Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


50iger Jahre Kleid

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 24.06.2009, 13:58
Benutzerbild von Honigbaerenbiene
Honigbaerenbiene Honigbaerenbiene ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.04.2007
Beiträge: 14.868
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: 50iger Jahre Kleid

So, los geht´s! Meine Malkünste sind nicht so dolle, aber ich denke, es ist verständlich


a.jpg

Die gestrichelte Linie soll die Naht zeigen

b.jpg

Wenn du dann die Blende hochklappst, liegt die Naht ja innen und du hast einen geraden und sauberen Abschluß!

Für das Einschlagen hab ich mal 2 Fotos gemacht, weil ich hier eh grad Stoff liegen habe. Soweit reicht meine Malerei leider nicht.

Fotos kommen sofort
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 24.06.2009, 14:08
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: 50iger Jahre Kleid

Hi!
Ein Tip für die Blende:
Unbedingt schräg zuschneiden, dann rollt sie besser um die Kante und legt sich besser am Oberteil an.
Schräg bedeutet, daß das Schnittteil im 45°-Winkel zu den Webkanten zugeschnitten wird, also exakt diagonal.

Martin
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 24.06.2009, 14:09
Benutzerbild von Honigbaerenbiene
Honigbaerenbiene Honigbaerenbiene ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.04.2007
Beiträge: 14.868
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: 50iger Jahre Kleid

So! Nun hab ich mal ein bisschen improvisiert! Also das Geschirrtuch ist dein Kleiderstoff und der Karostoff ist die Blende! Du drehst das Kleid also auf links, damit du besser arbeiten kannst und gehst so vor:

IMG_5385.jpg

Ausgangssituation Du hast das KLeid auf links gedreht.

IMG_5386.jpg

Die unsaubere Kante schlägst du einmal in Richtung Kleid ein. Ich würde 1,5 cm einschlagen und darum beim Zuschnitt an der oberen Blende auch 3 cm Nahtzugabe geben.

IMG_5387.jpg

Nun schlägst du noch einmal um und schon hast du eine hübsche saubere Kante. Nun nochmal bügeln und mit der Hand festnähen, damit man auf der rechten Stoffseite keine Naht sieht.

Ich hoffe, das hat dir geholfen, sonst frag ruhig nochmal nach! Man ist da manchmal auch einfach betriebsblind beim Erklären

Liebe Grüße!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 24.06.2009, 14:15
Benutzerbild von Honigbaerenbiene
Honigbaerenbiene Honigbaerenbiene ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.04.2007
Beiträge: 14.868
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: 50iger Jahre Kleid

Zitat:
Zitat von rightguy Beitrag anzeigen
Hi!
Ein Tip für die Blende:
Unbedingt schräg zuschneiden, dann rollt sie besser um die Kante und legt sich besser am Oberteil an.
Schräg bedeutet, daß das Schnittteil im 45°-Winkel zu den Webkanten zugeschnitten wird, also exakt diagonal.

Martin

Das ist ein sehr guter Tip! Dadurch wird der Stoff viel gefälliger!

Du kannst aber auch eine Formblende vom Schnittmuster abnehmen. Das ist vielleicht sogar einfacher, weil du nichts ausmessen musst. Dafür legst du die Schnittteile der Corsage aneinander und zeichnest die gewünschte Blendenbreite von oben ab, malst das neu entstandene Teil ab und hast eine exakte Blende.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 24.06.2009, 14:18
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: 50iger Jahre Kleid

UUUps, da muß ich Honigbärenbiene leider wiedersprechen:
Die Blende wird in doppelter Breite zugeschnitten und genau an der unteren Kante umgelegt, Kante bloß nicht scharf KNICKEN oder plattbügeln, wenn sie weich rollt sieht das deutlich besser aus..
Je nach Innenverarbeitung kann die Blende mit zusammengefassten Kanten von innen angenäht und dann nach außen umgeschlagen werden.
Oder man kann sie auch, sollte gefüttert oder mit Belegen gearbeitet werden, zwischen Futter und Ausschnittbelegen zwischenfassen. Beim Nach- Innen-Wenden des Futters/Belegs wird dabei die Blende nach außen gelegt.
Zum Verständnis: Diese Blenden sind an der oberen Kante fest und sonst wie ein (Roll-)Kragen verarbeitet. Sie liegen lose auf dem Vorderteil.
Auch eine Alternative und sicher nicht unpraktisch: Kleid OHNE Blende fertignähen und Blende separat zum An-und Abknöpfen arbeiten.
Bei der Pflege (Wäsche) sicher ein Argument, besonders, wenn sie weiß sein soll.
Gruß,
Martin

Geändert von rightguy (24.06.2009 um 14:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dior-Kleid 1950er Jahre CoronarJunkee Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 78 09.10.2012 23:52
Kleid im Stil 20er Jahre Ulrike1969 Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 13 28.02.2007 08:47
50er/60er Jahre Kleid bridget_jones Schnittmustersuche Damen 4 22.03.2006 15:29
50iger Jahre Kleid aus Easy Burda Goldbär Fragen zu Schnitten 23 19.06.2005 18:22
Schnitt Kleid 50er Jahre ? katrin maass Schnittmustersuche Damen 11 14.04.2005 13:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:38 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07574 seconds with 14 queries