Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Amélie (Balkonette BH) wird zum Push-Up

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 05.08.2009, 20:13
Benutzerbild von FeeShion
FeeShion FeeShion ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.04.2005
Ort: Im Ländle s'Häusle, im Rhiinland et Hätz!
Beiträge: 15.023
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Amélie (Balkonette BH) wird zum Push-Up

Zitat:
Zitat von Nocte_Obducta Beitrag anzeigen
Also zwei gleich tiefe Stellen hat er nicht. Das ist wirklich der Lichteinfall. Blödes Bild, mir ist das aber selbst gar nicht aufgefallen, weil ich ja den Cup vor mir liegen habe.
Ok.

Zitat:
Zitat von Nocte_Obducta Beitrag anzeigen
Zum Anprobieren: Ich habe da nicht nochmal die Brustwarze markiert, sondern so wie do es gesagt hast die tiefste Stelle der Brust. Also wo die Brust am meisten vorlugt. Das war ein kleines bisschen unter der Brustwarze.
Dann könnte dein Cup evtl. einen Tick zu klein sein. Müsste man sehen.

Zitat:
Zitat von Nocte_Obducta Beitrag anzeigen
Das mit dem vor mich legen des Cup probiere ich noch aus.
Aber bitte mit dem Originalcup, nicht mit dem Laminatcup so wie jetzt.
Denn an dem hast du ja schon "rumgefummelt".
Am Originalschnitteil diese Stelle ausmachen, über diese muss dann deine Teilungsnaht laufen.
Sorry, falls ich das missverständlich ausgedrückt habe.

Zitat:
Zitat von Nocte_Obducta Beitrag anzeigen
Jersey habe ich genommen, weil ich das Laminatcup mit Jersey dann praktisch beziehen möchte. Der Amélie ist ja auch für den dehnbaren Stoff. Das war ja der Vorteil zu meinem favorisierten Kauf-Push-Up-Schnitt, der momentan nicht verfügbar ist.
Ja, aber du hast einen Denkfehler.
Du möchtest das Laminatcup zwar mit dem Jersey beziehen, aber in dem Fall zählt ja dann nicht die Dehnbarkeit des Jerseys, sondern das Dehnverhalten des Laminats. Jersey verfälscht hier deine Passform. Und Jersey ist auch nicht gleich Jersey. Die können verflucht unterschiedlich in ihrem Dehnverhalten sein. (Laminat übrigens auch, habe ich mir sagen lassen.)

Zitat:
Zitat von Nocte_Obducta Beitrag anzeigen
Edit: Ich habe den/das (wie heißt es eigentlich) Cup mal aus einer anderen Perspektive fotografiert. Da sieht man, dass die Wölbung gleichmäßig ist. Die tiefste Stelle habe ich mit Kreide und Pfeil markiert.
Keine Ahnung. Ich sage immer "das Cup", weil "das Körbchen". Wörtlich übersetzt findet sich aber sowohl für "der", "die" als auch "das" eine Erklärung .

Wenn dein Bild perspektivisch richtig ist, wäre übrigens die von dir markierte Stelle nicht der tiefste Punkt des Körbchens. Rechts davon ist (zumindest so, wie es sich auf dem Bild darstellt) noch ein weiter nach oben ragender Punkt.
Aber wie gesagt... Das liebe Leid mit den Fotos...

Und bitte: Geh vom Originalschnittteil aus, nicht von dem Cup, an dem du bereits gemalert hast. Das wird sonst suboptimal.
Es ging ja darum, ob du die neue Naht wirklich an der richtigen Stelle (tiefster Punkt) eingezeichnet hast.
__________________
Liebe Grüße,
Fee

- Wäre mein Nahttrenner nicht so spitz, nähme ich ihn zum Kuscheln mit ins Bett! -
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 05.08.2009, 20:58
Nocte_Obducta Nocte_Obducta ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2006
Beiträge: 14.868
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Amélie (Balkonette BH) wird zum Push-Up

Also nochmal von vorne, diesmal in blau

Bild 1: Original Amélie Cup mit Vertikalnaht.

Bild 2: habe ich die tiefste Stelle markiert.

