Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Gemeinschaftswip: liebeslottchen und nowak passen einen Oberteilschnitt an

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 17.08.2009, 21:26
Benutzerbild von liebeslottchen
liebeslottchen liebeslottchen ist offline
Mitarbeiterin im Nähmaschinengeschäft
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.05.2006
Ort: Rüssingen
Beiträge: 14.868
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Gemeinschaftswip: liebeslottchen und nowak passen einen Oberteilschnitt an

So! Da bin ich!

Nein, ich bin nicht verschreckt .......... nur mein Urlaub ist vorbei. Und bin ich dann erst am Abend hier erreichbar.

Und nun kommen dann auch sofort erst mal die Fotos.
Damit ein wenig was über meinen Körperbau aussagen, hab ich mich extra dafür in meine Motorradunterwäsche geschwungen: man sieht alles was ich hab, aber ich steh' nicht so komplett im Freien da

Wenn die untauglich sein sollten, dann wäre jetzt auch die Gelegenheit mich zu instruieren, wie die besser sein könnten.

Et Voilá!

marionfront.jpg

marionseite.jpg

Das mit dem Bildbearbeiten kann ich jetzt so auf die schnelle nicht (wieder man eine Sache, die ich vielleicht noch üben sollte )

So! Und als nächstes kommen dann noch meine Maße. Kann aber ein bisschen dauern. Mein sohn ist gerade anderweitig beschäftigt und ich muss auch noch ein bisschen was erledigen.

Passiert aber noch im Laufe des Abends!

LG
"Lottchen" (gefällt mir eh besser )
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 17.08.2009, 21:45
Benutzerbild von Melle1
Melle1 Melle1 ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.08.2009
Ort: S´bek, östlich von Hamburg
Beiträge: 1.570
Downloads: 23
Uploads: 0
AW: Gemeinschaftswip: liebeslottchen und nowak passen einen Oberteilschnitt an

da bin ich auch mal sehr gespannt, habe zwar jemanden der mir helfen würde aber um das alles besser zu verstehen, hänge ich mich einfach mal mit ran. Denn Änderungen stehen bei mir garantiert an
__________________
Lieben Gruß
Melle
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 17.08.2009, 22:31
Benutzerbild von liebeslottchen
liebeslottchen liebeslottchen ist offline
Mitarbeiterin im Nähmaschinengeschäft
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.05.2006
Ort: Rüssingen
Beiträge: 14.868
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Gemeinschaftswip: liebeslottchen und nowak passen einen Oberteilschnitt an

So und hier kommen jetzt die vorläufigen amtlichen Endergebnisse:

Meine Maße sind selbstverständlich 90-60-90, oder was dachtet Ihr?
(by the way: mit diesen angeblichen Idealmaßen passt man auch in keine Maßtabelle9

OK, jetzt aber ohne Spaß und ohne Gewähr. Aber mein Sohn und ich haben so sorgfältig wie möglich gemessen:

Brustumfang: 113 cm
Taille: 107 cm
Hüfte: 119 cm
An dieser Stelle erlaube ich mir jetzt mal ein bislang noch nicht abgefragtes Maß einzufügen, nämlich meine nicht unerhebliche Oberbauchweite.
Die beträgt nämlich 115 cm und ist damit unglücklicherweise größer als die Oberweite (ich muss dringend meine Ernährung umstellen, aber das ist ein anderes Thema!)

Als Rückenbreite hat der Herr Sohn 49 cm gemessen.
Rückenlänge ist knapp 44 cm
Brusttiefe ist 30 cm
Und der Abstand zwischen den Brustpunkten beträgt 22 cm
Der Abstand zwischen Taille und Hüfte ist 11 cm (kann das sein? mehr nicht?)
Mein Oberarm hat einen Umfang von 33 cm und die Armlänge als solche ist 53 cm.
Ach ja, die Schulterbreite: 13 cm

Ich hoffe, dass das alles jetzt auch stimmt. Wir haben uns zumindest Mühe gegeben und ich ahb auch nirgends den Bauch eingezogen, weil das den Kohl auch nicht mehr fett macht

Ok! So viel also dazu!

LG
Lottchen
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 17.08.2009, 22:58
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.622
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Gemeinschaftswip: liebeslottchen und nowak passen einen Oberteilschnitt an

Erst mal danke für die mutigen Photos! Nicht das wir (oder sagen wir... viele von uns...) anders aussehen würden, aber viele trauen sich ja nicht...

Wenn die Motorradunterwäsche nicht deutliche dicker oder formender ist als die Unterwäsche die du normalerweise trägst ist das okay. (Und z.B. bei einer Jacke die nicht extrem körpernah ist dürfte der Unterschied auch nicht relevant sein. Wir arbeiten ja mit mindestens einem Probemodell, spätestens dann passen wir das an.

