Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Probleme mit der Zwillingsnadel, vor allem unten

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 14.08.2009, 16:19
Benutzerbild von KerstinMH
KerstinMH KerstinMH ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.05.2009
Ort: Griesheim bei Darmstadt
Beiträge: 14.869
Downloads: 10
Uploads: 0
Probleme mit der Zwillingsnadel, vor allem unten

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, das ist das richtige Unterforum für mein Problem... Ich habe heute das allererste Mal überhaupt mit einer Zwillingsnadel genäht, weil ich den Saum für das Shirt meiner Tochter damit eigentlich besser hinbekommen wollte, statt mit zwei einzelnen Nähten. Öhm, naja.

Ich hab korrekt eingefädelt, oben wie unten. Das Einfädeln ins Nadelöhr hat mich bereits in den Wahnsinn getrieben, solche Fuddelarbeit liegt mir nicht. Aber irgendwann hab ichs gepackt. An meiner Maschine (Brother Innovis 900) auf Zwillingsnadel umgestellt und einen leichten Stretch-Stich gewählt, der auch für die Nadel zugelassen ist, Standardstichbreite 1,0 und Länge 2,5. Und wollte nähen...

1. Das hört sich nicht gesund an. Nach wenigen Stichen aufgehört, alles überprüft, war aber gut.
2. Weitergenäht, Geräusch irgendwie immer noch wenig vertrauenserweckend, aber vielleicht normal, wer weiß. Einfach nur anders als sonst, lauter, kanns schlecht beschreiben.

Zwischendrin wollte die Maschine den Stoff kaum transportieren, hab deswegen einen sehr dekorativ anmutenden Wellensaum, aber damit könnte ich mich (bei einem Mädchenshirt) ja anfreunden- wenn es denn wenigstens Absicht gewesen wäre. ICH hab nicht am Stoff gezogen. Dreimal ist mir dennoch der Faden gerissen, insbesondere als die Nadel über die Seitennaht musste, wo der Stoff ja mehrfach liegt. Ich hab übrigens im Schneckentempo genäht, weil mir das alles so unsicher war.

Am Ende hab ich gesehen, was zumindest ein Teil der Probleme erklärt: der Unterfaden soll SO doch bestimmt nicht aussehen, oder?

Was könnte ich denn falsch gemacht haben? Ach ja, es war eine Stretch-Zwillingsnadel 4,0/75 von Schmetz, unbenutzt bis vorhin.

Und nun bin ich überfragt!

Den Ärmel hab ich dann absichtlich mit einem einfachen Stretchstich genäht und den Stoff gezogen, damit es auch Wellen gibt. So bekommt das ganze wenigstens eine einheitliche Optik und einen Hauch von "soll so sein". Shirts sind einfach nicht mein Ding, glaub ich.

Danke euch schon mal für die eventuelle Hilfestellung!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Zwillingsnadel.jpg (45,5 KB, 415x aufgerufen)
Dateityp: jpg Modell_009_ShirtZwergenverpackung_01.jpg (43,1 KB, 415x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.08.2009, 16:24
Benutzerbild von Pepie
Pepie Pepie ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.11.2004
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.306
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Probleme mit der Zwillingsnadel, vor allem unten

huhu,

hast du darauf geachtet, daß die zweite garnrolle gegengleich abläuft?

eventuell die oberfadenspannung etwas runter stellen.

und manche maschinen mögen es, wenn man die beiden fäden vor der nadel teilt.

lg,

Pepie
__________________
verarbeiteter Stoff seit 01.01.2012: 0,6 Meter Stoffkauf seit 01.01.2012: 0 Meter




Normal sein ist nichts Erstrebenswertes, es ist etwas, von dem man sich fernhalten sollte. (Jodie Foster)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.08.2009, 17:42
Benutzerbild von Nanne
Nanne Nanne ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.03.2006
Ort: 420 m von Berlin weg
Beiträge: 14.868
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Probleme mit der Zwillingsnadel, vor allem unten

Zitat:
Zitat von KerstinMH Beitrag anzeigen
...Standardstichbreite 1,0 und Länge 2,5. Und wollte nähen...
???!!!, Sichbreite sollte eigentlich "0" sein..
__________________
Gruß
Nanne

Es gibt nichts gutes,
außer man tut es!
Erich Kästner

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.08.2009, 17:56
Benutzerbild von ive25
ive25 ive25 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 17.525
Downloads: 7
Uploads: 2
AW: Probleme mit der Zwillingsnadel, vor allem unten

Zitat:
leichten Stretch-Stich
Stretchstche gibt ja bei der 900 einige.
Welchen Stretchstch? Nicht mit allen funktioniert es oder war es ,,leichter" Zick-Zack-Stich?
__________________
,,Der Narr hält sich für weise, aber der Weise weiß, dass er ein Narr ist." Shakespeare

Geändert von ive25 (14.08.2009 um 17:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.08.2009, 17:58
Benutzerbild von Andrea_2102
Andrea_2102 Andrea_2102 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.12.2007
Ort: Saarland
Beiträge: 14.869
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Probleme mit der Zwillingsnadel, vor allem unten

Hallo,

hast Du beim letzten "Einfädler" -der vor der Nadel- nur einen Faden eingefädelt?
Ich fädele den ersten Faden (linke Nadel) immer "normal" ein und beim zweiten Faden -also den Zusatzfaden- lass ich den letzten Einfädler weg und gehe direkt in die rechte Nadel.
__________________
___________________

Liebe Grüße Andrea
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
probleme mit Zwillingsnadel farbenklutz Brother 4 26.03.2009 19:55
Probleme mit Zwillingsnadel Chero Pfaff 11 17.06.2008 00:40
BH mit Overlock (vor allem Flatlock)? FeeShion Dessous 13 07.03.2007 00:06
Probleme mit der Zwillingsnadel sewing Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 2 20.04.2006 08:14
mein PC spinnt - vor allem WORD betroffen Dolcevita Rund um PC und Internet 11 03.07.2005 21:42


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:47 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,14416 seconds with 14 queries