Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Overlock-Versäuberung trennt sich auf

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 25.07.2009, 23:58
Benutzerbild von merin
merin merin ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 14.882
Downloads: 1
Uploads: 0
Overlock-Versäuberung trennt sich auf

Hallo,

ich habe eine Overlock, mit der ich noch nicht so vertraut bin. Vor einigen Wochen habe ich für meine Tochter ein Kleidchen genäht aus einem Stoff mit leinenähnlicher Struktur, Waschleinen glaub ich nannte meine Oma das. Ich habe die Belege mit der Overlock versäubert und es sah gut aus - bis nach dem ersten Waschen. Nun fransen die Belege total aus und der Overlockrand hängt abgetrennt an einigen Fäden des Stoffs. Wie kann das passieren? Was habe ich falsch gemacht?
Ich habe die Belege nun nochmal mit einem Zickzackstich genäht in der Hoffnung das Kleid zu retten. Es sieht doof aus, macht ja nicht so viel, sind ja nur die Belege. Wird das wohl helfen?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.07.2009, 00:12
Benutzerbild von Aficionada
Aficionada Aficionada ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.10.2005
Beiträge: 14.938
Downloads: 5
Uploads: 0
Hast du die Belege zuvor mit Vlieseline bebügelt? Liest sich für mich so, als ob nicht ...
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.07.2009, 00:44
Benutzerbild von merin
merin merin ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 14.882
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Overlock-Versäuberung trennt sich auf

Nein habe ich nicht. Ich hab auch grad noch mal nachgeschaut: Es ist die Greetje von Farbenmix und dort wird nur gesagt, man solle die oberen Stellen an den Schultern verstärken, wo später die Knöpfe hinkommen. Genau so habe ich es auch gemacht.

Hier nochmal der Link: http://www.farbenmix.de/de/greetje-fotoanleitung.html Ich hab sie ohne Teilungsnähte gemacht und ohne Schürze.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.07.2009, 01:39
Benutzerbild von ajnoshb
ajnoshb ajnoshb ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.04.2007
Ort: Bremen - Nord
Beiträge: 909
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Overlock-Versäuberung trennt sich auf

Vielleicht liegt das Ausfransen der Nähte daran, dass Du einen sehr grob gewebten Stoff hattest? Dann hat die Overlock immer dieselben drei Fäden gefasst und nett miteinander verbunden, aber nicht diese drei Fäden mit dem Rest des Stoffstückes. Ist es eher dort ausgefanst, wo Du ein Stück geradeaus genäht hast oder ist es auch in den Kurven ausgefranst?

Ich schätze, grobem Stoff ist beizukommen, indem man entweder Vlieseline unterbügelt, dann kleben die einzelnen Fäden dadurch zusammen, oder Du versäuberst etwas großzügiger in leichten Schlangenlinien, dann fasst die Maschine mal mehr und mal weniger Fäden, dadurch erhöht sich vielleicht die Haltbarkeit der Nähte.

Sonja.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.07.2009, 15:29
Benutzerbild von merin
merin merin ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 14.882
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Overlock-Versäuberung trennt sich auf

Die Naht ist an keiner Stelle grade, aber da wo sie ganz schräg ist hat es tatsächlich besser gehalten. Sollte ich also grobe Stoffe besser per Zickzack versäubern?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Overlock Brother 1034 Nähte trennen sich auf Sylvia-Kerstin Overlocks 17 05.03.2007 10:01
Versäuberung v. Stoffen Uschi53 Overlocks 1 16.10.2006 16:32
unsaubere Versäuberung :-) Lissje Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 8 23.01.2006 17:16
Gesticktes trennt sich auf Bastel-Lise Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 6 10.09.2005 22:36
Versäuberung Taschenklappen Sylvie Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 26.06.2005 18:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:22 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06856 seconds with 13 queries