Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Patrones September 2004, Modell 102 - mit meinem Spanisch am Ende

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 22.03.2005, 09:50
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.964
Downloads: 8
Uploads: 22
Patrones September 2004, Modell 102 - mit meinem Spanisch am Ende

So, nachdem ich jetzt die Schnitteile zwei Tage hypnotisiert habe und mir trotzdem keine Erleuchtung kam muß ich wohl doch fragen...

Es handelt sich um einen Blusenschnitt (so weit alles normal und kein Problem), dessen Besonderheit darin besteht, daß der "Brustabnäher" oberhab der Brust im oberen Drittel des Armausschnittes liegt und waagrecht in den Armausschnitt hineinläuft. (Auch noch kein großes Problem) Zusätzlich sind die Ränder dieses "Abnähers" noch ein wenig gekräuselt und die Stelle ist mit einem Stoffstreifen übernäht.

Das Material ist Seidensatin.

Die Frage ist... wie vorgehen?

Erst einen normalen Abnäher nähen und den dann kräuseln? (Dann kräuselt es natürlich nicht mehr so fein.)
Oder erst die Ränder kräuseln und dann einen Abnäher nähen?
Oder ganz anders?

Und was mache ich mit dem Stoff auf der Rückseite? Egal wie, die Ränder des Abnähers liegen ja letztlich auf der linken Stoffseite.
Aufschneiden und auseinanderbügeln? (Dann sind die Kräusel platt, schätze ich.)
Normal nach unten bügeln und mit dem Stoffstreifen von rechts einfach mit festnähen?
Oder die Stoffkanten einfach übereinanderlegen (ohne einen Abnäher zu nähen) und den Stoffstreifen von rechts drüber?

Meine spanische Nachbarin konnte mir in dem Fall auch nicht wirklich weiterhelfen, den sie kann zwar spanisch und deutsch, aber kein "Nähspanisch"...

Vielleicht ist hier jemand schlauer?

Der spanische Text, der sich ungefähr darauf beziehen dürfte lautet (Sonderzeichen wie Tilde muß ich leider weglassen, meine Tastatur mag die irgendwie nicht...):

Marcar corte entre senales E-C de las sisas delante, pasar un doble frunce en ambos lados del corte y tensar frunces reduciendo a 7cm. colocar encima la tira para formar vivo de 1cm. y coser con un pespunte en ambos lados y alrededor.

Hoffentlich kann jemand helfen, sonst kann ich mit der Bluse nicht anfangen.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Der Sommer kann kommen!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.03.2005, 14:15
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.964
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Patrones September 2004, Modell 102 - mit meinem Spanisch am Ende

Ist denn heute niemand hier, der des spanischen mächtig ist?
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Der Sommer kann kommen!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.03.2005, 14:27
Benutzerbild von Sonnenschein
Sonnenschein Sonnenschein ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.07.2003
Ort: Enger
Beiträge: 15.089
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Patrones September 2004, Modell 102 - mit meinem Spanisch am Ende

Schnitt zwischen senales EC der geringfügigen Diebstähle voran kennzeichnen, ein doppeltes frunce in beiden Seiten des Schnittes führen und die frunces festzuziehen, die auf 7cm. sich verringern, um den Streifen oben zu setzen, um lebendiges von çm. zu bilden und mit pespunte in beiden Seiten herum zu nähen und.

Schätze dieses wird dir auch nicht wirklich helfen. Hab ich gerade mit Babelfisch übersetzt.
__________________
Liebe Grüße, Evelyne

Die selbstsichere Frau verwischt nicht den Unterschied zwischen Mann und Frau - sie betont ihn.
(Coco Chanel)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.03.2005, 14:38
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.964
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Patrones September 2004, Modell 102 - mit meinem Spanisch am Ende

Nein, nicht wirklich... so weit war ich auch schon.

Trotzdem Danke für den Versuch.
(Ich hoffe ja immer noch, daß in dem Text was erhellendes drin steht. Ich fürchte allerdings immer mehr, daß da nichts drin steht, was mir weiterhilft. *grmbl*)
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Der Sommer kann kommen!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22.03.2005, 14:56
Ass Ass ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.06.2002
Ort: Olten
Beiträge: 188
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Patrones September 2004, Modell 102 - mit meinem Spanisch am Ende

Zitat:
Zitat von nowak

Marcar corte entre senales E-C de las sisas delante, pasar un doble frunce en ambos lados del corte y tensar frunces reduciendo a 7cm. colocar encima la tira para formar vivo de 1cm. y coser con un pespunte en ambos lados y alrededor.

Hoffentlich kann jemand helfen, sonst kann ich mit der Bluse nicht anfangen.
Also soweit ich das verstehe, ohne das Modell gesehen zu haben. Den (Ein-)Schnitt zwischen den Markierungen C-E markieren (es steht aber nichts, dass es eingeschnitten wird). Eine doppelte Naht daneben nähen (zum Einhalten) und auf 7 cm einhalten. Darauf den Streifen legen um eine Biese von 1 cm zu nähen. Auf beiden Seiten und drumherum absteppen.

Ähm ja, nicht wirklich besser verständlich Ist die Frage, ob man vivo wirklich mit Biese übersetzen kann (wie im Wörterbuch angegeben, ich kann mir im Moment nicht vorstellen, was das sein soll) oder ob nicht auch eine Art Verstärkung/Verstürztes Teil etc ist. Ausserdem versteh ich nicht ganz, wo was eingeschnitten werden soll. Hast du keine Skizze/Scan vom Schnittmuster?

Ich würde den Abnäher erst mal einhalten und dann mit einem Streifen Stoff dazwischen, als Verstärkung, zunähen und nicht zu doll bügeln.

Viel Erfolg und hoffentlich sehen wir das Teil in der Galerie
__________________
Viele Grüsse
Ass )

Ärgere dich nicht, dass Rosen Dornen haben.
Freue dich, dass Dornen Rosen tragen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:59 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07078 seconds with 12 queries