Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Ne Jacke für den Herbst - und sie soll endlich mal ordentlich passen

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 21.08.2009, 07:32
Rosali Rosali ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.05.2007
Ort: Hennigsdorf bei Berlin
Beiträge: 15.406
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Ne Jacke für den Herbst - und sie soll endlich mal ordentlich passen

Guten Morgen,
muss mir heute gleich mal die Burda holen, könnte auch meine Jacke werden. Da ich auch nur 156 cm messe, muss ich auch immer Schnitte kürzen, aber die Taille 6 cm nach oben zu verlegen, erscheint mir reichlich viel. Da ich überwiegend nach Burda nähe, sind die Änderungen immer gleich. Da muss ich auch gar nicht mehr viel nachmessen. Zwischen Armausschnitt und Taille kürze ich 1,5 bis 2 cm und zwischen Schulter und Armausschnitt ca. 1 cm. Die Ärmellänge kürze ich um 3 bis 5 cm. Da ich Hängeschultern habe nehme ich an der Schulteraußenkante auch noch mal 1 cm weg. Wie man alle diese Änderungen genau vornimmt, ist auf der Burdaseite sehr gut beschrieben. Der Link dazu wurde oben schon mal gesetzt.
Ich werde den Verlauf hier beobachten und wünsche Dir viel Erfolg bei Deiner Jacke.
Viele Grüße Rosali
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 21.08.2009, 07:49
Benutzerbild von Kaffeefee
Kaffeefee Kaffeefee ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.07.2008
Ort: zurück an der Ostsee
Beiträge: 2.379
Blog-Einträge: 46
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ne Jacke für den Herbst - und sie soll endlich mal ordentlich passen

Das mit den 6cm habe ich von meinem Brautkleid übernommen. Da saß die Korsage nämlich anfangs wie ne Pelle Und dann hab ich halt meine Rückenlänge gemessen und der war halt nur 36cm. Beim Kleid und bei nem einfachen Etiukleid habe ich dann jeweils die Taille um 6cm hochgesetzt und es saß , wie ich finde, perfekt. (Kann man auch in meiner Galerie sehen)

Aber Danke für den Tip mit der Burdaseite, da werd ich am Wochenende auch nochmal genauer reinschnuppern. Und auch das mit dem Ärmel kürzen und der Schulter. Denn da hab ich noch nicht so ganz den Plan.

Naja, morgen geht es weiter, mit den Schnitteilen, heute wird gearbeitet
Einen schönen Tag Euch
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 21.08.2009, 08:26
Benutzerbild von Andrea_2102
Andrea_2102 Andrea_2102 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.12.2007
Ort: Saarland
Beiträge: 14.869
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Ne Jacke für den Herbst - und sie soll endlich mal ordentlich passen

Hallo,
da hänge ich mich mit dran, ich möchte nämlich auch diese Jacke nähen....
LG
Andrea
__________________
___________________

Liebe Grüße Andrea
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 21.08.2009, 12:29
ma-san ma-san ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.10.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 2.627
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Ne Jacke für den Herbst - und sie soll endlich mal ordentlich passen

Hallo Kaffeefee,

das ist ja mal ein schönes Projekt.
Viele der von dir vorgeschlagenen Änderungen sind auch für mich Alltag, da nur morgens 1,60 groß mit ausgeprägten Kurzarmen.

Die fehlenden Änderungslinien gibt es (leider) auf den Burdaheftschnitten nicht. Immerhin gibt es seit ein paar Jahren eine Taillenmarkierung (ja, ja, ich nutze BM ja schon seit 1968, auf die Länge relativiert sich einiges)
Ich nehme bei Ärmeln gern 2cm über dem Ellenbogen und 3-4 unterhalb des E. raus. Dazu mißt du deinen Arm von der Schulterlinie bis zum Ellenbogen und trägst das Maß als Markierung auf dem Oberärmel ein.
Dann legst du ein schwereres Lineal über beide Schnittteile, die an den Passzeichen der Seitennaht aneinandertreffen, und ziehst eine Linie im 90° Winkel zum Fadenlauf etwa 4cm oberhalb der Ellenbogenmarkierung. Hier nimmst du die erste Kürzung vor und für die zweite gehst du analog vor.