Und dann habe ich das Cup anprobiert. Meine Brustwarze habe ich gar nicht zu dem Punkt geschoben bekommen, so weit konnte ich sie nicht nach unten drücken
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC01309.jpg (41,9 KB, 527x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC01311.jpg (33,6 KB, 524x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 05.08.2009, 21:29
Benutzerbild von FeeShion
FeeShion FeeShion ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.04.2005
Ort: Im Ländle s'Häusle, im Rhiinland et Hätz!
Beiträge: 15.023
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Amélie (Balkonette BH) wird zum Push-Up

So, nachdem ich nun gefühlte 100 000 000 Mal abgeändert habe, hoffe ich, dass es nun stimmt. Das ist soooo viel auf einmal, dass ich mich schon selbst verhedder.
Wenn also was unklar ist oder ich mich irgendwo vertan habe, bitte einfach schreien!

Zitat:
Zitat von Nocte_Obducta Beitrag anzeigen
Und dann habe ich das Cup anprobiert. Meine Brustwarze habe ich gar nicht zu dem Punkt geschoben bekommen, so weit konnte ich sie nicht nach unten drücken
Im Idealfall muss eine Brustwarze bestenfalls nach oben, aber niemals nach unten sortiert werden.
Klingt sehr nach einem zu kleinen Cup.

Hast du ein Bild, das du ggf. angezogen einstellen würdest?
Ich habe mal in deiner Galerie gestöbert.
Nähst du noch immer diese Größe?
Das Bild ist sehr klein, aber es stützt meine Vermutung (unter Vorbehalt, weil das Bild wirklich nicht so gut ist).

Außerdem scheint das Mittelstück zu breit (auch wenn es natürlich, da es an der Oberkante tiefer sitzt als bei einem Fullcup-BH, breiter sein muss als bei einem solchen. Der Bügel piekt aufgrund der Breite sogar in die Brust).
Das müsste man aber nochmal überprüfen, wenn der BH in einer größeren Größe genäht wurde. Da kann das Mittelstück dann auf einmal ganz woanders sitzen. Aber ich glaube schon, dass es einen Tick kleiner müsste.

Die Bügel scheinen zu schmal, um in deiner natürlichen Rundung zu liegen. Unten ist die Kurve zu stark. Du hast noch Stoff bzw. Laminat unter der Brust, wo eigentlich gar kein Busen mehr ist, oder?

[Generelle Erläuterung: Der Bügel müsste auch dann größer gewählt werden, wenn nur das Mittelstück an diesem BH zu schmal wäre und er sonst sitzen würde; denn wenn das Mittelstück schmaler wird, muss der Bügel ja wieder an dieses rankommen; selbiges gilt für das Körbchen. Was du am Mittelstück wegnähmst, müsstest du dort auch bei einem sonst passenden Körbchen wieder zugeben. Sobald du in ein eigentlich passendes Körbchen einen breiteren Bügel schiebst, wird dem Körbchen Tiefe genommen, weil es mehr in die Breite geht. Auf einmal kann dieses Körbchen also, das vorher zu passen schien, zu klein sein. Bei einem zu kleinen Körbchen rutscht der BH dann übrigens auch wieder nach unten, weil die Brustwarze irgendwie versucht, in die tiefste Stelle des BHs doch noch reinzukommen. Indem die Brust nach unten plattgedrückt wird, kriegt sie weniger Tiefe, hängt dann aber (im Extremfall) auch wie ein Schlauch und schielt. Das kann man dann besonders schön von der Seite aus sehen: Das Körbchen hängt noch über das Unterbrustband runter. Bei einem gut passenden BH passiert das nicht bzw. nur leicht (je nach Brustgewicht eben).
Bei Laminat kann man das gut "vertuschen", weil das ja steifer ist. Aber das ändert dann nichts daran, dass der BH eigentlich doch nicht passt.]


Das mit den Bügeln müsste man aber nochmal überprüfen, wenn die Größe an sich und das Mittelstück stimmen. Denn das kann sonst auch sehr täuschen.

