Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Mary Poppins vs. Military, oder ein Mantel für den Winter!

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 21.06.2009, 20:45
Benutzerbild von Emaranda
Emaranda Emaranda ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.02.2003
Ort: Köln
Beiträge: 2.470
Downloads: 16
Uploads: 6
AW: Mary Poppins vs. Military, oder ein Mantel für den Winter!

Huhu,

uiii, da sind ja schon einige Anregungen zusammen gekommen! Und ich freue mich auch über´s Zuschauen, am liebsten würde ich mich ja selbst dazu setzen.

@ Eileena: Och, den Mantel würde ich sofort anzeihen! Danke für das Bild, die Rüschen finde ich ganz klasse Idee! Die kommen in die engere Auswahl.

@ Claudi: Wo Du es so sagst, hab ich da auch was vor meinem Auge. Kann es sein dass da eine Zarenmütze und ein Muff dabei waren? Ich habe noch irgendwo eine Kiste mit "alten" Burdas, an die habe ich jetzt überhaupt nicht mehr gedacht.

@Blaue elise: Ich meine auch, dass da irgendwann in einer Knip was war, bin nur nicht fündig geworden. Muß nochmal genauer suchen, 2007 habe ich eigentlich vollstängi, aber blöderweise auf zwei Haushalte verteilt.

@ dark soul: Ohhhhhhh.... Das ist ja ein g.... Teil! Da sind ja wirklich tolle Details, alle Achtung! Hab ich mir gleich abgespeichert. Den Grundschnitt habe ich gar nicht wahrgenommen, wird ja langsam peinlich. Hat schon was von Wald vor lauter Bäumen und so. Ich finde den "Gürtel" perfekt! Kommt auch auf die Detailliste.

So und nun der große Posten:

Zitat:
Zitat von rightguy Beitrag anzeigen
1. Wie würdest Du Deine Figur umschreiben? Gibt es besondere Eigenschaften, die es zu beachten gibt? Möchtest Du etwaige Plus- oder Minusstellen betonen/überspielen?

Meine Figur zu umschreigen ist ganz einfach: Sehr weiblich, was auch durchaus betont werden kann. Laut Burdamaßtabelle liege ich genau zwischen "Normal" und Plus. Überspielt werden braucht eigentlich gar nix, ich mag mich so. Aber optisch verdoppeln möchte ich mich dann doch nicht. An Schnittformen komme ich am besten mit taillierten und körpernahen Schnitten zurecht, bzw. fühle mich darin am wohlsten. Ein kleines Problem ist gerne mal die Körperlänge von 1,78 m.

2. Wozu soll der Mantel taugen? Willst Du damit eher im Auto sitzend, durch Wind und Wetter spazierend oder citytauglich hinein-hinaus/warm-kalt/rein in den Laden/rein in den Bus unterwegs sein?

Sowohl als auch. Nun ja, er soll halt schon für die kältere Jahreszeit geeignet sein, auch mal ein wenig Regen oder mittleren Wind aushalten können. Für den bei -15°C Winterspaziergang greife ich dann doch auf Daune zurück

3. Zu welchen Gelegenheiten soll der Mantel getragen werden? Eher zum Ausgehen, mehr für Job/Büro oder rein Freizeitmodell. ODER möglichst für alle Gelegenheiten: Der Allrounder für 'Theater und Gebirge'?

Ich würde sagen der Allrounder für Theater und Gebirge! Sehr gute Umschreibung! Der Mantel soll sich schon mit Alltagskleidung und dem Partydress kombinieren lassen. Aber ich denke das wird sich schon durch die Millitär-Poppins-Mischung ganz gut regeln lassen.

UND 4.: Wie sieht es mit Deinen Nähkenntnissen aus? Hast Du schon Erfahrungen mit Mänteln/Jacken/Blazern? Willst Du ein fertiges Schnittmuster, das Du eins zu eins nach Anleitung nacharbeiten kannst, oder kommt für Dich auch selbermachen/verändern/variieren eines Schnitts in Frage?

Meine Nähkenntnisse würde ich durchaus als fortgeschritten bezeichnen. Jacken, Blazer, etc habe ich bis auf eine Jeansjacke und eine "Fliegerjacke" noch nicht wirklich genäht. Kragen, Ärmel, etc. ist aber alles kein Problem und auch schon vielfach genäht. Dann hatte ich noch das Vergnügen einen dicken Musterordner zu erstellen. Das auch noch in doppelter Ausführung, mit lauter Mustern, in einzelnen Schritten, von z.B. Revers, Pattentaschen, Paspelkopflöchern und was es sonst noch so alles gibt. Da die dann zu Lerhzwecken benutzt wurden, dürfte es da auch keine größen Probleme, außer kleineren Nervenzusammenbrüchen geben. Ansonsten stelle ich mich auch gerne Herausforderungen. Einen Schnitt abändern, Teile neu erstellen, ist auch alles kein Problem, eher Routine.

