Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



wie heißt das "Bügelpapier"...

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 26.06.2009, 11:34
vika vika ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.06.2009
Beiträge: 15.403
Downloads: 0
Uploads: 0
Frage wie heißt das "Bügelpapier"...

ich versuch mal zu erklären, was ich meine.
Wir hatten im Betrieb immer so ein Papier, da haben wir unseren Schnitt draufgezeichnet und dann auf den Stoff aufgebügelt, und konnten so den Schnitt ganz genau ausschneiden.
Ich habe immer die Reste aus dem Betrieb mitgenommen(man durfte das )
aber jtzt ist mein Vorrat verbraucht und ich weiß nicht, wie das richtig heißt, um mir neues zu kaufen...

weiß auch jemand, wo es das zu kaufen gibt??

Freue mich über jede Antwort
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.06.2009, 11:51
schwarznuss
Gesperrt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.03.2009
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: wie heißt das "Bügelpapier"...

Hallo, vika,

Dein Papier kenne ich nicht, aber ich kenne Deine Methode und verwende sie auch gerne und schon lange.

Als meine Vorräte am "richtigen" Papier verbraucht waren, habe ich es mit Transparentpapier aus dem Architektenbedarf (das ist teuer und lohnt sich eigentlich nur, wenn man aus einer preiswerten Privat-Quelle Reste bekommt) und anschließend mit Backpapier versucht.

Es funktioniert beides ausgezeichnet, aber Backpapier ist billiger. Nach meiner Erfahrung kommt es mehr auf die Qualität/die Eigenheiten des Kopierstiftes an als auf das Papier. Manche Stifte übertragen sich besser, andere schlechter. Clover kann ich da nicht empfehlen...

Welche Stifte hat man denn bei Euch im Betrieb verwendet?
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.06.2009, 11:52
00sabina00 00sabina00 ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.06.2009
Ort: Zürich :-)
Beiträge: 14.869
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: wie heißt das "Bügelpapier"...

Ich weiss was du meinst, es gibt so Heisssiegelpapier und das kann man auf ******** bestellen. Kannst dir auch mal ne Probe schicken lassen, dann kannst du's mal versuchen.

Zudem kann man bei dieser Firma auch kleinere Mengen bestellen.

Ich hoffe ich konnt' dir helfen.

Geändert von Hobbyschneiderin-geloescht (29.06.2009 um 10:27 Uhr) Grund: Händler Links werden nur im Markt oder der Händlerbesprechung gepostet.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.06.2009, 11:55
vika vika ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.06.2009
Beiträge: 15.403
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: wie heißt das "Bügelpapier"...

wir haben damals selber schnitte abzeichnen müssen(von einer Schablone) und das mit Bleistift gemacht... wegen der Dicke, gestrichelte Linien, usw...

mir geht es darum, das ich das Papier gerne *aufbügeln" möchte, nicht *aufstecken*, ist erstens nicht soviel Arbeit und zweiten viel genauer( grad bei Ecken und Kanten)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.06.2009, 12:05
00sabina00 00sabina00 ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.06.2009
Ort: Zürich :-)
Beiträge: 14.869
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: wie heißt das "Bügelpapier"...

ich wollt dir noch mein trick sagen (ist günstiger wie bügel papier) ich schneid die schnitte aus besprüh die mit sprühkleber und kleb die auf den stoff... hält super!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
schnittmusterfrage

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schnitt für "Ägypter"-Tunika (heißt das so?) kinkampa Schnittmustersuche Herren 4 27.01.2009 16:29
"Krawattenband" oder wie heißt das????? Benja Schnittmustersuche Herren 13 11.11.2008 14:37
"Schiebeverschluß" oder wie heißt das???? Benja Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 7 25.08.2008 08:23
"Striptease"-Hose zum "wegfetzen" - wie geht das ? anja-lorena Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 2 05.01.2008 00:50
Sewy: "der im Teil liegenden Kante", was heißt das? rena Dessous 3 01.08.2005 20:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:55 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,41378 seconds with 13 queries