Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


Was macht ein Kostümchen aus?

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 13.07.2009, 15:51
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.306
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Was macht ein Kostümchen aus?

Aah, das ist ja alles sehr interessant

Ich hätte noch den Begriff "Schneiderkostüm" beizusteuern.
Heißt das, mit allen Einlagen und zipp und zapp? (Futter, Paspel, Mäuse, nee Fische, was weiß ich noch)?
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 13.07.2009, 16:58
Benutzerbild von Nähbaerchen
Nähbaerchen Nähbaerchen ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Beiträge: 2.205
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Was macht ein Kostümchen aus?

Zitat:
Zitat von stoffmadame Beitrag anzeigen
Heißt das, mit allen Einlagen und zipp und zapp? (Futter, Paspel, Mäuse, nee Fische, was weiß ich noch)?
was ist das? Erklärt es mir bitte jemand?
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 13.07.2009, 22:30
Benutzerbild von cochlea
cochlea cochlea ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.08.2008
Ort: Darmstadt
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Was macht ein Kostümchen aus?

Hallo alle,

vielen Dank für eure vielen Antworten, die für mich sehr hilfreich sind.

Ihr habt natürlich recht, wenn ihr nachfragt, wofür ich es denn brauche, tragen will, zu brauchen meine … Ich hatte bewusst dazu erst mal gar nichts geschrieben, weil ich schon gerne möglichst breit gefächerte Antworten haben wollte – durchaus auch, als ob ich gefragt hätte: „Was assoziiert ihr bei dem Begriff Kostüm / Kostümchen?“

Also die Frage nach meiner bürgerlichen Existenz, wenn ich nicht als Schnecke durchs Forum krieche: In meiner ersten Ausbildung bin ich Handwerkerin. Deswegen ist die Vorstellung, mich in ein Kostüm zu stecken, mir erstmal sehr fremd, was sich in entsprechendem sprachlichen Umgang damit niederschlägt (verniedlichen als Kostümchen, darüber witzeln …) – Und jetzt: Hhm, wie nennt mensch das? Digital Boheme? (Wobei die Boheme sicherlich kein Kostümchen trägt …)
Ich könnte einfach schreiben, dass ich einen Abschluss als Mediengestalterin habe, aber das ist irgendwie auch irreführend, weil das, was ich jetzt mache, bzw. mich gerade anschicke zu machen, damit auch nur bedingt zu tun hat.

Es ist nicht so, dass Gefahr bestünde, dass aus dem Kostüm ein Müssen wird. Und sollte es so weit kommen, dass ich „im Kostümchen ankomme“, dann wird das sicherlich kein Kleidungsstück sein, in dem ich mich in negativem Sinn „verkleidet“ fühle. Eher ist es bei mir gerade ein Herantasten an neue Möglichkeiten, Herausforderungen, Rollen. Spannend.

Und damit einhergend schleiche ich eben auch ums Kostümchen, kreise es ein, nähere mich dem an. Dazu sind eure Beiträge und die Diskussion, die daraus wird, einfach super. Gerne noch mehr davon!

Herzliche Grüße von der Schnecke,
die jetzt in die Heia kriecht.
Die Abende sind immer so kurz in letzter Zeit.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 14.07.2009, 07:45
Benutzerbild von Nähbaerchen
Nähbaerchen Nähbaerchen ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Beiträge: 2.205
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Was macht ein Kostümchen aus?

Danke Doro

lg Nähbaerchen
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 13.12.2009, 21:09
Benutzerbild von cochlea
cochlea cochlea ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.08.2008
Ort: Darmstadt
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
Vergangenen Montag war Premiere: Schnecke im Kostümchen

Es ist so weit, ich hab das Kostümchen gebraucht.

Freitag vor einer Woche kam die Frage, ob ich am Montag zu einem Kunden-Termin businessmäßig erscheinen könnte (ich find’s ja richtig süß, dass ich gefragt werde). – Ja, geht schon …

Das Wochenende genäht wie die Weltmeisterin. Das Etuikleid hatte ich schon etwas länger, aber an der Jacke war ich bis jetzt nur mal bis zur Erstellung eines Schnitts gediehen und als es dran ging, eine Probejacke zu nähen, hat mich mein Mut wieder verlassen.