Desweiteren habe ich mich gefragt, wie das Anfertigen eines Probemodells zu verstehen sein soll. Besonders beim Thema Mantel sollte der Probestoff nämlich auch entsprechende Beschaffenheiten wie der spätere Originalstoff aufweisen, weil eine deutlich andere Stoff-Qualität schnell auch ganz anderes Verhalten, Sitz, Fall und Tragegefühl vermitteln könnte.
(Vielleicht wird Dein Probemodell ja ein einfacher Mantel aus einem preiswerten Manrelstöffchen, an dem Du mit Paßform und Grundschnitt herumexperimentierst, den Du danach aber durchaus trägst. Der spätere Originalmantel ist dann die hochwertige, 'aufgemotzte' Galaversion des ersten, komplett abgespeckten, Prototyps.)

Ach, Probemodelle und ich passen irgendwie nicht zusammen. Oft bin ich da schlicht und eifach zu faul oder leide auch gerne mal an klassischer Selbstüberschätzung. Ein wenig liegt es auch daran, dass ich mir ein Stück vorher im Kopf zusammennähe und komischerweise dann sehe wo was nicht passt oder stimmt. Meist ist es so, das ich ein Schnitteil sehe und sofort weiß das passt, oder das wird nichts. Bei dem Mantel ist mir aber klar, dass es ohne einfach nichts wird, allein schon wegen dem ungewohnten Stoff und Schnittänderungen. Und ich werde wirklic auf ein preiswertes Stöffchen zurückgreifen und weniger Details.
So, jetzt muß ich alles erst mal in meinem Kopf ordnen und hoffe meine Stoffproben lassen nicht zu lange auf sich warten.... Hach, bin schon ganz aufgeregt...

Viele Grüße und einen schönen Restsonntag,

Ulrike
__________________
Ein Großteil der Menschen macht sich darüber Gedanken, ob ein Glas halb leer oder halb voll ist. Ich trinke einfach aus, was drin ist!

Geändert von Emaranda (21.06.2009 um 20:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 21.06.2009, 20:55
Benutzerbild von nox
nox nox ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.06.2009
Ort: hessen
Beiträge: 44
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Mary Poppins vs. Military, oder ein Mantel für den Winter!

wow, was für ein spannendes vorhaben und welch interessante herangehensweise!

Ulrike, hier mach ich´s mir gemütlich, sehe zu und lerne..

gruß,
nox
__________________
carpe noctem

Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 22.06.2009, 21:39
Angie Angie ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.09.2002
Ort: Südbaden
Beiträge: 14.870
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Mary Poppins vs. Military, oder ein Mantel für den Winter!

Hach, ich finde Mary Poppins und ihren Mantel einfach schön. Bin gespannt auf dein Pojekt.

Liebe Grüße
Angie
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 22.06.2009, 21:48
wildflower wildflower ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.10.2008
Beiträge: 14.869
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Mary Poppins vs. Military, oder ein Mantel für den Winter!

Zitat:
Ich würde sagen der Allrounder für Theater und Gebirge! Sehr gute Umschreibung! Der Mantel soll sich schon mit Alltagskleidung und dem Partydress kombinieren lassen. Aber ich denke das wird sich schon durch die Millitär-Poppins-Mischung ganz gut regeln lassen.
Wow, so einen Allrounder hätte ich auch gern. Deshalb reihe ich mich bei den Zuschauern ein und bin gespannt, welcher Stoff und welcher Schnitt/welche Schnittkombination es wird.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 22.06.2009, 22:47
blaue_elise blaue_elise ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.06.2005
Beiträge: 14.868
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Mary Poppins vs. Military, oder ein Mantel für den Winter!

ich hab seit heute meine knips komplett in der neuen bleibe. morgen früh such ich mal raus, in welcher "mein" mantel ist. da müsste dann eigentlich ein post-it drin hängen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mary Poppins Schnittmuster - Paletot? dasyvo Schnittmustersuche Kostüme 26 01.10.2010 14:30
Mary Poppins Tasche Wirbelwind Händlerbesprechung 21 02.02.2009 17:05
Futter für den Mantel ... oder: Wie warm macht eine Klimamembran? anja1166 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 1 14.11.2008 08:55
mary poppins' bag charlotte Hüte und Accessoires 36 10.05.2006 20:58
Military Mantel naelieschen Schnittmustersuche Damen 3 26.09.2005 14:44


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:31 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,17881 seconds with 14 queries