Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Doppel-WIP: Reithose

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 22.06.2009, 07:01
Benutzerbild von Over-Locky
Over-Locky Over-Locky ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.06.2006
Ort: Neukirch/Lausitz
Beiträge: 14.869
Downloads: 6
Uploads: 4
AW: Doppel-WIP: Reithose

Liebe mamaheinrich,

anzumerken ist, dass es Vollbesatzereithosen gibt, die über den Popo gehen und extra Reithosen nur mit einem Kniebesatz, da könnte es in der Verarbeitung schon Unterschiede geben. Am besten fragst du mal Ankabano.

Mein Schnitt ist sowohl für Vollbesatz als auch Kniebesatz ausgelegt. Kommt ja auch drauf an, wieviel Leder man zur Verfügung hat oder ob man Reste abarbeiten kann.

Ankabano, was meinst du: wollen wir mal ein Hosenbein mit einem Kniebesatz zur Schau stellen?
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 22.06.2009, 09:41
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 15.695
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Doppel-WIP: Reithose

Ich habe diesen Schnitt auch schon oft genäht - meist die Kniebesatzreithose und die Kinderreithose.
Ist die klassische "normale" Reithose. Meiner Erfahrung nach fällt das Kindermodell sehr weit aus, vor allem an den Beinen.

Sehr angenehm finde ich die Hosenschlitz-reissverschlusslösung: Es ist die einfachste Variante, die ich kenne. Ich wende sie gerne bei diversen Hosen an!
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 23.06.2009, 21:08
Benutzerbild von Ankabano
Ankabano Ankabano ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.12.2006
Ort: Am Fuße des bayer. Waldes
Beiträge: 2.720
Downloads: 14
Uploads: 5
AW: Doppel-WIP: Reithose

Hallo zusammen,

melde mich nach meinem Urlaub am Bodensee (zur Abwechslung stand mal "Ride my Bike" auf dem Programm ) und den üblichen Urlaubsnachwehen zurück am PC und der Nähmaschine.

Eigentlich wollte ich ein bißchen später die Reithose(n) nähen, aber da gerade heute eine kaputt gegangen ist (Stoff - nicht das Amaretta - durchgewetzt), betrachte ich das als einen Wink des Schicksals, jetzt eine Reithose zu nähen.

Bevor ich aber richtig beginne, möchte ich erstmal die anstehenden Fragen beantworten.

Zitat:
Zitat von Over-Locky Beitrag anzeigen
......
Heute abend werde ich dann die notwendigen Schnittteile für eine Vollbesatz-Reithose - Ankabano, an dieser Stelle bräuchte ich schon mal die erste Hilfe - ausrädeln.
.....
Für die Vollbesatzhose werden die Schnitt-Teile 10, 11 und 12 zwingend benötigt. Den Bund schneide ich erst ganz zum Schluss zu und zwar in der Breite meines verwendeten Gummis (meist 4 cm) plus Nahtzugaben. Ich mache immer 1 Zippertasche (rechts), das ist Schnittteil 7 oder 19. Man kann aber auch alternativ eine Innentasche machen, das wäre Schnittteil 6 oder 18.

Zitat:
Zitat von Over-Locky Beitrag anzeigen
....anzumerken ist, dass es Vollbesatzereithosen gibt, die über den Popo gehen und extra Reithosen nur mit einem Kniebesatz, da könnte es in der Verarbeitung schon Unterschiede geben. Am besten fragst du mal Ankabano.

Mein Schnitt ist sowohl für Vollbesatz als auch Kniebesatz ausgelegt. Kommt ja auch drauf an, wieviel Leder man zur Verfügung hat oder ob man Reste abarbeiten kann.

Ankabano, was meinst du: wollen wir mal ein Hosenbein mit einem Kniebesatz zur Schau stellen?
Ich habe leider keine einzige Reithose mit Kniebesatz, Kindlein und ich kommen aus dem Dressurlager und da reitet man (und auch frau ) ausschließlich mit Vollbesatzreithosen.

