Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Rubensfrauen


Rubensfrauen

Rubens liebte die "runden Frauen".
Sie sind hier nähtechnisch unter sich.
Material, Schnitte, Designs - all das wird hier spezifisch diskutiert.


Welchen Schnitt für Shirts???

Rubensfrauen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 24.03.2005, 10:30
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 17.806
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Welchen Schnitt für Shirts???

Ich habe obenherum 46, Hüfte dann breiter, benutze also meist Größe L für die Oberweite und erweitere es mir dann auf XL um die Hüfte herum.

Mein derzeitiger "Standardshirtschnitt", den ich in verschiedenen Ärmellängen und aus verschiedenen Materialien mehrfach genäht habe ist aus der Nullnummer der "All Woman", ich glaube das war Herbst 2003. Er ist ohne Abnäher, passt aber trotzdem gut. (Ich habe Körbchengröße C)

Dann habe ich das Shirt aus dem Simplicity "New Look" Schnitt 6317 genäht. Das sitzt ebenfalls sehr gut, ohne Abnäher, aber mit einem kleinen "Trick" in den Seitennähten für mehr Weite um die Brust.



Beide Schnitte sind jetzt anliegend, schnüren aber nicht ein, sind aber auch kein formloses "Wallawalla".

Burda passt mir seit ich Größe 42 überschritten haben im Schulter-Arm Bereich nicht mehr gut. Irgendwie sind da die Proportionen nicht für mich gemacht. Neue Mode hat mir nie gepasst, waren an meinem Körper immer formlose Säcke.

Aus Diana habe ich einmal ein ärmelloses Top genäht, das war okay, ich mußte nur ein bißchen ändern, damit der Armausschnitt nicht aufklaffte.

Von Jalie habe ich das Tanktop genäht, das war eine ziemliche Katastrophe. Wenn es nicht als Unterhemd gedacht gewesen wäre dann wäre das wohl mein erstes richtiges TFT gewesen. Nach der Oberweite den Schnitt ausgewählt ergab etwa vier Zentimeter zu viel Stoff im Bereich der vorderen Armausschnitte, der dann da rumbeutelte. Ich denke, wenn die Körbchengröße kleiner ist, dann ist das vermutlich unproblematisch, aber bei C mit schmalen Schultern kann ich das nicht empfehlen. (Ich habe den Schnitt inzwischen auch passend bekommen, aber das erforderte ziemliches getrickse.)

Aber wie gesagt: Je nach dem, wie deine Körperproportionen sind kann das bei dir ganz anders ausfallen.... Deswegen gibt es ja so viele schöne Schnitte..
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Burdastyle Dezember 2017
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 24.03.2005, 17:12
Benutzerbild von Mel&LIna
Mel&LIna Mel&LIna ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.11.2004
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Welchen Schnitt für Shirts???

@all
erst einmal vielen lieben Dank für eure tollen und superschnellen Antworten

Zu meiner Problemfigur Ich bin mit 1,58 leider nicht arg groß und habe leider ein ziemlich breites Kreuz und eine Körbchengröße von 85B.

Ich sehe immer wieder in diversen geschäften super schicke Langarmshirt oder auch T-Shirts, die dann leider für mich etwas zu figurbetont sind (jaja der Bauch ) und für meinen Geschmack auch immer etwas zu kurz - ich wiß daß ich einen dicken Hintern habe, aber muß ich den denn auch gleich jedem entgegestrecken, ne ne kaschieren wäre da doch etwas besser

Nun ja, ich stöbere mich dann mal durch eure empfohlenen Schnitt-Anbieter und finde hoffentlich was schönes. Ich möchte mir nämlcih unbedingt auch mal was feines nähen und habe hier nur ein Schnitt für ein Umstandsshirt rumliegen (Fehlkauf) - obwohl ...... vielleicht solte ich es damit mal probieren
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 24.03.2005, 18:18
Benutzerbild von KarLa
KarLa KarLa ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.11.2002
Ort: Im Nähkorb;-)
Beiträge: 17.485
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Welchen Schnitt für Shirts???

Hallo,
ich habe meiner Mutter dieses Shirt genäht:

Es ist die Nr. M 4045 von McCall.
Meine Mutter ist auch nicht so groß (1,64m) und mit üppiger OW gesegnet.
Das Shirt hat eine leicht A-Linie, so dass es auch einen kleinen Bauchansatz kaschiert .
Es sitzt wirklich klasse.
Viele Grüße
Karin
__________________
Sapere aude!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 06.05.2005, 08:24
Benutzerbild von Benja
Benja Benja ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.11.2004
Ort: Elmshorn bei Hamburg
Beiträge: 14.871
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Welchen Schnitt für Shirts???

Zitat:
Zitat von karindd
ich find das Shirt schön : http://www.burdamode.com/8998_Shirt,...o=3&fi=1002849

Burda 8998 Shirt
Schwierigkeitsgrad: geringe Kenntnisse
Gr. 36, 38, 40, 42, 44, 46, 48, 50
Hüftlanges Shirt, normal weit, mit seitl. Schlitzen und langen oder kurzen Ärmeln.
AB mit rundem Ausschnitt,
C mit V-Ausschnitt
Stoffempfehlung:
Strickstoffe, Jersey

Die Diana und die Lea gibst momentan noch im Zeitschriftenhandel. Die sind auch sehr gut
Hallo alle miteinander!!
Der Beitrag ist zwar schon ein wenig älter, aber ich möchte doch mal meinen Senf dazugeben.
Der obrige Burdaschnitt ist echt klasse!! Ich bin ja nun auch noch eine Nähanfängerin und hatte echt "muffensausen" vor meinem ersten T´Shirt.
Ich habe mein erstes auch nach dem obrigen Schnitt genäht und bin super zufrieden. Sitzt klasse und war wirklich einfach zu nähen.
Da kommen bestimmt noch einige Shirts dazu.

LG Andrea
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 01.06.2005, 10:47
Martina Martina ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.11.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 238
Downloads: 23
Uploads: 0
AW: Welchen Schnitt für Shirts???

Hallo Andrea,
mit welchem Stoff hast Du denn Dein 1. Shirt genäht ?
Ich habe den Schnitt "Burda 8998 Shirt" gestern bekommen und möchte mich nun an mein allererstes Kleidungsstück wagen.
(Bisher nur Näherfahrungen mit Patchwork)

Viele Grüße Martina





Zitat:
Zitat von Benja
Hallo alle miteinander!!
Der Beitrag ist zwar schon ein wenig älter, aber ich möchte doch mal meinen Senf dazugeben.
Der obrige Burdaschnitt ist echt klasse!! Ich bin ja nun auch noch eine Nähanfängerin und hatte echt "muffensausen" vor meinem ersten T´Shirt.
Ich habe mein erstes auch nach dem obrigen Schnitt genäht und bin super zufrieden. Sitzt klasse und war wirklich einfach zu nähen.
Da kommen bestimmt noch einige Shirts dazu.

LG Andrea
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:32 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,21676 seconds with 13 queries