Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Wo ist der Fehler bei Bergh?

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 25.03.2005, 16:00
Turandokht Turandokht ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 227
Downloads: 0
Uploads: 0
Wo ist der Fehler bei Bergh?

Hallo an alle Schnittkonstruktuere,

ich versuche mich gerade daran, nach Renee Bergh einen Schnitt für ein Oberteil zu konstruieren. Den Fehler für das Rückenteil hatte ich hier mal irgendwo aufgeschnappt und konnte das einarbeiten. Aber bei den Angaben zum Vorderteil stimmt auch was nicht. Irgendwie sitzt das Armloch viel zu tief und dadurch endet die Seitenlinie im Nirgendwo.
Hat jemand das schon richtig konstruiert und kann mir weiterhelfen?


Danke und liebe Grüße!

Ulrike
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.03.2005, 16:48
Benutzerbild von dod
dod dod ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Schweiz
Beiträge: 2.526
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Wo ist der Fehler bei Bergh?

Hallo Ulrike,

tja, leider alles in den Tiefen des "alten" Forums verschollen....
Also, nach meinen Aufzeichnungen gibt's noch folgende Anmerkungen:

Vorderteil Schritt 1:

AC = 1/2 ganze Brustbreite plus 1cm.
(meiner Meinung nach könnte man das verwirrende "ganze" streichen, die Brustbreite bezieht sich ja auf das Mass nur vorne und davon eben die Hälfte)

Schritt 2:

DE = Schulternaht (soll wohl "Schulterbreite" heissen, ist ja ein Mass)

Schritt 5 (c)

Taillen- und Brustabnäher um 5 cm verkürzen ( ist missverständlich, beide um je 2,5 cm ist wohl gemeint und hat bei mir auch hingehauen)

Immerhin ist es mir gelungen, einen brauchbaren OT-Grundschnitt herzustellen, habe mir gerade eine Sommerkleid daraus konstruiert und er sitzt wirklich sofort besser, als alle abgeänderten Fertigschnitte (vor allem was Armloch und Brusttiefe angeht) Ich musste allerdings die Schulternaht noch etwas anders positionieren, weiss aber nicht mehr, ob im VT höher oder tiefer, war aber kein Problem. Du musst ja ohnehin mal ein Probestück machen und kannst daran das "Feintuning" vornehmen. An Probleme mit dem Armloch kann ich mich nicht erinnern??? Villeicht alles nochmal sorfältig durchgehen (...ich weiss, ist jetzt nicht soooo hilfreich.... )

Also, viel Erfolg bei deiner Konstruktion!
__________________
Viele Grüsse, dod
Meine blogs:Stichelbeere und Garderobenblog

Geändert von dod (25.03.2005 um 16:50 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.03.2005, 17:12
Turandokht Turandokht ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 227
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wo ist der Fehler bei Bergh?

Hallo dod,

danke für Deine Antwort.
Die Sachen, die Du ansprichst, sind alle kein Problem gewesen. "Ganze Brustbreite" ist ja bei Bergh schon ein anderes Maß als "Brustbreite" - letztere wird oberhalb der Brust von Armloch zu Armloch gemessen. Also ist das schon richtig so. Das mit der Schulternaht war mir auch klar und bis zur Abnäherfrage war ich noch gar nicht gekommen, weil bei mir der Schnitt einfach völlig verschoben aussieht.

Wenn ich beim Rückenteil an der einen Stelle minus 3 cm statt plus rechne, scheint es ja hinzuhauen, obwohl ich es selbst da komisch finde, daß der Endpunkt der Seitennaht an der Taille 2,5 cm tiefer liegt als der Endpunkt der Mittellinie. Aber das beunruhigt mich noch gar nicht so sehr.
Beim Vorderteil klappt es dann überhaupt nicht mehr. Mir scheint, daß die Linie HI, die das untere Ende des Armlochs markiert, viel zu tief liegt. Ich hab' dann mal versucht, logisch zu denken und sie 3 cm nach oben verlegt, weil mir das irgendwie einleuchtend erschien verglichen mit dem Rückenteil. Aber selbst damit sieht das Ergebnis ganz komisch aus. Diesmal liegt das Ende der Seitennaht ganze 4 cm unterhalb des Endpunktes der Mittellinie.
Vielleicht liegt das ja an meinem Körperbau, aber ich hatte bisher nie den Eindruck, daß ich so komische Proportionen habe.
Ich habe diese Konstruktion ja schon einmal versucht und bin nach ewig langem Brüten an genau der gleichen Stelle gescheitert, deshalb glaube ich eigentlich nicht, daß ich einen gravierenden Fehler gemacht habe.

Kann mir jemand sagen, ob wenigstens meine Überlegung, beim Vorderteil diese Linie nach oben zu verschieben, richtig war?

Ulrike
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25.03.2005, 17:32
Benutzerbild von Teddytante
Teddytante Teddytante ist gerade online
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 557
Downloads: 13
Uploads: 0
AW: Wo ist der Fehler bei Bergh?

Hallo Ulrike,

ich habe gerade mal meinen Zettel hervorgekramt, wo ich mir damals mal die Hinweise notiert hatte und da habe ich noch einen Punkt mehr drauf:

FG = 1/2 Rückenhöhe minus 3 cm, (nicht plus)

Mehr habe ich leider auch nicht und ausprobiert auch noch nicht.
__________________
Liebe Grüße

Silke



Wir müssen von Zeit zu Zeit eine Rast einlegen und warten, bis unsere Seelen uns wieder eingeholt haben (Indianische Weisheit)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 25.03.2005, 17:37
Turandokht Turandokht ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 227
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wo ist der Fehler bei Bergh?

Danke, Silke.
Genau diesen Fehler hatte ich mir auch gemerkt. Der ist im Rückenteil und das hab' ich auch berücksichtigt.
Im alten Forum war ein ganzer Thread zu diesem Thema und jetze isser weg! *hoil*

Na ja, vielleicht fällt noch jemandem was dazu ein.

Mißmutige Grüße
Ulrike
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:45 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08450 seconds with 12 queries