Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Rubensfrauen


Rubensfrauen

Rubens liebte die "runden Frauen".
Sie sind hier nähtechnisch unter sich.
Material, Schnitte, Designs - all das wird hier spezifisch diskutiert.


Läuft 105 B unter "Große Büste"?

Rubensfrauen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 26.07.2009, 21:48
Benutzerbild von Nähtrina
Nähtrina Nähtrina ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.04.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
Frage Läuft 105 B unter "Große Büste"?

Moin zusammen,

ich liebäugele mit einer Kleiderkonstruktion namens "Flankennaht". In meinem schlauen Buch wird für eine "große Büste" ausdrücklich von dieser Konstruktion abgeraten. Nun habe ich zwar eine große Unterbrustweite, aber die Oberweite selber ist nicht so prall. Und der restliche Oberkörper paßt zur Unterbrustweite...

Problemstelle wäre ein kleiner Abnäher im vorderen Mittelteil; bei einer großen Büste würde dieser Abnäher wohl zu groß, um noch richtig gut auszusehen. Da sich meine Oberweite und die Bauchweite gar nicht so gigantisch unterscheiden (10-12 cm), dürfte hier eigentlich kein Riesenabnäher entstehen.

Hat jemand von euch Ahnung, ob ich es probieren oder lieber lassen soll? Damit könntet ihr mir ersparen, erst mal einen Grundschnitt zu konstruieren, die Teilungsnähte reinzubasteln und am Ende alles wutschnaubend in die Tonne zu treten...

Ich wäre eigentlich zuversichtlich, dass es klappt, denn eigentlich bin ich ein großer Moppel mit obenrum fast nix... Also auch keine "große Büste". Meine ich jedenfalls...

Danke für eure Meinungen,

Ilka
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.07.2009, 22:02
Benutzerbild von Nähtrina
Nähtrina Nähtrina ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.04.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Läuft 105 B unter "Große Büste"?

Zitat:
Zitat von Doro-macht-mit Beitrag anzeigen
der Begriff "Flankennaht" kenne ich nicht. Nach welchem Buch konstruierst du?
Müller + Sohn, Blusen und Kleider - ist gerade nagelneu erschienen. Mittleres Vorderteil mit zwei seitlichen Vorderteilen, ähnlich einer Wiener Naht, aber die Seitenteile sind so schmal, dass die Teilungsnaht nicht über den Brustpunkt verläuft, daher der kleine Abnäher von der Teilungsnaht aus dorthin.

Zitat:
Zitat von Doro-macht-mit Beitrag anzeigen
Aber im Prinzip ist es so, wenn du einen Schnitt mit deinen Maßen konstruierst, dann dürfte nie ein großer Abnäher entstehen, wenn da nichts großes ist. Große Abnäher entstehen bei großer Differenz.
So sehe ich das eigentlich auch. Hm, mal sehen, erst mal ist ein Top und eine Bluse dran, aber dann... Vielleicht gibt's bis dahin ja noch ein paar Tipps. Und von Freitag bis Montag einschließlich habe ich freie Bahn zum Zeichnen und Nähen, wenn ich nicht Freitag und Montag auch noch arbeiten müßte, denn Männe ist aushäusig

LG Ilka
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.07.2009, 22:26
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist gerade online
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Läuft 105 B unter "Große Büste"?

Hallo!
Diese Flankennaht (Teilungsnaht mit mehr oder weniger großen Abnähern zum Brustpunkt) habe ich schon sehr häufig an größeren Größen gesehen.
Oft kommen bei einem Modell, das in verschiedenen Größen gradiert wird, die Brustabnäher erst ab einer bestimmten Größe HINZU, während in kleineren Größen nur mit der Teilungsnaht gearbeitet wird.
Eigentlich sehe ich nicht den Grund, den Müller und Sohn haben, aus dem diese Schnittführung bei einer großen Büste ungeeignet sen soll.
(Vermute sogar eher, daß es gerade da sehr gut aussehen und sitzen wird....)
Grüße,
Martin
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.07.2009, 11:25
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.524
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Läuft 105 B unter "Große Büste"?

Du hast keine große Büste (Cup B). Kannst Du ruhig machen.
Es ist schon so, daß bei einer großen Büste (Cup E...bis....)
dieser kleine Abnäher zur Brust einfach zu viel Inhalt für seine Länge hat und sich schlecht nähen läßt. Das wird dann "tütig" mehr oder weniger je nach Stoffart. Einen Teil des Abnähers kann man zwar im Armloch wegnehmen, aber nicht alles. Bei solchen Größen ist die Naht, die von der Schulter über den Brustpunkt läuft vorzuziehen. Auch kann damit etwas Weite aus dem Bereich zwischen Schulter und Armloch herausgenommen werden. Das ist bei großbusigen Frauen oft nötig.
LG
heidi
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.07.2009, 16:20
Benutzerbild von Adelchen
Adelchen Adelchen ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.05.2009
Ort: in der Nähe von Aachen
Beiträge: 178
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Läuft 105 B unter "Große Büste"?

Möcht nicht klugscheißern und es ist auch eher offtopic, aber das Körbchen ansich sagt nichts über die Größe der Brust aus... "ein B Körbchen" gibts im Prinzip nicht.
Nur in Kombination mit der Unterbrustweite und dem Buchstaben, kann man eine Aussage treffen. Das kann man ganz einfach sehen, wenn man im Geschäft zum Beispiel 70D mit 90D vergleicht - die Körbchen sind unterschiedlich groß.
Für mehr Infos kann ich da das Forum "Busenfreundinnen.net" empfehlen - sehr interessant und teils auch schockierend

Sorry, wenn ich dir zu deiner Frage nicht wirklich helfen konnte da sind andere wie der Martin bessere "Ratgeber"

Liebe Grüße,
Adele
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"Nähen leicht gemacht" vs. "die große Burda-Nähschule" klebefro Andere Diskussionen rund um unser Hobby 4 08.01.2009 15:38
"Burda - Nähen leicht gemacht" oder "Die große Burda Nähschule"???? sanne_s Andere Diskussionen rund um unser Hobby 5 25.05.2008 00:38
Bin unter die "Filmemacher" gegangen Hausi2 Freud und Leid 5 14.08.2006 09:05
Ist ein "Rentenexperte" unter uns?! Seehase Freud und Leid 9 10.03.2006 22:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:37 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11845 seconds with 14 queries