Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Dessous



drapieren - Formfindung für BH?

Dessous


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 16.07.2009, 12:03
Benutzerbild von deo
deo deo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 15.387
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: drapieren - Formfindung für BH?

hallo Miri und die anderen Interessierten,

den roten nenne ich "Klon 2", er hat 2 Teilungsnähte mehr als der weiße "Klon 1", nämlich jeweils neben dem Brustpunkt, das ist schön rund. Klon 1 hier ist aus Laminat, Klon 2 aus dem von dir empfohlenen Miederstoff. Beide sind mit geteiltem ZZ zusammengetackert. Der rote Faden fällt nicht auf, stimmt! Es hilft auch, dass durch den geteilten ZZ die Nähte völlig flach liegen. Dieser Stoff lässt das auch problemlos zu. Und ja, ich will aus dem roten Muster (oder anderen "Klonen 2"), Körbchen mit (1)-2 Teilungsnähten schneiden und die dann wiederum zu Schnitten machen. *
So hoffe ich zu passenden Rebeccas, DB4, Danglez... Amelie/ Brenda ... in Anlehnung zu gelangen. Das beschreibe ich dann...

hallo Nina, Fotos der Schalen stelle ich noch ein, nicht alle haben sich geeignet, ich hatte eine ganze Kollektion erworben.

Ich bedanke mich wieder für das Lob!

Dagmar
* Zum besseren Verständnis: aus Stoffschnittteilen Folienschnitte abpausen.

Geändert von deo (16.07.2009 um 13:17 Uhr) Grund: verbesserter Ausdruck, wie ich hoffe...
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 16.07.2009, 12:29
Benutzerbild von nalpon
nalpon nalpon ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2007
Beiträge: 15.529
Downloads: 26
Uploads: 1
AW: drapieren - Formfindung für BH?

Hi Dagmar,

also hast Du die Schalen nur als allerersten Anhaltspunkt genommen und dann einen weiteren Klon mit Laminat, daraus den ersten SToffklon (rot) und jetzt weiter und weiter?
__________________
Viele Grüße Moni
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 16.07.2009, 12:47
Benutzerbild von deo
deo deo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 15.387
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: drapieren - Formfindung für BH?

hallo Miri,
nein die Schale mit Stoff zu beiden Seiten ist der Ausgangspunkt, richtig.
Klon 1 mit 5 Teilen ist daraus entstanden. Er war mir aber noch zu tütig, zu wenig gekrümmt beidseits des Bp., da hätte es wenig Sinn gemacht, ihn weiter aufzuschneiden. Ich wollte ja eine optimale Krümmung als Ausgangspunkt für verschiedene Schnitte. Ich habe die Teile der Schale noch weiter aufgeschnitten, das ist nun die Grundlage für Klon 2.
Der Hellblaue und der Rote sind nach dem gleichen (7-teiligen) Schnittmuster entstanden, nur dass ich das Laminat des hellblauen noch mit weichem Jersey überspannt habe.
Habe mir inzwischen überlegt, dass ich T-Shirt- BHs außerdem weiter mit dem Schnitt und Stoff wie den Roten anfertigen würde, die Teile lassen sich sehr schnell zusammentackern und die Passform überzeugt mich jedenfalls. Muss noch probieren, wie der Stoff aussieht, wenn er Wäschen im stumpf genähten Zustand überstanden hat. Nicht dass sich die Netzgrundlage ablöst. Das tat sie nämlich gestern an der oberen bloß abgeschnittenen Kante, so habe ich sie mit einfachem ZZ "versäubert"
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 16.07.2009, 12:57
Benutzerbild von deo
deo deo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 15.387
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: drapieren - Formfindung für BH?

Zitat:
Zitat von nalpon Beitrag anzeigen
und jetzt weiter und weiter?
und weiter aus dem Roten oder einem seiner kleinen Klonbrüderchen 2. Wenn es brenzlich/ unstimmig wird aber gern von seiner "Stammutter", die habe ich nun auch schon mal wiederholt zusammengetackert und es passte...
Das erste Mal, dass ich gern getrennt habe!

Weniger aus einem neu abgenommenen Schnitt (Klon 3), da würde ich immer wieder auf Klon 2 oder Stammmutter= Schale" zurückgreifen. Für 1,20Euro das Paar...eine Schale dieser Größe habe ich ja auch noch, die seitlichen Stoffteilchen hüte ich allerdings gar sehr...
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 17.07.2009, 16:57
Benutzerbild von deo
deo deo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 15.387
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: drapieren - Formfindung für BH?

Hallo,
an alle, die gerade noch Dessouszubehör ergattern wollen, ehe die Kämpferinnen alles erbeutet haben ,
hier sind noch die versprochenen Schalenfotos.
Alle Schalen sind von Angelika, Gr. 46. Alle waren mir bei Gr. 46 zu klein! Auch Gr. 48 reicht noch nicht. (T-Shirt 40, Rebecca 75 G/H...)

Ich hatte mich an der Tabelle aus den Bra-Underwire-Charts.pdf orientiert, diese ausgedruckt und anhand meiner Bügelgröße Staby 9 geschätzt, dass es ein Cup Nähe 46 sein müsste.

Schalen_Gr46_oben.jpg

Schalen_Gr46vorn.jpg

Ich habe die eher dreieckige Form, die untere Schale mit dem Pfeil, gewählt. Sie lässt es einfacher zu, einen Ansatzpunkt für den Träger zu wählen, hat eine eingebuchtete Seite, die man der Achsel zuordnen könnte und ist etwas asymmetrisch, so konnte man gleich mit der Korrektur des "Auseinanderschielens" beginnen. Außerdem war sie die "rundeste am Brustpunkt", also am wenigsten tütig. Was wichtig ist: eine Seite des "Dreiecks", welches dieses Cup bildet, muss an der Brustumschlagsfalte unten anliegen und wird dort mit dem provisorischen Unterbrustband inkl. Bügel verbunden. Wenn die Rundung der Schale über den Bügel hinausreicht, kann das leicht korrigiert werden.

Schalenansatz.jpgSchalenansatz1.jpg

Die Mitte der Schale muss selbstverständlich der Brustspitze aufliegen.


viel Spaß und piekt euch nicht!

Dagmar,
die schon wieder zu den Kämpferinnen gucken muss...

Geändert von deo (18.07.2009 um 00:20 Uhr) Grund: PDF-bezeichnung korrigiert, sorry
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dünnen Stoff auf Corsage drapieren kaschli Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 6 29.09.2011 14:52
Suche Buch übers Drapieren maryloo Nähbücher 4 15.11.2007 13:15
Drapieren an der Schneiderpuppe Cellardoor Nähbücher 7 25.12.2006 20:30
Amelie-Schnitt für BH und BH-Hemd? Schneefrau Dessous 6 10.09.2006 19:27
Hochzeitskleid romantisch drapieren, aber wie? Anabel23 Brautkleider und Festmode 1 01.05.2006 09:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:08 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10081 seconds with 14 queries