Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Oben 40, unten 46 - wie und wo macht man den Übergang?

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.07.2009, 18:05
Ridibunda Ridibunda ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.06.2009
Ort: Bodensee
Beiträge: 17.483
Downloads: 0
Uploads: 0
Frage Oben 40, unten 46 - wie und wo macht man den Übergang?

Hallo,

ich sitze mittlerweile recht ratlos an diesem Oberteil-Schnitt und versuche, ihn für mich anzupassen:

Burda 8363

Wegen Hüften und Poppes brauche ich untenrum eher 46, das ist mir obenrum aber viel zu weit und mein Probemodell in 46 hängt dementsprechend fürchterlich an mir. Oben würde ich mit einer 40 auskommen.

Wenn ich für obenrum Größe 40 zuschneide und für untenrum Größe 46, wie und vor allem wo mache ich den Übergang? Ach ja, kürzen muß ich das ganze dann auch noch, ich bin nur 160 cm.

Bitte nehmt bei euren Antworten darauf Rücksicht, daß ich noch totaler Anfänger bin und bisher nur zwei paßformunsensible Bademäntel genäht habe

Herzliche Grüße
Ridibunda
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.07.2009, 18:11
Benutzerbild von sticki
sticki sticki ist offline
Händlerin, Textilveredelung und Design
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.02.2005
Ort: Rlp
Beiträge: 15.820
Downloads: 4
Uploads: 5
AW: Oben 40, unten 46 - wie und wo macht man den Übergang?

Der Unterschied ist ja nicht grad wenig... ich denke da kommt es sehr auf das jeweilige Schnittmusterteil an und selbst dann wird es die Form/den Sitz/den Fall des Kleidungstückes u.U. sehr verändern. Du wirst Kompromisse eingehen müssen...

Versuch dich dochmal an mehreren relevanten Stellen auszumessen(oder lassen), das ganze abhängig von oben und dann im Schnitt ausmessen. Dann siehst du erstmal selbst an welchen Stellen du welche Größe brauchst.
__________________
Gruß

Alles was ich hier so schreibe ist nur meine ganz persönliche Meinung.

kostenlose Stickmuster

Geändert von sticki (16.07.2009 um 18:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.07.2009, 18:29
Benutzerbild von Tuxina
Tuxina Tuxina ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.04.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 223
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Oben 40, unten 46 - wie und wo macht man den Übergang?

Hallo Ridibunda,

wie sieht denn die taillie bei Dir aus? Ich bin auch so ein Dreieck : von 38 über 40 zum 42&Co.
Bei den Fertigschnittmustern versuche ich tatsächlich diese Größen auf der jeweiligen Höhe abzubilden : obere Linien zeichnen 38. Größe, dann mache ich einen Übergang auf 40 und dann, unterhalb der Taillie auf 42. Das heißt, dass die Oberteile eher eine A-linie aufweisen.
Gruß
Kathy
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.07.2009, 18:29
katha katha ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.08.2006
Ort: Dortmund
Beiträge: 14.883
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Oben 40, unten 46 - wie und wo macht man den Übergang?

Hallo,
für deine Figur scheint mir der ausgesuchte Schnitt nicht optimal zu sein, weil er keine Teilungsnähte hat, an denen du anpassen kannst. In diesem Schnitt hast du also nur die Möglichkeit an den Seitennähten zuzugeben und da die Differenz bei dir sehr groß ist, könnte das schwierig werden.
Ich würde deswegen einen Schnitt aussuchen, der vorne und hinten vertikale Teilungsnähte hat. Dann kannst du an den Teilungsnähten Weite zugeben, das heißt du gehst von einer Linie auf die Linie der größeren Größe über, wenn du die Weite an der Hüfte brauchst, kannst du bis zur Taille der Größe 40 folgen und dann einen schönen Übergang malen. Wenn dein Hintern sehr rund ist, ist es evtl. angebracht an den hinteren Teilungsnähten mehr zuzugeben. Vorne dagegen würde ich an den Teilungsnähten nichts oder nur wenig zugeben, sonst hat das Oberteil vorne komische Beulen (eine Rolle unterhalb der Taille hätte dort gut Platz) und es soll ja glatt fallen. Daher würde ich die Differenz an den Seitennähten und an den hinteren Tailungsnähten ausgleichen.
Wenn es sich um ein längeres Oberteil handelt dann überprüfe vor dem Säumen noch ob der Saum gerade ist, da ein runder Po nicht nur mehr Weite sondern auch mehr Länge braucht. Das Oberteil könnte also evtl. hinten kürzer sein.
Viel Erfolg,
Katharina
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.07.2009, 23:22
Ridibunda Ridibunda ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.06.2009
Ort: Bodensee
Beiträge: 17.483
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Oben 40, unten 46 - wie und wo macht man den Übergang?

Puh, ich habe mir das alles eigentlich einfacher vorgestellt..... aber bei Kaufklamotten habe ich ja das gleiche Problem. Wenn es unten paßt, ist es oben zu weit und wenn es oben paßt, ist es unten zu eng.

Ok, ich bin ein Dreieck

Ich habe das Probeteil nun tailliert, d.h. frei Schnauze einen Übergang zwischen oben 40, mittig 42 und unten 44 gebastelt.

Sitzt bis jetzt am besten von allen Versuchen und ich werde mich morgen an den Originalstoff wagen.

Also sollte ich in Zukunft eher gleich nach taillierten Modellen bzw. Modellen mit vertikalen Teilungsnähten schauen, richtig? Ändern muß ich aber trotzdem wohl jeden Schnitt, fürchte ich. Tja, das ist wohl das Los der Dreiecke

Mein Nähbuch (das von L. Kunder) ist leider noch auf dem Postweg, deshalb mußtet ihr herhalten . Danke!

Schönen Abend noch,
Ridibunda
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Pfaff 1212 wie macht man den Obertransporteur wieder hoch?? Jacky I Pfaff 3 23.12.2008 02:35
NX200 - Stich falschrum - oben ist unten und unten oben! Asouna Brother 11 08.10.2008 23:17
Brother innovis 500d macht zieht den oberfaden nach unten und bildet Schlaufen Chachea Brother 4 10.09.2007 22:00
ausgefallener Schal , aber wie macht man den ??? lelu Hüte und Accessoires 7 24.08.2006 11:49
Burda 11/04 Fleecpulli - wie macht man den Kragen? zissi Fragen zu Schnitten 2 15.02.2005 14:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:10 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10504 seconds with 13 queries