Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Gummi an Windel-Beinausschnitt totgenaeht...

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 26.06.2009, 09:35
Benutzerbild von elkaS
elkaS elkaS ist offline
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.12.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.762
Blog-Einträge: 140
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Gummi an Windel-Beinausschnitt totgenaeht...

Zitat:
Zitat von frilli Beitrag anzeigen
Was ich mache: Gummis mit grossem Stich aufsteppen
Mit großem Zickzack oder gerade?

Zitat:
Zitat von frilli Beitrag anzeigen
am Schluss mit 3fach Zickzack ueber die Windel an den Stellen, wo die Gummis sind
--> ach so: und die Gummis naehe ich ziemlich gedehnt auf
Ist der Dreifachzickzack auch großzügig eingestellt oder eher eng? Und nähst Du da auch gedehnt drüber?

Flanell sollte eigentlich weich genug sein, um sich noch mit einzukräuseln.
Daß ein Gummi durch das Festnähen ein wenig seiner Dehnbarkeit verliert, läßt sich aber wohl nicht so ganz vermeiden, vor allem nicht, wenn man mehrmals drübernäht.
__________________
Grüße
Kati
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 26.06.2009, 10:03
Benutzerbild von mum
mum mum ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.06.2003
Ort: Kreis Neuwied
Beiträge: 1.508
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Gummi an Windel-Beinausschnitt totgenaeht...

Hallo zusammen,
vielleicht dehnst du das Gummi beim aufnähen zu sehr?
Wenn ich die Gummis in die U-Hosen nähe, nähe ich das Gummi mit dem 3 fach Zick-Zack -Stich an und nähe dann auch damit nochmal drüber wenn es eingeschlagen ist.
Bisher war es immer dehnbar geblieben.
Gruß Melanie
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 26.06.2009, 10:57
kassandrax kassandrax ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.03.2005
Ort: OWL
Beiträge: 4.468
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Gummi an Windel-Beinausschnitt totgenaeht...

Nicht jedes Gummiband mag den Dreifach-Zickzack. Versuch mal ob ein eher groß eingestellter normaler Zickzack weniger Probleme macht.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 26.06.2009, 11:24
frilli frilli ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.05.2006
Beiträge: 37
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Gummi an Windel-Beinausschnitt totgenaeht...

Lieben Dank fuer soooo viel Hilfe!!!!!

Also, ich naehe sehr gedehnt. Mehr dehnen geht nicht.

In der Zwischenzeit hab ichs mal mit normalem Zickzack versucht und das Resultat ist viel besser! Danke, guter Tipp....

Ausserdem habe ich noch mal in meiner Naehmaschinen-Anleitung nachgelesen, was da zum 3fach Zickzack steht: (1) Stoff erst mit grossem Geradstich steppen (2) von Hand einkraeuseln (3) gummi ungedehnt aufsteppen

??? muss ich mal probieren, aber soooooooooooo haette ich es nie selbst gemacht. Leider bin ich z.Zeit nicht zuhause-- probiere es nachher :-)

Wie macht Ihr Dessous-Schneiderinnen das denn?

L.G. und danke danke!

Frilli
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 26.06.2009, 15:01
kassandrax kassandrax ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.03.2005
Ort: OWL
Beiträge: 4.468
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Gummi an Windel-Beinausschnitt totgenaeht...

Ich hefte meine Gummis von Hand auf den Stoff und nähe dann den gedehnten Gummi mit einem lang eingestellten Zickzack. Obwohl ich es hasse von Hand zu nähen hat sich das als die sicherste Methode erwiesen Probleme (und ausgeleierte Gummis) zu vermeiden.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
tunnel für gummi oder aufgenähtes gummi? gabi die erste Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 8 09.06.2009 13:53
Schnittmuster für Trainer Windel Kids-MALU Schnittmustersuche Kinder 8 18.10.2006 18:33
Jalie 2447 Tankinie Hose - wieviel Gummi pro Beinausschnitt? schnufflbaerchen Dessous 3 21.05.2006 00:12
Gummi am Beinausschnitt Dominique Dessous 4 15.04.2006 21:04
Wasserdichter Stoff für Windel Susele Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 16 30.08.2005 14:47


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:23 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09399 seconds with 13 queries