Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Gemeinschaftswip: liebeslottchen und nowak passen einen Oberteilschnitt an

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.08.2009, 23:51
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 17.665
Downloads: 8
Uploads: 22
Gemeinschaftswip: liebeslottchen und nowak passen einen Oberteilschnitt an

Dieses WIP ist die Fortführung der Diskussion hier.

Gemeinsam wollen wir versuchen, einen Schnitt anzupassen. Ich habe das schon öfter nicht nur für mich sondern auch für andere gemacht. Allerdings noch nie übers Internet, sondern immer mit den eigenen Fingern am Schnitt und am Stoff.

Aber ich denke, mit gemeinsamem Bemühen werden wir es auch übers Netz hinbekommen.

Aufgabe eins ist ausmessen.
Die Maße die man für ein Oberteil mindestens haben sollte (zumindest wenn Schnitte nicht ohne Änderung passen und man etwas verändern möchte) sind: Brustumfang, Taillenumfang, Hüftumfang, Rückenlänge, Rückenbreite und Oberarmumfang. Auch Armlänge ist hilfreich.

Zum messen trägt man ganz normale Unterwäsche und einen gut sitzenden BH. Dann wird ein Gummiband um die Taille geknotet. Sollte nicht ganz klar sein, wo die Taille ist, erst einmal mit dem geknoteten Band ein bißchen rumlaufen, eine Kniebeuge machen, Rumpfbeugen in alle Richtungen... da wo der Gummi dann landet ist die Taille. (Nicht da, wo man gerne hätte das sie ist.)

Danach darf das Maßband (das nicht ausgeleiert sein sollte und am besten ein Markenmaßband, etwa von Hoechstmaß) ran: Taille über dem Gummiband, Hüfte und Brust an der stärksten Stelle.
Die Rückenbreite wird zwischen dem jeweiligen Armansatz gemessen (wobei man da ggf. schon einen Blick in seinen Schnitt werfen kann, denn verschiedene Hersteller machen da manchmal etwa unterschiedliche Angaben. Und die Messung sollte zum Schnitt passen), Die Rückenlänge von den etwas herausstehenden Halswirbel bis zu der Mitte des Taillengummis.
Den Umfang des Oberarms nimmt man bei leicht angewinkeltem Arm, auch die Ärmellänge wird vom Schultergelenk über den angewinkelten Ellbogen gemessen bis zur Handwurzel.
Die Schulterbreite vom Halsansatz bis zum Schultergelenk.

Nützlich ist durchaus auch die Brusttiefe (vom Halsgrübchen bis zur Brustwarze, auch Brustpunkt genannt) sowie der Abstand der Brustpunkte voneinander. Und wenn du schon dabei bist.. Abstand von Taille zur Hüfte ist auch manchmal hilfreich.

Um immer die gleichen Meßpunkte zu verwenden kann der Messende diese auch mit Kreide erst mal auf der Kleidung anzeichnen. Und derjenige, der gemessen wird, bewegt sich möglichst wenig.

Dann kommen noch Informationen zu "Figurbesonderheiten", die man aus den Maßen nicht sicher sehen kann: Die BH-Körbchengröße und zwei Photos: Eines frontal und eines von der Seite, beide in normaler Körperhaltung und Unterwäsche. (Kannst du mit Bildbearbeitung einen Umriss draus machen? Sowie ich das hier gemacht habe? Wenn nicht schick mir die Bilder, dann mache ich das.) An dem Umriss kann man seine eigenen Proportionen und die Körperhaltung schon gut erkennen.

Das wäre dann sozusagen Aufgabe eins, liebeslottchen. (Wenn du nichts dagegen hast, dann nenne ich dich hier "Lottchen", und du kannst mich gerne "nowak" nennen, denn da wir den gleichen Vornamen haben dürfte das für eventuelle Mitleser übersichtlicher sein. )
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Schweinchen in Paisley
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.08.2009, 23:56
wildflower wildflower ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.10.2008
Beiträge: 14.869
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Gemeinschaftswip: liebeslottchen und nowak passen einen Oberteilschnitt an

Thema wird sofort abonniert!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.08.2009, 00:20
krümel2009 krümel2009 ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.04.2009
Beiträge: 68
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Gemeinschaftswip: liebeslottchen und nowak passen einen Oberteilschnitt an

Hallo,

das ist ja klasse. Den WIP kann ich gerade sehr gut gebrauchen.

Danke schon mal im Voraus.

Liebe Grüße

Krümel2009
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.08.2009, 00:28
Benutzerbild von ajnoshb
ajnoshb ajnoshb ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.04.2007
Ort: Bremen - Nord
Beiträge: 911
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Gemeinschaftswip: liebeslottchen und nowak passen einen Oberteilschnitt an

Huhu nowak,

Du hast sehr schön beschrieben, wie man die Taille findet .

Wie misst man denn richtig die Hüfte? Ich hab unterhalb des Bauchnabels mehrere Umfänge, die im Wettstreit liegen, wer der dickste ist: da, wo der Hüftknochen oben endet, ist vorne die Bauchrolle. Unter der Bauchrolle ist hinten der dicke Mors und darunter kommt dann noch der unvergleichliche Umfang mit dem Ansatz der Oberschenkel. Wo messe ich? Gehört eher Bauch oder Mors oder Oberschenkel zur Hüfte ? In meinem Wunschdenken habe ich irgendwo einen Hüftumfang ohne Bauch ...

Vielen Dank
Sonja.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.08.2009, 00:34
Benutzerbild von perlenbaerchen
perlenbaerchen perlenbaerchen ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.07.2004
Ort: Basedow
Beiträge: 821
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Gemeinschaftswip: liebeslottchen und nowak passen einen Oberteilschnitt an

Au ja, da schau ich zu.
Ich weiß ja schon einiges darüber, wie ich meine Schnitte ändern muss.
Aber mit Sicherheit lerne ich hierbei eine Menge dazu.
__________________
Viele Grüße von Ursula
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
oberteil , oberteilanpassung , schnittmusterfrage

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche Nähfüße passen und frage zu Adaptern Helen73 Allgemeine Kaufberatung 3 11.12.2008 18:04
Knoten im Kopf - Passen und Kleid, wie bringe ich diese zusammen? fullhouse Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 18.11.2008 16:14
Passformproblem: Hintern und Hose passen nicht zusammen. Lumi Fragen zu Schnitten 7 15.11.2006 19:09
Oberteilschnitt zu Kellerfaltenrock gesucht! Dolcevita Schnittmustersuche Damen 14 10.09.2005 20:36
Suche schönen Oberteilschnitt!!!! Für Sommer oder Winter egal StoffySteffi Schnittmustersuche Damen 12 16.07.2005 15:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:42 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12017 seconds with 14 queries