Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Abikleid mit Krinoline

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 22.06.2009, 15:51
spring spring ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.05.2005
Beiträge: 17.483
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Abikleid mit Krinoline

Man, hier gehts ja drunter und drüber und man muss echt aufpassen was jetzt gemeint ist: Vorderteil oder Rock.
Vielleicht solltest du ein Teil nach dem anderen "abarbeiten" und nicht ständig wechseln, vielleicht bringt dich das schneller voran (ja ich mag sonst auch kreatives Chaos, aber soll dich ja auch in deinem neuen Hobby voranbringen und das nicht das letzte Kleid sein).

Du heftest also gerade deinen Futterrock.
Dafür würde ich die Schnitteile übereinanderlegen und dann eben, wie du das auch machst ca. 1 cm oder wie breit auch immer die Nahtzugabe ist, die Heftnaht nähen.
Ganz am Anfang, wenn ich beide Schnitteile übereinander lege, würde ich die Teile ausrichten und mit Nadeln feststecken.

Wie gehts denn dann weiter?
Alle Teile heften und dann den gehefteten Rock mal anziehen?
Ist das der Rock wo später die Ringe rein sollen?
Wie sollen die rein? Tunnel nähen, in den Saum?
Wie sollen die Stoffkanten in den Nähten versäubert werden?

Die Zeichnung finde ich übrigens richtig gut, scheinst kreativ zu sein, dass wird schon klappen. Und wenn was nicht so klappt, findest du irgendeine kreative Lösung fürs Problem.


Ich hab keine Krinoline genäht, aber für einen Reifrock mit einem Ring habe ich mal Schlauch genommen, so PVC-Meterware im Baumarkt für Teichpumpen. Ist auch flexibel und biegt sich zurück und kostet nicht die Welt.

Fürs Oberteil würde ich mal schaun ob du nicht altes Bettzeug oder andere größere Stoffstücke findest um daraus ein Probeteil zu nähen. Ist ja recht experimentell und das soll ja auch gut sitzen. Darum würde ich das vorher mal ausprobieren wie das klappen könnte.
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 22.06.2009, 16:49
Benutzerbild von GypsyAusBerlin
GypsyAusBerlin GypsyAusBerlin ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.06.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 27
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Abikleid mit Krinoline

Ojeh tut mir leid..so unübersichtlich?
Dann mach ich mal zuerst den Rock mit den Reifen, hast du ja auch richtig erkannt.

Ich näh für die Reifen Nahtband als Tunnel dran.

Ist Anprobe denn so nötig in diesem Fall? Muss ja theoretisch nur an der Taille sitzen und nicht zu lang sein..das ist doch nicht so problematisch erst zum Schluss (nach dem Nähen der einzelnen Teile) zu kürzen...nicht? hmm

Ja..Zeichnen ist ja auch meine eigentliche Leidenschaft...früher hab ich auch lieber Kleidung entworfe, doch dann viel mir auf, dass ich ungern irgendwo in Kaufhäusern welche kaufe, weil sie entweder zu teuer, nicht nach meinem Geschmack oder einfach schlecht genäht ist. Und über Karnevalkostüme habe ich mich dann doch angefangen für Schneidern von "normaler" Kleidung zu interressieren..^^

Versäubern der Nähte..hab ich mal umgangen. Äh..wie du ja auch vorgeschlagen hast, habe ich die Schnittteile übereinander gelegt an der Nahtzugabe und die dann so umgeschlagen, dass auf beiden Seiten (links & rechts vom Rock) die Stoffkanten, die man eigentlich versäubern müsste, nicht mehr sieht. Also ich habe dann von beiden Seiten diesen umgeklappten Rand genäht (s. Abb).
Ich weiß..ist sehr unsauber und eigentlich eine Notlösung. Für das Kleid habe ich bis Fr Zeit, daher versuche ich zeitsparend zu arbeiten. Solange die Nähte nich irgendwann reißen, oder? Was meinst du dazu?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Krinolinenunterrocknahrt.jpg (49,3 KB, 566x aufgerufen)
__________________
KULTURschaffend sind die Künstler.

Geändert von GypsyAusBerlin (22.06.2009 um 16:53 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 22.06.2009, 22:53
spring spring ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.05.2005
Beiträge: 17.483
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Abikleid mit Krinoline

Achso, ich dachte bis nächstes Jahr hast du Zeit.
Na du hast dir da schon mehr Gedanken gemacht wies werden soll, als ich dachte.
Ich hab nicht ganz verstanden wie du das jetzt genäht hast, ich hätte evtl. die Rockschnitteile an den Längsseiten, an denen man das zusammennäht versäubert, mit dem Zickzackstich drüber.
Teile aneinander mit den Nadeln heften und dann die Teile mit Gradstich zusammennähen. Ich glaube den Part hast du damit gespart.
Aber so wild sieht deine Version auch nicht aus.
Wenn die Zeit so drängt, würde ich auf jeden Fall ein Teil zuerst nähen, je nachdem, ob eher ein Oberteil oder ein Rock für Notfälle noch im Schrank ist.

Bei meinem Abikleid musste ich beim Saum etwas schummeln, weil ich keine Zeit mehr hatte. Damals war auch nichts gescheites oder bezahlbares zu finden.
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 23.06.2009, 12:16
Benutzerbild von GypsyAusBerlin
GypsyAusBerlin GypsyAusBerlin ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.06.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 27
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Abikleid mit Krinoline

Ach! Dann bist du ja auch eine Betroffene^^
Was meinst du mit geschummelt? Bei meinen 3 Röcken muss ich vllt auch schummeln...
__________________
KULTURschaffend sind die Künstler.
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 24.06.2009, 12:58
Benutzerbild von GypsyAusBerlin
GypsyAusBerlin GypsyAusBerlin ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.06.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 27
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Abikleid mit Krinoline

So. Ich hab den Krinolinenunterrock jetzt fertig. Is nicht ganz so gelungen wie geplant. aber die nächste wird besser

Nach dem Nähen der Bahnen habe ich den Rock abgerundet:
08.jpg 10.jpg
Einen "Gürtel" angebracht mit einer Verlängerung für Knöpfe (habe ein bisschen zusagenommen, soll also noch passen wenn ich noch mehr zuneheme ) und eine Schlaufe für die Knöpfe
14.jpg
Jetzt der Saum. Von Ecke zu Ecke stecken. Zuerst die Ecken. Dann die Mitte, und wieder die Mitte von Mitte und Ecke.
15.jpg16.jpg
17.jpg 22.jpg
Zuletzt das Wäscheband. Abstcken, drannähen.
26.jpg 27.jpg
Um die Kräuselung rauszunehmen, das Band von Ecke zu Ecke spannen (wird durch die Stäbe ja eh gesapnnt) und festnähen.
29.jpg
__________________
KULTURschaffend sind die Künstler.

Geändert von GypsyAusBerlin (24.06.2009 um 13:04 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
abikleid , ballkleid , brautkleid , krinoline

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kostüm mit elliptischer Krinoline Rumpelstilz Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 121 03.10.2011 11:44
WIP - ja oder nein? Abikleid für die Mutter smart-girl Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 46 25.04.2008 09:40
Abikleid Skeldt Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 42 03.07.2007 18:10
Hilfe! Schnitt für Abikleid gesucht! animaldream Schnittmustersuche Damen 12 28.04.2006 10:17
Krinoline cassia Kostüme 8 04.09.2005 03:43


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:29 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 1,47163 seconds with 14 queries