patenonkel dazu sagt, denn der darf den ganzen Stoff ja bezahlen. ^^

Um ihm also nen Preis zu nennen, müsste ich den Stoffverbrauch für die Zwergenverpackung wissen. Ich habe heute Nachmittag nun mehrfach versucht, bei Farbenmix anzurufen, aber scheinbar ist da gerade niemand.

Würde sich jemand von euch Unermüdlichen vielleicht auch noch bitte, bitte die Mühe machen, mal nachzusehen, wieviel Stoff das Kleidchen und das Shirt brauchen (Gr. 74/80)? Evtl. auch noch für die Wendehose? Auf der Seite steht da nämlich gar nichts zu.
Ich werde Farbenmix da auf jeden Fall noch eine Mail schreiben; sowas sollte schon auffindbar sein, denn die Schnitte muss man ja normalerweise im Netz bestellen. Und wegen des Portos wird das doch vermutlich jeder gerne mit den Stoffen zusammen bestellen, der vor Ort nicht die Möglichkeit hat...
Das wäre toll. Stoffe hab ich dafür auch schon rausgesucht. Die Zwergenverpackung scheint ja auch recht fix zu gehen.

Ich würde ja gerne mal meine vergimpten Entwürfe zeigen, aber da die Originalbilder nicht von mir sind,...
Auf der Farbenmixseite steht leider auch nicht, von dem die Designbeispiele sind, von denen ich eins entführt habe, so dass ich die Urheberin nicht fragen kann.
Aber Gimp ist schon toll für sowas. Einfach Bereiche ausschneiden, ne Ebene drunter und die Stoffe unterlegen, die man sich so ausgedacht hat. Damit kann man wunderbar spielen und sich einen Eindruck verschaffen, wie das später so wirken könnte. Sehr nützlich, wenn man bisher noch keine Tüddelkleidung genäht hat, bei der die Stoffkombinationen ja doch durchaus wilder sind als bei Erwachsenenkleidung. Da werden sonstige "Don'ts" auf einmal zu einem ganz klaren "DO IT!".
__________________
Liebe Grüße,
Fee

- Wäre mein Nahttrenner nicht so spitz, nähme ich ihn zum Kuscheln mit ins Bett! -

Geändert von FeeShion (25.08.2009 um 16:26 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 25.08.2009, 22:39
Benutzerbild von Donnatigra
Donnatigra Donnatigra ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.07.2007
Beiträge: 14.877
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Stoffberechnung Feliz

Hi,
also die ganz genaue Länge kann ich nicht angeben, aber 0,5m müssten auf jeden Fall hinkommen, man brauh ja nur einmal die Höhe, und war glaub ich so 35-40cm. Da man ja für ein Teil nur so 60cm der Breite braucht, reicht der Rest auf jeden Fall noch für andere Teile.
Und für die Feliz, ich habe letztes Jahr eine Wintervariante genäht, für ein sehr schmales Mädchen (zu dem Zeitpunkt fast 2 Jahre alt) und es hat gut gepasst und passt auch immer noch. Ich ziehe allerdings die Gummis im Rückenteil stark an.
Den Feincord habe ich nur für die Schürze benutzt, damit es noch leicht und verspielt aussieht, was meiner Meinung nach dem Stil des Kleides entspricht.

Lg Donna
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 25.08.2009, 22:50
Benutzerbild von KerstinMH
KerstinMH KerstinMH ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.05.2009
Ort: Griesheim bei Darmstadt
Beiträge: 14.869
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Stoffberechnung Feliz

Zitat:
Zitat von *+*Fee*+* Beitrag anzeigen
So, mittlerweile bin ich fast soweit zu sagen, dass ich ein Zwergenkleidchen mit Zwergenshirt (und. evtl. Wendehose; oder ist das übereinander zu dick?) zum Gebbi Ende September nähe und eine Feliz zu Weihnachten.
Mit DEM Stoffverbrauch kann ich dir dienen, alles für 74/80. Hab die Zwergenverpackung nämlich selbst grad am Wickel. Hab mich auch schon gewundert, das scheint der einzige Farbenmix-Schnitt ohne Angaben zu sein.

Kleid: 40cm, Zubehör eventuell 2 Knöpfe
Shirt: 45cm
Jacke: 65cm je 1x innen und außen, 4 Knöpfe oder Drücker
Pulli: 65xm
Hose: 55cm, Hosenbundgummi 51cm
Kuschelhose: 55cm, Hosenbundgummi 51cm (für eine Wendehose logischerweise zweimal Stoff)

Die Wendehose hab ich in 74/80 genäht, aus 2 Jerseys. Da kann man ein Kleidchen bestimmt noch drüber ziehen, kommt denke ich auf die Stoffwahl an. Aber die Hose scheint eher bequem zu sein, weiß nicht, wie das mit Kleidchen wirkt? Noch ist die Hose meiner Kleinen zu groß, aber sie soll ja reinwachsen, jetzt brauchen wir noch keine langen Kuschelhosen. Das Shirt hab ich in 62/68 genäht, sie ist jetzt genau 68cm und nicht schlank, aber es passt noch ganz gut.
Zum Kleid kann ich (noch) nichts sagen, das steht aber auch mit Feincord auf meiner Herbstliste.

Mit den Fotoanleitungen ging bisher alles ganz leicht und schnell- noch dazu für mich als Anfänger. Viel Spaß!

LG Kerstin

Geändert von KerstinMH (25.08.2009 um 22:53 Uhr) Grund: Zubehör vergessen...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Feliz - wunderschön ... ubetri Fragen zu Schnitten 49 01.09.2011 23:33
Feliz Micky Fragen zu Schnitten 0 06.07.2008 20:05
Stoffberechnung für einen 3/4 langen Godetrock ? June Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 2 19.10.2005 16:39
Stoffberechnung Fensterdeko irie Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 5 01.07.2005 16:10
Stoffberechnung für 12 Teile - Hilfe.... piacevole Fragen zu Schnitten 2 05.06.2005 16:54


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:43 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,42506 seconds with 13 queries