Wegen der Taillenkürzung, vergleich bitte erstmal wie weit dein Taillenmaß vom Schnitt abweicht. Anhalten des Folienschnittes sollte da aufschlußreich genug sein. Bei einem Mantel/Jacke ist das nicht soo kritisch, aber bei Kleidern und Blusen kann es schon ins Auge gehen, wenn man mal wie immer 4cm oberhalb der Taille kürzt (rat mal woher ich das weiß?)
Viel Glück, wir bleiben dran.
LG
ma-san

ps: vielleicht schaust du auch mal bei Nowak und Liebeslottchens Schnittänderungs-Thread rein?
__________________
Nicht aufgeben! es kommt immer anders, wenn man denkt.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 22.08.2009, 15:54
Benutzerbild von Kaffeefee
Kaffeefee Kaffeefee ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.07.2008
Ort: zurück an der Ostsee
Beiträge: 2.379
Blog-Einträge: 46
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ne Jacke für den Herbst - und sie soll endlich mal ordentlich passen

Seht Ihr,
genau wegen Euch lieben Helferlein mache ich diesen WiP
Alleine hätte ich nämlich wieder wild drauf los gebastelt und wäre schon beim Probemodell verzweifelt. Ihr habt mich davor bewahrt

Heute morgen habe ich ersteinmal die Burdaseite durchstöbert und mir alle eventuell nützlichen Workshops ausgedruckt. Und in den Fred von nowak und liebeslottchen hab ich auch reingeguckt und mir ein paar Tips - vor allem zum Ausmessen - gemopst
Und es ist ja nicht so, dass ich kein Buch zu Hause hätte, nööö - bloß 2! Wobei gut, in dem Großen steht jetzt nichts zur Schnittanpassung drin, dafür ganze Kapitel zum Knopfloch nähen, Tasche und Kragen ansetzen usw. usw., was ich ja auch noch brauchen werde. Danke liebe Großtante, dass Du so gerne ausmistest
03. Burdaworkshops und Nähbücher.jpg

Ich bin natürlich am Donnerstag NICHT mehr dazu gekommen, die Nahtzugaben anzuzeichnen - und das war auch ganz gut so.
Ich habe es heute Vormittag in aller Ruhe gemacht, und dabei bemerkt, dass ich ein paar Teile vergessen habe.
Ja ja, man sollte vielleicht ersteinmal in aller Ruhe die Nähanleitung lesen, dann wüsste man auch, dass man für das Innenleben der Jacke nicht einfach dieselben Teile aus Futter zuschneidet, sondern zumindest das Vorderteil in Besatz und Futterstreifen geteilt ist. Hinten natürlich auch. Und dass man beim Futter KEINE 4cm Saumzugabe geben muss, wäre damit auch klar. Na gut, es war ja nicht soo dramatisch, die 3 Teile hatte ich dann auch innerhalb 1 Stunde nachgeholt - ja ich bin langsam und gründlich

Beim mittleren Rückenteil muss man, wenn man das Futter zuschneidet, eine 2cm breite Bewegungsfalte zugeben. Da es im Stoffbruch zugeschnitten wird, habe ich einfach die hintere Mitte 2cm nach außen verschoben. Zuerst habe ich mich gewundert, wieso man im FUTTER eine Bewegungsfalte macht, aber nicht im Oberstoff - ein Blick in meine beiden gekauften Mäntel hat mir bescheinigt, es muss wohl richtig sein.

Na gut, nun sind alle Schnittteile kopiert, einmal die Schnittteile für den Oberstoff, Kragen und Ärmelbesatz
04. Schnittteile für den Oberstoff, Kragen und Ärmelbesatz.jpg
und einmal für das Innenleben und die Ärmel
05. Schnittteile für das Innenleben der Jacke.jpg

Die schwarzen Linien sind sozusagen nun die Nahtlinien, wobei ich sie nie auf den Stoff zeichne. Aber sie sind sicher ganz hilfreich, wenn es an das Ausmessen des Schnittmusters geht.
Morgen bekommt mein frisch Angetrauter nämlich die ehrenvolle Aufgabe, mich nach der Anleitung von nowak ordentlich zu vermessen. Jawoll!
Dann wird das Schnittmuster ausgemessen und dann setze ich den Grünstift für meine Änderungen an. Heute Nacht auf Arbeit werde ich mal die Burdaworkshops studieren und mein Büchlein. Dann kann ich mir schonmal Notizen machen, wo ich eventuell ansetzen muss.

2 Dinge sind mir auf jeden Fall schon ins Auge gesprungen:
  1. das untere Knopfloch sitzt genau auf der Taillenlinie. Wenn ich also meine Taille um 6cm nach oben versetze, muss ich auch das obere Knopfloch 6cm hochsetzen, sonst siehts seltsam aus.
  2. ich hab mir mal das Ärmelschnittteil angehalten - HILFE viiiiiel zu lang. Meine Hand erreicht ungefähr die Stelle, wo der Besatz anfängt

Da ist wohl einiges zu tun...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Endlich Schnitte größer für 58/60/62 die passen Patou Rubensfrauen 10 14.08.2009 23:52
Mal wieder ne Frage zu den müden Engeln Finni Patchwork und Quilting 2 28.11.2006 00:23
Mal was Anderes für den Herbst? schildkroete Andere Diskussionen rund um unser Hobby 10 15.08.2006 12:17
mal ne blöde Frage zu den Körbchen Powerfrau Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 5 30.04.2006 14:28
Und sie ist endlich da, meine 4434! :o)) FeeShion Freud und Leid 8 13.05.2005 13:37


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:11 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09987 seconds with 14 queries