Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Kinderhose zu eng. Seitenschlitze?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 03.08.2009, 22:05
lachsonne lachsonne ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.03.2009
Beiträge: 19
Downloads: 0
Uploads: 0
Lächeln Kinderhose zu eng. Seitenschlitze?

Hallo,

habe schon die Suchfunktion genutzt und gegoogelt, aber das war mir alles zu kompliziert

Folgendes Problem:

Habe meinem Sohn eine 3/4 Schlafanzug-Hose genäht, jetzt ist sie aber zu eng (sicherlich nicht genug Nahtzugabe, habe nach einer anderen Hose mit Zugabe geschnitten). Oben geht, ok, mache ich einfach einen längeren Gummizug rein. Die Hose spannt aber auch etwas an den Beinen/ Knien, wenn er sich setzt oder hinkniet. Kann ich im Nachhinein einfach mehrere Zentimeter Seitenschlitze an der Außenseite der Hosenbeine einnähen? WIE????

Dort befindet sich KEINE Naht zum auftrennen. Einschneiden und umnähen, aber wie? Wenn ich es einfach umnähe, dann reißt doch der Stoff am Ende des Schnitts, also sozusagen an der Spitze des entstandenen Dreiecks.

Reicht es, wenn ich an dieser Stelle einfach etwas von innen dran nähe (Rechteck, Dreieck???)

Achso, ich habe eine 100 Jahre alte Gritzner, nichts mit versäubern etc., nur Geradstich.

Vielen lieben Dank!

P.S. Wer von euch eine Elektra Kindernähmaschine zu DDR-Zeiten hatte, bitte noch meinen Beitrag im Machinenforum "Andere Maschinen" begutachten
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.08.2009, 23:46
EigenArt EigenArt ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.06.2009
Beiträge: 1.418
Blog-Einträge: 10
Downloads: 0
Uploads: 0
Reden AW: Kinderhose zu eng. Seitenschlitze?

Hallo Lachsonne!

Und was ist, wenn du in die Seitennaht einen 2-4 cm breiten Streifen einnähst (je nach dem wie breit du die Hose haben willst). Vielleicht auch andersfarbig, wie bei der Smokinghose... Dann musst du auch mit dem Gummi nicht tüffteln...

Nur so mal ein Vorschlag...
Sorry, meine Zeichnung ist einfach hässlich, ich weiß... Hilf dir aber vielleicht doch weiter.

Und dann die Nähte zur jeweiligen Hosenmitte umlegen und 0,5 cm steppen...
Den Saum kannst du doppelt gelegt zuschneiden (mit einem Bruch in der Mitte), doppelt annähen (mit dem Bruch an der Kante), die Nähte nach oben richten und oben auch 0,5 cm steppen.


Liebe Grüße
Larissa
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg fotos 522.jpg (23,3 KB, 95x aufgerufen)
__________________
From great power comes great responsibility

Geändert von EigenArt (04.08.2009 um 08:35 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.08.2009, 23:47
Benutzerbild von mosine
mosine mosine ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.03.2008
Ort: 49082 Osnabrück
Beiträge: 2.418
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Kinderhose zu eng. Seitenschlitze?

Hallo *Lachsonne*
Wie lang ist denn die Hose? Ganz lang da sieht dann ein eingesetzter Streifen/Keil wohl besser aus, als ein langer Schlitz oder 3/4?
Schlitze solltest Du verstürzen oder einfassen, wenn Deine Maschine nur den Geradstich nähen kann. Dazu nähst Du ein Stück Stoff in Schlitzhöhe außen auf das Hosenbein, schneidest den Schlitz, wendest nach innen, kannst knapp absteppen. Und den Stoff, der jetzt noch so lose rumflattert, schlägst Du an den Kanten um und steppst ihn fest, dann franst auch nichts mehr aus.

Aber, ganz ehrlich, schön ist das ganze dann nicht mehr wirklich.
Wie versäuberst Du denn sonst Deine Nähte? Gar nicht?

Nimm doch für die nächste Schlafhose einen Jersey. Der ist dehnbar und er franst nicht.
__________________
Schöne Grüße, Simone

ICH SUCHE


Mosine`s Eckchen
Alben
Google fragen!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.08.2009, 08:27
EigenArt EigenArt ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.06.2009
Beiträge: 1.418
Blog-Einträge: 10
Downloads: 0
Uploads: 0
Reden AW: Kinderhose zu eng. Seitenschlitze?

Hallo, Lachsonne!

Ich konnte heute früh morgens nicht mehr schlafen, habe über deine Frage nachgedacht...

Ich kann mir kein Nähen ohne Overlock ( Zick-Zack-, oder Versäuberungsnähte ) vorstellen!
Ich versäubere nahezu ALLES!

Da wäre vielleicht eine Zackenschere hilfreich. Nicht unbedingt die teuerste.

Damit kann man dann auch basteln oder die Kleidung schmücken ( Aufnäher, Flicken, offene angezackten Kanten etc.)
__________________
From great power comes great responsibility
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.08.2009, 21:41
lachsonne lachsonne ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.03.2009
Beiträge: 19
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Kinderhose zu eng. Seitenschlitze?

Vielen lieben Dank für die Tipps und die kreative Zeichnung! Ich lasse mir die Varianten durch den Kopf gehen. Gut finde ich, die Seiten ganz aufzuschneiden und Stoff reinzunähen. Da könnte ich vielleicht sogar einen kontrastierenden nehmen ...

Ich fühle mich geehrt, schlaflose Nächte zu verursachen . Da meine Maschine nicht versäubern kann, nähe ich ausschließlich französische Nähte.

http://www.dekoatelier.de/herstellen...franz_naht.htm

Heißt zwar: Mehr Aufwand. Aber es sieht schön sauber aus, hält gerade bei Kindersachen richtig gut.

Bei manchen Sachen muss ich tüfteln und das Modell abwandeln, weil die französische Naht zu sehr beult, z.B. wenn man einen Streifen als Abschlussborte annäht.

Also ich melde mich wieder mit dem geretteten Modell ...

Liebe Grüße, Susi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
schlitz , schlitze , seitenschlitze

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mantel zu eng martina61 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 8 06.12.2008 23:39
Sockenbündchen zu eng iwo Stricken und Häkeln 10 20.11.2007 12:11
Bluse zu eng Mariannewoite Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 7 27.05.2007 19:28
Ausschnitt zu eng geckolina Fragen zu Schnitten 12 08.04.2007 20:01
Jeans zu eng??? ElinaT Nähideen 14 20.03.2007 21:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:56 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07454 seconds with 14 queries