Verarbeitungsunterschiede gibt es definitiv, denn bei der Vollbesatzreithose ist der Besatz "einlagig" aus Amaretta (oder auch Leder für die Hard-Liner ). Ein Kniebesatz wird auf den Stoff aufgenäht, ist also doppelt. Der gesamte Schnitt ist vollig anders aufgebaut. Aber wie gesagt, ich habe noch nie eine Reithose mit Kniebesatz genäht, könnte also auch gar nicht sagen, ob dies einfacher oder komplizierter ist, als eine Vollbesatzreithose.

Zitat:
Zitat von Rumpelstilz Beitrag anzeigen
Ich habe diesen Schnitt auch schon oft genäht - meist die Kniebesatzreithose und die Kinderreithose.
Ist die klassische "normale" Reithose. Meiner Erfahrung nach fällt das Kindermodell sehr weit aus, vor allem an den Beinen.....
Auch die Erwachsenen-Reithose mit Vollbesatz fällt an den Oberschenkeln sehr weit aus, an der Wade hingegen nicht. Sowohl bei mir als auch bei Kindlein. Und ohne hier protzen zu wollen, habe ich keine dicken "Wadeln" (wie der Bayer zu sagen pflegt), sondern höchstens muskulöse .

Aus diesem Grund habe ich auch in dem ursprünglich einteiligem Schnittteil (= ohne Seitennaht) eine Seitennaht eingebaut, um dies besser korrigieren zu können.

So, das wär´s mal für´s erste, ich geh jetzt den Stoff und das Amaretta fotografieren. Der Stoff muss noch versäubert und vorgewaschen werden. Näheres folgt in Kürze.
__________________
Viele Grüße
Angelika
---------------------------------------------------
Meine Galerie

StoryBoard

Geändert von Ankabano (23.06.2009 um 21:44 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 23.06.2009, 21:55
Benutzerbild von Ankabano
Ankabano Ankabano ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.12.2006
Ort: Am Fuße des bayer. Waldes
Beiträge: 2.720
Downloads: 14
Uploads: 5
AW: Doppel-WIP: Reithose

Hier schon mal mein Material für die 1. Reithose:

1_Material_001.jpg

Der karierte Stoff ist leider nur querelastisch, nach meiner Erfahrung muss der Stoff aber bi-elastisch sein. Ich werde daher im schrägen Fadenverlauf zuschneiden müssen. Bin gespannt, wie das aussieht.

Das Amaretta hat eine Stärke von 1,3 mm. Das Gummiband für die Innenseite des Bundes ist 4 cm breit. Da ich eine Zippertasche für Handy, Schlüssel, Labello, etc. in jede Reithose nähe, benötige ich 2 Reißverschlüsse. Da der Stoff schwarze Streifen hat, denke ich, dass schwarze Reißverschlüsse ganz nett aussehen.

Ich überlege jetzt nur noch, ob ich mit einem schwarzen oder braunen Faden nähe, denn da ich die "falschen Kappnähte" absteppe, sieht man den Faden. Was meint Ihr???
__________________
Viele Grüße
Angelika
---------------------------------------------------
Meine Galerie

StoryBoard
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 23.06.2009, 22:36
Benutzerbild von xquadrat
xquadrat xquadrat ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.01.2005
Beiträge: 14.951
Downloads: 68
Uploads: 0
AW: Doppel-WIP: Reithose

Hallo,

habe mir auch mal eine Ecke hier eingerichtet

Ich würde schwarz absteppen. Wenn der RV schon schwarz ist....

Welche Farbe hat das Amaretta, und woher hast du das und den Gummi? Sieht gut aus!


lg

xquadrat
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schneiderpuppe selbstgemacht – ein Doppel-Fiasko ***Isa*** Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 20 13.02.2009 13:53
Schnittmuster Suche doppel Top Shirt Angelsnight83 Schnittmustersuche Damen 5 18.04.2007 08:47
Doppel-WIP - Grand Gala Jurk aus Knipmode 12/2006 katrin maass Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 94 12.12.2006 10:41
Shirt-Schnitt in Doppel-Optik gesucht stoffsuechtige Schnittmustersuche Damen 8 21.04.2006 10:41
Doppel-dreifach-Stickerei merlin_sen Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 8 09.03.2005 19:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:06 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,36782 seconds with 14 queries