Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



wie heißt das "Bügelpapier"...

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 26.06.2009, 18:36
Benutzerbild von ennertblume
ennertblume ennertblume ist offline
Patchworkkursanbieterin und PRYM Vorführerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.11.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 14.996
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: wie heißt das "Bügelpapier"...

Zitat:
Zitat von schwarznuss Beitrag anzeigen
Sprühzeitkleber bei einigen Produkten ganz schön beschönigend ist: nach Packungsangabe soll das Produkt in wenigen Tagen rückstandsfrei verschwinden. Bei mir klebt es jetzt aber geschlagene 4 Wochen schon Stoff auf Stoff.
Dann löse doch bitte mal den Stoff vom Stoff und lasse beides einen Tag an der Luft liegen. Dann isser weg .
Das ist meine "Versuchsreihe". Allerdings nur mit dem "Goldzack" Sprühfixierer.
__________________
Herzliche Grüße von Christa

Wenn unterm Strich nicht viel bleibt, dann trägt man es am Arm, wie eine Uhr, aber es ist viel mehr.
Borislav Sajtinac
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 26.06.2009, 19:54
schwarznuss
Gesperrt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.03.2009
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: wie heißt das "Bügelpapier"...

ennertblume, danke Dir für den Hinweis, aber worin besteht denn dann der Sinn des Sprühzeitklebers außerhalb von Versuchsreihen?

Wenn ich eine Applikation damit vorläufig fixiere und dann feststeppe, kann ich die Schichten ja schlecht wieder trennen, um den Sprühzeitkleber sich verflüchtigen zu lassen, oder? Und wenn ich die Teile vorher ablüften lasse, bis nichts mehr klebt - je nun, dann...

Aber - ich mag den Ergebnissen meiner Reihenversuche ja nicht zu sehr vorgreifen: mit dem von Dir erwähnten Goldzack Fixierer gab es bei mir ohnehin in keiner Hinsicht Probleme...
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 26.06.2009, 20:03
Benutzerbild von ennertblume
ennertblume ennertblume ist offline
Patchworkkursanbieterin und PRYM Vorführerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.11.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 14.996
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: wie heißt das "Bügelpapier"...

Wenn der Sprühfixierer (Goldzack) ausreagiert hat, ist er auswaschbar. Wenn du den Stoff unter deinen Applikationen nicht drunter lassen willst, kannst du ihn problemlos wegschneiden - damit ist der Sprühfixierer unter dem applizierten Stoff an der Luft und "verduftet" von selbst.
Wichtig sind nur zwei Tatsachen: vor dem Auswaschen des Sprühfixierers am besten 24 Stunden warten - dann verschwindet er zwischen den Stofflagen. Der Sprühfixierer verschwindet von selbst, wenn er lange genug an der Luft liegt.
Am wichtigsten ist aber: Sehr sehr sparsam benutzen und am besten mit einem Abstand von 30 cm zum Material sprühen.

Zum Thema Sprühfixierer findest du hier über die Suche noch sehr viele Hinweise.
__________________
Herzliche Grüße von Christa

Wenn unterm Strich nicht viel bleibt, dann trägt man es am Arm, wie eine Uhr, aber es ist viel mehr.
Borislav Sajtinac
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 26.06.2009, 20:08
Benutzerbild von sticki
sticki sticki ist offline
Händlerin, Textilveredelung und Design
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.02.2005
Ort: Rlp
Beiträge: 15.820
Downloads: 4
Uploads: 5
AW: wie heißt das "Bügelpapier"...

Zitat:
Zitat von schwarznuss Beitrag anzeigen
Wenn ich eine Applikation damit vorläufig fixiere und dann feststeppe, kann ich die Schichten ja schlecht wieder trennen, um den Sprühzeitkleber sich verflüchtigen zu lassen, oder? Und wenn ich die Teile vorher ablüften lasse, bis nichts mehr klebt - je nun, dann...
Für Sprühzeitkleber gibt es durchaus speziellere Anwendungsgebiete...

In dem o.g. Fall kannst du theoretisch auch Sprühkleber, Textilkleber (wenn er nicht durchdrückt), Prittstift o.ä. nehmen, denn eigentlich willst du nicht vorläufig fixieren bzw. du tackerst das ganze ja eh fest und der Kleber verschwindet zwischen zwei Stofflagen.
__________________
Gruß

Alles was ich hier so schreibe ist nur meine ganz persönliche Meinung.

kostenlose Stickmuster
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 26.06.2009, 20:38
schwarznuss
Gesperrt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.03.2009
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: wie heißt das "Bügelpapier"...

Ooops, ich danke den Damen für die Hinweise, aber ich wollte gar keine off-topic-Diskussion über Sprühzeitkleber lostreten.

Der hat seine Anwendungsgebiete und ich weiß auch, wie ich ihn wieder loswerde. Das oben war mehr theoretisch gedacht. Was mich aber jetzt wirklich interessiert, ist dieses von ennertblume erwähnte Fixierstickvlies: da gibt es einige Möglichkeiten, das in meiner Welt zu verwenden.

Aber hier geht es ja um vikas Frage nach dem Heißbügelpapier.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
schnittmusterfrage

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schnitt für "Ägypter"-Tunika (heißt das so?) kinkampa Schnittmustersuche Herren 4 27.01.2009 16:29
"Krawattenband" oder wie heißt das????? Benja Schnittmustersuche Herren 13 11.11.2008 14:37
"Schiebeverschluß" oder wie heißt das???? Benja Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 7 25.08.2008 08:23
"Striptease"-Hose zum "wegfetzen" - wie geht das ? anja-lorena Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 2 05.01.2008 00:50
Sewy: "der im Teil liegenden Kante", was heißt das? rena Dessous 3 01.08.2005 20:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:22 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,13488 seconds with 13 queries