Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Patchwork und Quilting


Patchwork und Quilting
In diesem Forumsbereich werden Projekte aus dem Bereich Patchwork besprochen. Die Patchworkstoff - Tauschringe (SWAPs) findet man im TAUSCHRING Forumsbereich.


Wie macht Ihr die Randeinfassung beim Quilt?

Patchwork und Quilting


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 23.03.2005, 11:45
Benutzerbild von tortoise
tortoise tortoise ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.09.2003
Ort: zwischen Halle und Bitterfeld
Beiträge: 14.889
Downloads: 12
Uploads: 0
Wie macht Ihr die Randeinfassung beim Quilt?

Hallo!

Habe mich jetzt an meinen ersten Versuch gewagt. Ist auch alles top geworden . Es handelt sich um ein ca. 60 x 60 cm großes Quadrat
Gestern habe ich die Einfassung lt. Anleitung in der Zeitschrift gemacht und ich fand die Methode ("doppeltes Binding" genannt) recht kompliziert. (Einen 10 cm breiten Streifen zur Hälfte bügeln, dann re auf re ringsum annähen und an den Ecken jeweils so legen, daß sich eine Spitze bildet , dann nach hinten umschlagen und mit Hand festnähen.
Das versprochene "Super-Ergebnis" war zwar o.k. aber nicht wie im Anleitungstext als das Non-Plus-Ultra zu betrachten.
Deshalb frage ich die Erfahrenen unter Euch: Wie macht Ihr das, gibt es schöne und etwas einfachere Lösungen?
Bin gespannt auf Eure Antworten!

Liebe Grüße
Elfi
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.03.2005, 11:53
Benutzerbild von Heimke
Heimke Heimke ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.03.2003
Ort: Bergisch Gladbach
Beiträge: 889
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Wie macht Ihr die Randeinfassung beim Quilt?

Zitat:
Zitat von tortoise
Hallo!

Habe mich jetzt an meinen ersten Versuch gewagt. Ist auch alles top geworden . Es handelt sich um ein ca. 60 x 60 cm großes Quadrat
Gestern habe ich die Einfassung lt. Anleitung in der Zeitschrift gemacht und ich fand die Methode ("doppeltes Binding" genannt) recht kompliziert. (Einen 10 cm breiten Streifen zur Hälfte bügeln, dann re auf re ringsum annähen und an den Ecken jeweils so legen, daß sich eine Spitze bildet , dann nach hinten umschlagen und mit Hand festnähen.
Das versprochene "Super-Ergebnis" war zwar o.k. aber nicht wie im Anleitungstext als das Non-Plus-Ultra zu betrachten.
Deshalb frage ich die Erfahrenen unter Euch: Wie macht Ihr das, gibt es schöne und etwas einfachere Lösungen?
Bin gespannt auf Eure Antworten!

Liebe Grüße
Elfi
Hallo Elfi,
ich mache das genau so, wie du es gemacht hast: allerdings schneide ich den Streifen nicht so breit zu - 7 cm reichen. Ich finde das am schönsten; ist auch die klassische Methode eines Bindings, strapazierfähig und leicht zu erneuern, wenn es durchgescheuert ist. Wir erinnern uns : Quilts sind Gebrauchsgegenstände und deshalb gewissen Alterungserscheinungen unterworfen.

Gruß
Heimke
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.03.2005, 11:57
Benutzerbild von muckelchen
muckelchen muckelchen ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.11.2004
Ort: Sauerland
Beiträge: 297
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wie macht Ihr die Randeinfassung beim Quilt?

Ich schneide den Stoff für den Rand in 4,5cm breite Streifen, lege den dann rechts auf rechts auf die vordere Seite des Quilts und nähe ihn Füßchenbreit fest. Anschließend nach außen bügeln und nach hinten ungefähr bis zum Quiltanfang einschlagen, Knick wieder bügeln. Dann ganz nach hinten umklappen und feststecken. Anschließend auf der vorderen Seite im Nahtschatten steppen. Man muss dabei nur darauf achten, dass der Umschlag hinten breit genug ist, damit beim Steppen dann auch alles mit gefasst wird.

Uff, wenn ich das nochmal so lese, hört es sich ziemlich schwierig an, isses aber nicht.

Habe das ganze auch schon umgekehrt gemacht, also den Streifen auf die Rückseite genäht, dann nach vorne umgeklappt und auch von vorne gesteppt. Sieht aber nicht ganz so fein aus.

Viel Spaß beim Probieren.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.03.2005, 11:57
Benutzerbild von mzw
mzw mzw ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: 31855
Beiträge: 17.484
Downloads: 0
Uploads: 0
Idee AW: Wie macht Ihr die Randeinfassung beim Quilt?

hallo - mit dem doppelten Binding, das ist viel einfacher als in der Beschreibung...mit Handannähen mache ich nicht, sondern mache die erste Naht rechts, nähe dann von rechts den Teil auf der linken Seite durch ( sozusagen gequiltet im Schatten der Naht...verständlich??
nur drauf achten, dass immer die Nahtzugabe am Rand eingehalten und gesichert wird...soll ich nochmal nach guter Abbildung gucken.??..könnte die Bilder einscannen und schicken???

...oder Streifen annähen, die Ränder rechts auf rechts zusammennähen , Wendeöffnung hinterher schließen...hatte jetzt ein Muster, wo das Rückenteil geteilt war und das Wenden über die Mitte des Rückenteils lief, das dann geschlossen wurde ...fand ich auch nicht schlecht...

zur Aufhängung...mache ich persönlich lieber mit Schlaufen als mit Tunnel
für das Annähen mit der Hand über große Flächen habe ich einfach nicht die Muße...

vielSpaß beim Patchen...es macht sooooviel Spaß
herzliche Grüße
Peggy
__________________
gerne im Gespräch
classic patchwork addict
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.03.2005, 12:25
Benutzerbild von tortoise
tortoise tortoise ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.09.2003
Ort: zwischen Halle und Bitterfeld
Beiträge: 14.889
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Wie macht Ihr die Randeinfassung beim Quilt?

Zitat:
Zitat von mzw
vielSpaß beim Patchen...es macht sooooviel Spaß
Wie wahr! Nur die Zeitschnipselchen sind immer viel zu klein !!!

Herzlichen Dank für Eure Antworten. Eine Frage hätte ich noch. Ist es richtig, daß die Randeinfaßecken dann im 45° Winkel eingeschlagen sind? auf dem Beispielfoto zu meinem Werk sind sie nämlich so, wie auch die Randstreifen also parallel zum Quilt?

@ Peggy
Wenns nicht zuviel Mühe ist, würde ich mich über Deine Fotohilfe sehr freuen , ich schreib Dir eine PN.

Liebe Grüße
Elfi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:38 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11403 seconds with 12 queries