Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Probleme mit der Fadenspannung - kenn nur die Lösung nicht...

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 02.07.2009, 22:55
Benutzerbild von KerstinMH
KerstinMH KerstinMH ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.05.2009
Ort: Griesheim bei Darmstadt
Beiträge: 14.869
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Probleme mit der Fadenspannung - kenn nur die Lösung nicht...

Ich hab das Problem ja bei einer normalen Steppnaht auch. Und wenn ich den Stoff gerade ziehe, fehlt oben, also da wo ich beim Nähen drauf sehe der Faden, also schon der Oberfaden, denke ich. Stichlänge hab ich zwischen 2 und 3 schon getestet, als Zickzack hab ich einen eher mittleren gehabt. Als ich die Tage mit Stichlänge 0,5 meine erste Applikation umrandet hab, ging es, war aber immer noch leicht unter Spannung.

Hab grad alles auseinandergenommen, geölt, gepustet, gereinigt. Da scheint nix zu sein. Nach den Spannungsscheiben muss ich nochmal schauen, irgendwie find ich sowas partout nicht.

Ich will eine neue Maschine!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 02.07.2009, 23:00
Benutzerbild von KerstinMH
KerstinMH KerstinMH ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.05.2009
Ort: Griesheim bei Darmstadt
Beiträge: 14.869
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Probleme mit der Fadenspannung - kenn nur die Lösung nicht...

So, nochmal. Ich hab nun zwei runde Metallplättchen gefunden, die innen direkt neben dem Rädchen mit der Feder angebracht sind, die die Fadenspannung einstellt. Aber die bewegen sich nicht beim Drehen, die scheinen gänzlich lose zu sein? Wenn sich die Feder für die Oberfadenspannung spannt, hat das auf die Scheibchen keinerlei Einfluss? Muss ich den Presserfuß senken, damit sich da was tut? Ich teste mal... NäMa steht halt so weit weg vom PC.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 02.07.2009, 23:02
Benutzerbild von ive25
ive25 ive25 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 17.498
Downloads: 7
Uploads: 2
AW: Probleme mit der Fadenspannung - kenn nur die Lösung nicht...

Daskann ich verstehen das Du eine neue Maschine möchtest

Da Du kein Bild einstellen kannst, suche ich nach ein paar Bildern und Du sagst mir wie ungefähr das bei Dir aussieht, dann sag mal ich Dir auf wo die Spannungscheiben sitzen
__________________
,,Der Narr hält sich für weise, aber der Weise weiß, dass er ein Narr ist." Shakespeare
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 02.07.2009, 23:04
Benutzerbild von dosine
dosine dosine ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.02.2006
Ort: Bayern
Beiträge: 701
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Probleme mit der Fadenspannung - kenn nur die Lösung nicht...

Hallo,
wenn du den nähfuß hebst wird die oberfadenspannung gelockert. du merkst eine veränderung erst, wenn der fuß unten ist

dosine
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 02.07.2009, 23:05
Benutzerbild von ive25
ive25 ive25 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 17.498
Downloads: 7
Uploads: 2
AW: Probleme mit der Fadenspannung - kenn nur die Lösung nicht...

Du hast er erfasst, die Plättchen (Spannungscheiben) gehen nur zusammen wenn Du den Nähfuß senkst. Einfädeln immer mit Nähfuß oben, damit der Faden da zwischen rutschen kann.
__________________
,,Der Narr hält sich für weise, aber der Weise weiß, dass er ein Narr ist." Shakespeare
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Probleme mit der Fadenspannung beim Rückwärtsnähen Mrs. Robinson Pfaff 4 18.09.2008 07:18
Probleme mit der Fadenspannung beim Rückwärtsnähen Mrs. Robinson Maschinensticken - Software: Pfaff 0 17.09.2008 08:53
Probleme mit der Fadenspannung (1000.te) Bastelonkel Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 14 29.03.2007 23:42
Probleme mit der Fadenspannung bei der Pfaff 7570 anki1 Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 6 04.07.2005 23:02
Innovis 8060,Probleme mit der Fadenspannung! minimel Brother 2 10.04.2005 15:24


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:35 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12178 seconds with 13 queries