Wenn du dir den BH insgesamt in Relation zu deinem Busen und deinem Oberkörper anschaust, siehst du vielleicht auch, dass die Cupnaht eigentlich zu weit außen sitzt und es den Busen eher nach außen schielen lässt (hättest du jetzt Hängebrüste, wäre das ganz fatal ^^). Kannst du sehen, was ich meine? Das spricht sehr für die falsche Größe.
Bei insgesamt zu kleinen Cups
Sollte das Bild in der Galerie nicht täuschen, würde ich dir raten, den BH mal eine Nummer größer zu nähen. Es würde nichts bringen, bei dem offensichtlich zu kleinen BH schon sofort das Mittelstück zu ändern. Das kann nochmal an eine ganz andere Stelle rutschen, wenn das Körbchen sich ändert. Ich glaube zwar, dass es trotzdem etwas zu breit ist, aber das sieht man dann.
Erst immer die richtige Größe rausfinden, dann ans Fine-Tuning gehen. Und erst, wenn Material, Bügel, Mittelstück und Träger als Fehlerquelle ausgeschlossen werden können, kann man sich überlegen, ob man an der Cupnaht rumfummeln möchte. (Du wirst das natürlich, aber nicht, um die Form generell zu verändern, sondern nur die Nahtführung. )

Falls du dich traust, wäre ein größeres Foto von der Größe, die du aktuell nähst, sehr hilfreich. Idealerweise einmal von vorne und einmal von der Seite.

Beim Balkonette guckt oben übrigens immer (gewollt) mehr Brust hervor, jedoch darf es nie quellen.
Ein guter Anhaltspunkt dafür, was der Balkonett von der Brust verhüllen sollte: Die Hälfte des Busens soll im Unterkörbchen Platz finden, 1/4 des Busens im Oberkörbchen, 1/4 bleibt oben frei. Aber wieviel es genau ist, kann man normalerweise an der Schnittzeichnung sehen; es gibt sicher Modelle, wo etwas mehr Busen in den BH soll und welche, wo es weniger ist.
Bei einem Full-Cup soll nahezu der ganze Busen im Körbchen verschwinden.
Man muss also genau schauen, welche BH-Form man denn da nähen möchte, denn nicht immer gilt der Spruch "Da guckt was oben raus, das ist zu klein!". Das weißt du sicherlich, aber ich wollte es nochmal erwähnen, damit die Leute nicht denken, ich halte den BH allein deshalb für zu klein, weil man oben noch Brust sieht.
__________________
Liebe Grüße,
Fee

- Wäre mein Nahttrenner nicht so spitz, nähme ich ihn zum Kuscheln mit ins Bett! -

Geändert von FeeShion (06.08.2009 um 06:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 07.08.2009, 04:57
Lacona Lacona ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.01.2007
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Amélie (Balkonette BH) wird zum Push-Up

Danke für diesen WIP, Nocte!
Danke für dein Engagement und deine Erklärungen, Fee!

Ich hab wieder ein bisserl mehr vom BH-Nähen verstanden, was mir bisher unklar war. SUPER!
Schade, daß ich jetzt solange warten muß, bis es weiter geht.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 07.08.2009, 09:42
Benutzerbild von Pignoli
Pignoli Pignoli ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2008
Ort: Eferding, Oberösterreich
Beiträge: 14.876
Downloads: 7
Uploads: 1
AW: Amélie (Balkonette BH) wird zum Push-Up

Hallo Fee,

jetzt wo ich weiß, worauf ich beim BH achten muss, trau ich mich gar nicht mehr, einen zu nähen .

Danke für deine ausführlichen Erläuterungen, die sind wirklich hilfreich! Ich werde also meine selbstgenähten BHs jetzt nach diesen Gesichtspunkten alle mal anprobieren und beurteilen.

Danke!
__________________
LG, Pignoli

Jetzt auch mit Blog: La Mona - Dessous und mehr
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Balkonette BH - nur welcher? Donnatigra Januar 2009 25 08.02.2009 00:27
Bh Sewy BH Amelie 1-2? Nera Dessous 5 26.01.2008 20:27
Amelie-Schnitt für BH und BH-Hemd? Schneefrau Dessous 6 10.09.2006 19:27
BH Amelie Dominique Dessous 4 11.01.2006 21:20
Push-up BH in 75 G! Nannie Dessous 9 31.01.2005 09:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:12 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,30416 seconds with 14 queries