Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Muss es unbedingt schräger Fadenverlauf sein?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 19.06.2009, 20:07
mruhmke mruhmke ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.06.2009
Beiträge: 3
Downloads: 0
Uploads: 0
Muss es unbedingt schräger Fadenverlauf sein?

Hallo,

oft hat mir Eure Seite schon weitergeholfen, jetzt hab ich mich doch endlich angemeldet.
Ich habe mir einen feinen Stoff aus 60% BAumwolle und 40% Seide gekauft, war ein Reststück, ich konnt nicht wiederstehen . Ich möchte mir daraus ein Top nähen (sind bloß 1,20m), das aus der Burda 04/2007 Nr. 124A soll es sein. Der Schnitt wird im schrägen Fadenverlauf zugeschnitten. Der Stoff würde reichen, ich hätte das Teilchen aber gern ein wenig länger. Das geht nur, wenn ich das grade zuschneide. Der Stoff ist ganz duftig und durchscheinend, das müßte doch gehen. Oder was meint Ihr?
Manuela
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.06.2009, 20:21
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Muss es unbedingt schräger Fadenverlauf sein?

Hi!
Bei DEM Schnitt kannst Du es versuchen. Allerdings würde ich in der Taille seitlich je 2cm zugeben ud dann durch Längsabnäher wieder wegnehmen.
Abnäher in Hälfte der Strecke zwischen RM/VM und Seitennaht einzeichnen.
Martin
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.06.2009, 20:24
Benutzerbild von sghbambi
sghbambi sghbambi ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Bayern
Beiträge: 14.878
Blog-Einträge: 1
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Muss es unbedingt schräger Fadenverlauf sein?

Zitat:
Zitat von mruhmke Beitrag anzeigen
Hallo,

oft hat mir Eure Seite schon weitergeholfen, jetzt hab ich mich doch endlich angemeldet.
Ich habe mir einen feinen Stoff aus 60% BAumwolle und 40% Seide gekauft, war ein Reststück, ich konnt nicht wiederstehen . Ich möchte mir daraus ein Top nähen (sind bloß 1,20m), das aus der Burda 04/2007 Nr. 124A soll es sein. Der Schnitt wird im schrägen Fadenverlauf zugeschnitten. Der Stoff würde reichen, ich hätte das Teilchen aber gern ein wenig länger. Das geht nur, wenn ich das grade zuschneide. Der Stoff ist ganz duftig und durchscheinend, das müßte doch gehen. Oder was meint Ihr?
Manuela
Hallo Manuela,
ich habe mir den Schnitt jetzt nicht angesehen. Die Hefte von 2007 habe ich gerade nicht greifbar. Was schreiben die denn, warum der Stoff schräg genommen werden soll. Ist es aus Mustergründen, also mehr die Optik oder verlangt es die Schnittführung. Welcher Stoff wird denn empfohlen?

Normalerweise kann man fast immer alternativ im geraden Fadenlauf verarbeiten. Bei Röcken wird oft schräg verarbeitet, weil der Fall dann weicher ist.
Vielleicht hat jemand das Heft schneller zur Hand und kann sich mal den Schnitt ansehen.
Lieben Gruß
Gabri
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.06.2009, 20:31
Benutzerbild von Willem
Willem Willem ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.06.2008
Ort: zw. Bremen und Osnabrück
Beiträge: 14.869
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Muss es unbedingt schräger Fadenverlauf sein?

Naja, wenn etwas im schrägen Fadenlauf zugeschnitten ist, fällt es besonders weich und vor allem ganz anders als bei gradem Zuschnitt. Von daher kann es sein, dass es hinterher ganz anders aussieht, als geplant.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.06.2009, 20:56
mruhmke mruhmke ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.06.2009
Beiträge: 3
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Muss es unbedingt schräger Fadenverlauf sein?

Hallo Gabri,

ich denke nicht, daß es aus Mustergründen schräg geschnitten wird. Der im Schnitt empfohlene Stoff ist Chiffon. Es ist halt der einzige Schnitt, den ich in der Bibliothek für die geringe Menge Stoff gefunden habe. Ideal finde ich den leider nicht, ich würde den ändern, vorne ohne Knopfleiste, d.h. Vorderteil ist ein Teil und den Ausschnitt nicht ganz so tief.

Hallo Martin,

Deine Anleitung mit den Abnähern hab ich nicht ganz verstanden, was ist RM und VM. Habs bisher noch nicht so mit der Fachsprache, die Schnitte hab ich sonst immer selber "konstruiert".

Ansonsten Vielen Dank, ich bin begeistert, wie schnell das geht.
Manuela
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
fadenverlauf-top

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Muß es unbedingt ein Kommunionkleid sein? Barbara Rahn Andere Diskussionen rund um unser Hobby 8 26.02.2009 17:08
Muss es stickvlies sein? Tamara81 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 2 29.08.2008 07:45
Muss Halsauschnittstreifen unbedingt aus gleichem Material sein??? australiakatze Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 15 21.06.2008 08:37
muss denn alles unbedingt tragbar sein :( Carosternchen Freud und Leid 57 20.04.2008 07:46
Abnäher am Shirt, muss das unbedingt sein thrisha Rubensfrauen 25 28.09.2005 10:49


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:57 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,31832 seconds with 13 queries