Naja, das war bei beiden Teilen so, dass ich mir überlegt habe, ob ich eigentlich wahnsinnig bin, weil ich die Schnitte selber zusammengebastelt habe. Zuerst bei dem Kleid habe ich bemerkt, dass ich den Schnitt, den ich zurechtändern wollte, dafür eigentlich nicht hernehmen kann: viel zu breit im Schulterbereich (ich habe sehr schmale Schultern). Zum Glück fand sich dann in meinem Schrank noch ein Kleid, an dem ich mich orientieren konnte.

Ich betrachte eigentlich beides durchaus als „tragbare Probeteile“. Der Stoff war ziemlich günstig gewesen – ich weiß schon nicht mehr, ob zwei Euro oder vier Euro der Meter, aber selbst das wäre nicht viel Geld für einen Wollstoff – so dass ich mir gleich reichlich gekauft habe.

Ich hab jetzt noch nicht nachgemessen, aber es müsste aus dem Rest eigentlich nochmal ’ne Jacke rausgehen. Ich glaube, es ist gut, wenn ich es noch etwas zu verbessern versuche.

Erste Änderung wird sein, dass ich die Armausschnitte vorne und hinten etwas weiter ausschneide. Es gibt da so Falten, weil einfach zu viel Stoff da ist. Das werde ich wahrscheinlich auch schonmal an der vorhandenen Jacke machen. Da ist noch Spiel.

Für den verbesserten Schnitt will ich den Schulter- / Halsausschnitt- / Kragenbereich nochmal verändern: mittleres Rückenteil oben schmaler, so dass die Schultern dichter zusammen kommen, Halsausschnitt etwas weniger tief (der Kragen ist hinten etwas halsfern). Ob ich vorne dann auch etwas ändern muss, werde ich sehen.

Die Ärmel dürfen ein klein wenig schmaler werden. Es ist zwar sehr bequem so, aber von der Optik finde ich doch, dass die Jacke an den Ärmeln ein bisschen so aussieht, als ob ich einen zu großen Herrenanzug anhätte …

Und die vorderen Seitennähte dürfen unten ein klein bisschen weniger ausgestellt sein …

Mit dem Etuikleid bin ich eigentlich ziemlich zufrieden. Nur die vorderen Seitennähte im Hüftbereich darf ich noch ein klein wenig begradigen. Da beult es geringfügig.

Was mich überrascht hat: Dass es total bequem und angenehm zu tragen ist. Okay, es ist ein relativ leichter Wollstoff, gefüttert, das ist angenehm temperaturausgleichend. Und trotz meiner persönlichen Unzufriedenheit mit der Passform an der einen oder anderen Stelle: Es passt wahrscheinlich trotzdem um einiges besser als Konfektion.
Aber auch vom Styling: Es kleidet. Wenn mein Kleiderschrank so ausgestattet wäre (was er definitiv nicht ist, das ist mein erstes Kostümchen), könnte ich jeden Tag so ins Büro gehen und es würde überhaupt nicht negativ auffallen. Wahrscheinlich würde es überhaupt gar nicht auffallen, in keinerlei Hinsicht, weil es einfach so wirkt, dass es „so gehört“.

An dieser Stelle Danke an alle, die in diesem Thread gepostet haben und mir bei meiner Entscheidung geholfen haben, vor allem Doro und Right Guy. Ein Gruß auch an Mascha, die sich in Jadzias Business-Swap geoutet hat, dass sie ein Jacke zu einem vorhandenen Etuikleid nähen will, das hat mich in meiner Entscheidung bestärkt!

Liebe Grüße
schickt Cochlea

---

achja: Das Bild hat der Haus- und Hoffotograf gemacht. In der Galerie hab ich schon wieder vergessen, es zu erwähnen …
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
damenkostüm

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ein neuer Swap für Quilt-Blöcke! Wer macht mit? Honigbaerenbiene Patchwork und Quilting 588 10.12.2010 20:26
Wie macht man ein Knopfloch? isi278 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 7 12.01.2006 14:39
wie macht man ein schlupftuch signatur Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 08.01.2006 10:30
Was macht ihr aus Kürbis? schura Boardküche 16 13.08.2005 19:26
Wie macht man ein Untensilio? javede Nähideen 7 30.03.2005 22:42


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:39 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,15054 seconds with 13 queries