Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Patchwork und Quilting


Patchwork und Quilting
In diesem Forumsbereich werden Projekte aus dem Bereich Patchwork besprochen. Die Patchworkstoff - Tauschringe (SWAPs) findet man im TAUSCHRING Forumsbereich.


Anfängerin beim Patchwork braucht Hilfe bei der Nähmaschinenwahl

Patchwork und Quilting


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 22.03.2005, 19:48
Benutzerbild von Mommel
Mommel Mommel ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.03.2005
Ort: Worms
Beiträge: 15.011
Downloads: 4
Uploads: 0
Frage Anfängerin beim Patchwork braucht Hilfe bei der Nähmaschinenwahl

Hallo zusammen!

Ich bin neu hier im Forum und auch Neuling beim Patchwork, hab schon einige Kissenhüllen gefertigt. Jetzt soll es eine Decke sein, denn meine Tochter heiratet im Oktober und dazu möchte ihr die schenken .

Ich bräuchte allerdings eine neue Nähmaschine, meine alte, von meiner Mutter quasi geerbt, ist eine Einfachnähmaschine von Privileg, bringt mich einfach zum Wahnsinn .

Brauche ich denn eine Computernähmaschine, wie z.B. die Brother Super ACE III (Euro 599,00) oder tut es auch ein günstigeres Modell?

Wäre schön, wenn mir die "Profis" unter Euch weiterhelfen könnten !

Ich sage schon mal Danke!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.03.2005, 20:37
Benutzerbild von Heimke
Heimke Heimke ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.03.2003
Ort: Bergisch Gladbach
Beiträge: 889
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Anfängerin beim Patchwork braucht Hilfe bei der Nähmaschinenwahl

Hallo Mommel,
erstmal herzlich willkommen hier! Nein, du brauchst keine teure Maschine, du brauchst eine Maschine, die gradeaus nähen kann (kann jede) und wenn du mit der Maschine frei quilten willst, muss sie einen versenkbaren oder abdeckbaren Untertransport haben. Das können aber meines Wissens auch alle. Lass dich nicht verunsichern; die vielgepriesenen Quiltstiche braucht man nicht, ganz im Gegenteil: sie sehen noch nicht mal gut aus. Sehr praktisch ist die Möglichkeit, die Nadelposition so einzustellen, dass sie unten stehen bleibt, wenn du aufhörst zu nähen.

Gruß
Heimke
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.03.2005, 21:20
Benutzerbild von Liz Taylor
Liz Taylor Liz Taylor ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.03.2005
Beiträge: 51
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Anfängerin beim Patchwork braucht Hilfe bei der Nähmaschinenwahl

Wenn du vorhast, öfter große Patchworkprojekte zu machen, wäre vielleicht auch zu überlegen, ob eine gebrauchte Industriemaschine in Frage kommt. Da kannst du je nach Alter der Maschine so ab 300, 400€ ein Teil bekommen, das schnell näht, unkaputtbar ist und das gerade bei Patchwork durch viele Schichten näht( Hosen kürzen kann man damit natürlich auch...). An das schnellere Nähen gewöhnt man sich schnell, wenn man ein bisschen beherzt rangeht. Der einzige Nachteil, der mir jetzt so einfällt ist, dass so eine Maschine nicht bei Nichtgebrauch im Koffer verschwindet, weil sie normalerweise mit Tisch daherkommt. Aber das ist dann ein Argument für eine kleine Ateleirecke, also eigentlich doch nicht schlecht.
Ach ja, ich habe eine sicher 30 Jahre alte Pfaff Nadeltransportmaschine, für die es wahrscheinlich kaum noch Ersatzteile gibt aber in mittlerweile 8 Jahren war auch noch nie was dran...
Den Transporteur versenken kann ich bei meiner Maschine nicht, aber wenn ich den Stich ganz klein stelle und das Füsschen per Kniehebel die ganze Zeit oben lasse, kann ich wunderbar Freihandquilten.

Gruß INA
__________________
Casanova sprach lachend zu seinen Gästen:
"Mit den Frauen, da ist es - ich hoffe ihr wisst es -
wie mit den Äpfeln rings an den Ästen:
Die schönsten sind nicht immer die besten!"
(Erich Kästner)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.03.2005, 07:50
Benutzerbild von Mommel
Mommel Mommel ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.03.2005
Ort: Worms
Beiträge: 15.011
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Anfängerin beim Patchwork braucht Hilfe bei der Nähmaschinenwahl

Vielen Dank für die Antworten, ihr habt mich davor bewahrt, eine Maschine zu kaufen, die ich gar nicht brauche.

Ich werde jetzt mal das Internet durchforsten und hoffe, daß ich fündig werde, denn mein "Patchworkzimmer" (das ehemalige Kinderzimmer meiner ältesten Tochter) schreit geradezu nach einer neuen Maschine.

Samstag geh ich Stoff kaufen, kann es kaum noch erwarten, dank meiner Freundin Ute hänge ich jetzt auch an der Nadel !
__________________
Liebe Grüße,
Angelika, die patchworksüchtige Hausfrau
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.03.2005, 09:27
Benutzerbild von muckelchen
muckelchen muckelchen ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.11.2004
Ort: Sauerland
Beiträge: 297
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Anfängerin beim Patchwork braucht Hilfe bei der Nähmaschinenwahl

Ich bin mit meiner alten Privileg wie verwachsen, die habe ich mal zur Verlobung geschenkt bekommen (mittlerweile bin ich 16 Jahre verheiratet ....). Jedes Jahr überlege ich, mir eine neue zukaufen, aber dann geb ich's doch wieder auf, weil sie alles macht, was ich zum Patchworken brauche.

Lass Dir also nicht einreden, dass Du unbedingt viel Geld ausgeben musst, wenn Deine Maschine geradeaus näht und zackeln kann, ist der Rest doch kein Problem. Quilten mache ich sowieso immer von Hand, weil das den Stücken doch viel mehr "Liebe" einhaucht. Und abends vor'm Fernsehen kann man viele Stiche schaffen. Übrigens hat mir mein Mann (der die ewige Meckerei über Rückenschmerzen leid war) dazu eigenhändig einen Quiltständer gebastelt. Und seitdem habe ich Quiltilitis, und da helfen auch keine Pillen ...

Liebe Grüße (auch von Privileg zu Privileg)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:27 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08442 seconds with 12 queries