Mit dem Abstand Taille-Hüfte bin ich mir nicht sicher, für mein Gefühl ist dein Taillengummi vorne sehr tief. Aber wenn er dahin rutscht und da bleibt, wenn du dich bewegst, dann ist das so. Oder du hast den Hüftumfang zu hoch gemessen? Nicht über den Hüftknochen, sondern am Pomaximum. Das könnte bei dir unter dem Bauch liegen... (Tut es bei mir auch)

Zum Oberbauch habe ich noch eine Frage: Der Taillengummi, schneidet der in den Bauch ein, oder hast du einen "Doppelbauch" (also einmal Plauze über der Taille und einmal Plauze unter der Taille, so schaut das bei mir aus...)?

Meine Empfehlung wäre bei deiner Figur, als Taillenweite den Bauchumfang zu nehmen. Denn in diesem Fall willst du vermutlich optisch nicht den "Doppelbauch" betonen?

Ach ja, welche Körbchengröße? Und der BH sitzt gut?

Dann erzähle ich im nächsten Post mal was über den geeigneten Schnitt. Wir hatten ja schon darüber gesprochen, aber nicht alle Leser hier haben ja den alten Thread verfolgt. (Und wer weiß... vielleicht will noch jemand bei sich Zuhause mitmachen... )
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: fait main N° 419 (Décembre 2016)
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 17.08.2009, 23:38
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.622
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Gemeinschaftswip: liebeslottchen und nowak passen einen Oberteilschnitt an

Geignet zu ersten Schritten in Anpassung sind Schnitte, die entweder Teilungsnähte/Wiener Nähte haben oder Abnäher, am besten Brustabnäher und je zwei Längsabnäher. Der Schnitt sollte weder knatscheng sein, noch sehr weit oder mit vielen Fältchen, Kräuseln,... Natürlich kann man solche Schnitte auch anpassen, aber zuerst nimmt man am besten einen klassischen Schnitt. Die Erkenntnisse daraus kann man dann später auch auf andere Schnitte übertragen.

Dann guckt man sich am besten die Maßtabelle der Schnittfirmen an. Je ähnlicher die Maße der Tabelle den eigenen sind, desto leichter tut man sich. (Dabei gehe ich jetzt erst mal davon aus, daß die Firmen sich an ihre eigenen Angaben halten. Wer bei einem Hersteller schon weiß, daß die Maße nicht stimmen oder die Schnitte mal größer, mal kleiner ausfallen... besser Finger weg. Zumindest für die ersten Versuche. Den Ärger kann man sich später noch antun.)

Generell geht es mit Einzelschnitten besser als mit Heftschnitten, zumindest wenn die Einzelschnitte Brustpunkt, Taille und Hüfte eingezeichnet haben, denn diese Markierungen braucht man. Man kann die jeweiligen Stellen auch aus einem Schnitt "rückkonstruieren", aber das ist natürlich schon wieder schwieriger.

Ich habe jetzt mal Lottchens Maße mit einigen Maßtabellen verglichen und festgestellt, daß sie bei Butterick/Vogue/McCall recht nahe an der 22W dran ist. Brust 112cm, Taille 94cm und Hüfte 117 cm. Rückenlänge 44cm.

Ein geeigneter Blusenschnitt wäre zum Beispiel M5673:



Ebenfalls Teilungsnähte hat der Mantel M5525, wobei die Anpassung des Revers bei einem Doppelreiher nicht immer ganz so einfach ist. (Aber machbar):



Die Blusenjacke 4819 von Butterick hat nur einen Längsabnäher, aber da Lottchen keine große Oberweite hat (zumindest den Bildern nach), könnte man diesen sicher auch nehmen:



Eine geeignete Abnähervariante wäre auch diese Bluse von Connie Crawford über Butterick:



Auch solche Teilungsnähte kann man nehmen:



Bei Burda läge Lottchen jetzt genau auf halber (Meß)strecke zwischen Gr 48 und 50, was die Schnitte etwas weniger geeignet für sie macht, aber wenn man genau sucht, findet man auch hier Schnitte mir geeigneter Grundform:

Die Jacke von 7666:



Oder die Bluse 7670 (auch wenn die Passe den Schnitt für "Veränderunganfänger" wieder etwas undurchschaubarer macht.

__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: fait main N° 419 (Décembre 2016)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
oberteil , oberteilanpassung , schnittmusterfrage

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche Nähfüße passen und frage zu Adaptern Helen73 Allgemeine Kaufberatung 3 11.12.2008 18:04
Knoten im Kopf - Passen und Kleid, wie bringe ich diese zusammen? fullhouse Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 18.11.2008 16:14
Passformproblem: Hintern und Hose passen nicht zusammen. Lumi Fragen zu Schnitten 7 15.11.2006 19:09
Oberteilschnitt zu Kellerfaltenrock gesucht! Dolcevita Schnittmustersuche Damen 14 10.09.2005 20:36
Suche schönen Oberteilschnitt!!!! Für Sommer oder Winter egal StoffySteffi Schnittmustersuche Damen 12 16.07.2005 15:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:00 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09794 seconds with 14 queries