Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Schnittmustersuche Damen


Schnittmustersuche Damen
...


hippiekleid das nicht schwanger aussieht?

Schnittmustersuche Damen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 08.07.2009, 22:40
blaue_elise blaue_elise ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.06.2005
Beiträge: 14.868
Downloads: 1
Uploads: 0
hippiekleid das nicht schwanger aussieht?

nachdem ich soeben mit dem modell 9 aus der letzten knip eine bauchlandung fabriziert habe, bin ich jetzt auf der suche nach einem schnitt für ein hippiekleid. oder eben nach einem tipp, wie man es schafft, in so einem kleid nicht schwanger auszusehen, wenn man etwas mehr wiegt....
(o-ton schatzi: "oh... willst du mir mit diesem kleid was sagen? soll ich mein büro rosa streichen?"

folgende askepte muss der schnitt erfüllen:

- spaghettiträger (oder sonstige dünne träger, weil ich die aus dessous-zubehör machen will)
- der rock darf auf keinem fall direkt unterm busen ansetzen - das sieht bei mir ganz schrecklich aus
- das kleid muss bodenland sein
- kann wallawalla mit unmengen stoff...ich hab nur begrenzte mengen zur verfügung, weil ich den flop weiterverwenden will


vielleicht könnte man auch einfach einen schnitt von einem trägertop nehmen, dessen unterteil extra geschnitten ist und den verlängern. bei mir ist nur gerade der kopf komplett leer...

ach ja... kleidergrösse 44/46 bei knip. burdaschnitte passen mir nicht, vielleicht was amerikanischen???


hilfe

bianka

Geändert von blaue_elise (08.07.2009 um 22:41 Uhr) Grund: info hinzugefügt
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.07.2009, 22:52
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.646
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: hippiekleid das nicht schwanger aussieht?

Die Frage ist, was verkörpert für dich "Hippiekleid"?

Typischerweise sind diese Kleider weit, eher formlos (Hängerchen oder Empire), aus bunten Ethnostoffen und lang, ggf. mit Rüsche.

Das ist mit deinen Wünschen eher nicht zusammenzubringen.

Was kennzeichnet für dich denn ein Hippiekleid?
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Burdastyle Dezember 2016
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.07.2009, 23:27
nähtmalwas nähtmalwas ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.12.2005
Beiträge: 16
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: hippiekleid das nicht schwanger aussieht?

Hallo Bianca,

wahrscheinlich ist das nicht stilecht, aber wie wäre es mit einem einfachen geraden kleiderschnitt + eingesetzten Godets (dreieckige Keile) ab Hüfthöhe? Falls das Stoffmuster passt, schafft das bei geringem Materialeinsatz schöne Saumweite.

LG
Gabi
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.07.2009, 09:18
blaue_elise blaue_elise ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.06.2005
Beiträge: 14.868
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: hippiekleid das nicht schwanger aussieht?

@ gabi: godets find ich klasse. die kann man ggf auch schon in den schnitt einarbeiten, so dass die extrenäherei wegfällt....

@ doro: ich wurde als kind noch in kratzige blumenklamotten gesteckt und ich weiss, dass meine mutter in den kleidern toll und nicht im geringsten schwanger aussah (ich hab da mal familienbilder gecheckt). allerdings trug sie auch nie mehr als kleidergrösse 38-40... und in meinem regencykleidern sehe ich auch bei weitem nicht so dick aus wie in diesem knip-schnitt....


ich werd am wochenende wohl mal selber einen schnitt konstruieren. wahrscheinlich wirds dann eine mischung aus regency und trägertop.....
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.07.2009, 09:55
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: hippiekleid das nicht schwanger aussieht?

Morgähn!
Tja, mit der Kleidergröße Deiner Mutter hast du vielleicht EIN Thema angesprochen, das mit dem Schwangerschafts-Eindruck etwas zu tun haben könnte......
Allerdings sind eine Menge anderer Punkte auch sehr wichtig, wenn ein Hippiekleid vorteilhafter aussehen soll:
1. Möglichst fließender Stoff!!! Ist ein Stoff nur leicht, dabei aber zu sperrig, wird er auch bei Fliegengewicht eher bauschen als fallen. (Horror: Baumwoll-Voile, Batist!!! Besser: Crépe de Chine, Viscoselavabel)
2. Fadenlauf: Um einem Stoff das Fließen beizubringen, kann man ihn im Zweifel SCHRÄG zuschneiden, wenn man denn genug zur Verfügung hat......
3. Schnitt: Um die erforderliche Gehweite am Saum zu erhalten kann man den Rock nach unten hin AUSSTELLEN. So erspart man sich die Stofffülle direkt unter der Brust, bekommt aber trotzdem Schwung ins Rockteil. Außerdem wirken ausgestellte Röcke - auch wenn sie oben eingeriehen werden - immer weicher und gefälliger, weil sie nicht diesen bäuerlichen, oft unerwünschten 'Tonnenrock-Look' haben. (s. 15., 16. und 17. Jhd.)
Im Übrigen erreicht man hier auch mehr Gewicht am Saum, weil mehr Stofffülle untergebracht wird als oben eingeriehen ist, das trägt auch zum Fließen bei.
4. Kräusel geschickt verteilen!!! Auch ein sehr fließender Stoff bauscht unter Umständen unschön, wenn er an einer falschen Stelle zu stark gerafft wird.
Deshalb VOR dem Festnähen der Rockbahn überlegen, wo die Kräuselung stärker oder leichter ausfallen soll. Bauschen wird sie immer, die Frage ist, wo?
Auch Mehrweite im Rücken im Verhältnis zum Vorderteil kann durchaus sehr, sehr gut aussehen. (Regency, ick hör' Dir trapsen!)
5. Eine Saumrüsche kann den Gesamtfall eines Kleides maßgeblich verbessern, denn sie gibt unten am Saum Einiges an Mehrgewicht, was den Fall des Kleides noch deutlich senkrechter machen kann als ohne.
6. Farb- und/oder Musterverlauf: Hat ein Hippiestoff einen Musterverlauf, der großflächigere Hell/Dunkel-Zonen hat, dann sollte man den Rapport so nutzen, daß sich die weniger prominent gewünschten Körper-Stellen im dunklen oder weniger auffallenden Bereich abspielen. z.B. Bauch soll eher in den Hintergrung treten: Dann sollte man beim Zuschnitt auch am Bauch die dunkelsten/unauffälligsten Farb-oder Musterverläufe einplanen.
Hell oder auffällig legt man dann an die Stellen, die man vielleicht betonen will.
(Asschnitt, Saum???)
Gruß aus Wien,
Martin
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
schwanger? oder nicht? chaosqueen80 Freud und Leid 47 30.10.2009 21:47
welche art soff für hippiekleid?? die*anna* Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 12 16.03.2009 17:53
Ma guggn wie das jetzt aussieht. seemownay Spielplatz 12 06.11.2007 15:51
Schwanger - Wie geht das mit den Schnitten? elfenkinder Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 15.04.2007 22:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:40 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07880 seconds with 14 queries