Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Rubensfrauen


Rubensfrauen

Rubens liebte die "runden Frauen".
Sie sind hier nähtechnisch unter sich.
Material, Schnitte, Designs - all das wird hier spezifisch diskutiert.


Neues Burdaheft

Rubensfrauen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #26  
Alt 19.06.2009, 16:08
Nera Nera ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2005
Beiträge: 15.983
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Neues Burdaheft

Zitat:
Zitat von Jule1981 Beitrag anzeigen
Was mich aber mehr stört, ich hab jetzt hier in fast jedem 2. Beitrag gelesen. Warum sind dort Sachen für Party oder Büro dabei, sowas brauche ich zuhause oder auf dem Spielplatz nicht
Es gibt doch sicher auch genügend kräftigere Frauen, die lieber etwas schickeres hätten oder dürfen die dann nicht nähen Ist Burda nur für Hausfrauen gedacht
Ich glaube du verstehst da was falsch.
Ich, auch Nurausfrau pflege zu Hause keine Kittelschürzen zu tragen
Aber auch nicht den drölfundneuzigsten Business Blazer und am Nähtisch nicht grade was mit Trompetenärmeln, weil ich die dann immer mit annähe.
und die netten Partykleidchen machen sich beim Kloputzen auch nicht so gut.
Stellt sich eigentlich jeder ne Hausfrau rumlümmelnd, in Wellnessklamotten aufm Sofa vor?
Mein Wunsch, wäre mal ne Ausgabe mit was Praktischem,trotzdem chic, keinen Kasack/Tunika die noch mehr aufträgt.
Aber wie gesagt, ich lebe von den alten Heften.
Im Moment noch ganz gut.
LG GAbi
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 19.06.2009, 17:00
Benutzerbild von Palme23
Palme23 Palme23 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2006
Ort: Köln
Beiträge: 432
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Neues Burdaheft

Solange die Burda-Zeitschrift noch gekauft wird, wird sich nichts ändern. Da können wir hier noch so viel meckern.

Ich kaufe Burda schon seit Jahren nicht mehr. Liegt hauptsächlich an der Größenauswahl. Mit Größe 56/58 sind die Designer bei Burda anscheinend total überfordert.

Gruß,
Palme23
__________________


Gruß,
Palme23
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 19.06.2009, 17:12
Benutzerbild von FeeShion
FeeShion FeeShion ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.04.2005
Ort: Im Ländle s'Häusle, im Rhiinland et Hätz!
Beiträge: 15.023
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Neues Burdaheft

Ich habe noch nicht alles gelesen, das mache ich nachher bei nem Tee.
Aber es kribbelt gerade echt in den Fingern,...

Hallo Rose!

Also ich stimme dir in sofern zu, dass Burda bei den Plusgrößen noch einige Arbeit vor sich hat, aber ich bin dennoch der Meinung, dass sich die Plusabteilung gerade in den letzten 2-3 Jahren wesentlich verbessert hat.
Wenn man mal zurückdenkt vor diese Zeit: NUR Gummizughosen und gerade, kastige Zeltshirts (frei nach dem Motto "quadratisch, praktisch, gut"), in denen man noch fetter aussieht.
Ich habe Taille, obwohl ich wirklich fett bin, und die als Vorteil muss ich dann nicht auch noch verdecken (da wirke ich sonst nämlich noch breiter)!

Allerdings finde ich, dass dein Ton zumindest bei mir nicht einfach nur wütend sondern irgendwie... unverschämt rüberkommt.
Sorry, vielleicht kommt es auch nur harscher an, aber das wollte ich trotzdem loswerden. Das finde ich für eine Diskussion einfach kontraproduktiv, weil sich viele Leute schnell "angepisst" fühlen.
Die Bezeichnung "Hering" für schlanke Frauen finde ich einfach irgendwie daneben. Die schlanken HS können auch nix dafür, dass in der Plusabteilung nichts für dich bei ist, oder?
Und es gibt auch genug schlanke Frauen (oder eben vor allem die sehr, sehr dünnen; die haben unser Problem nämlich in grün), die aufgrund verschiedener Körperbesonderheiten Probleme mit den Schnittmustern haben.

Zitat:
Zitat von Rose37 Beitrag anzeigen
Die Modelle in den normalen Größen sind alle luftig leicht und für die großen Größen sind die Teile mit langen Ärmeln versehen!??
Körperbesonderheiten... Ich habe mir ewig gewünscht, dass Burda nochmal Plussachen mit langen oder zumindest mit Ärmeln, die bis zum Ellbogen gehen, macht. Ich habe wirklich hässliche Oberarme (fett, schwabbelig und dellig) und schäme mich extrem dafür. So sehr ich im Sommer manchmal kaputtgehe an heißen Tagen, ich würde mich niemals in ärmellose Shirts hüllen; die Zeit, in der in der Burda ständig diese Mini-Flügelärmelchen (die nicht wirklich Ärmel sind) waren, habe ich verflucht!
Von daher finde ich es gut, dass endlich auch mal wieder längere Ärmel dran sind. Denn ganz ehrlich: Die kann sich jeder prima auf die Länge kürzen, die er mag. Aber konstruier mal an alle Shirts selbst Ärmel für die Armkugel... *brech* Das Kürzen hingegen ist echt kein Akt.

Und so ist das eben... Des einen Freud, des anderen Leid.
Aber solange es immer mal reihum geht, finde ich das voll ok und gut so.
Man kann es mit einem Schnitt nie allen Recht machen.

So, und jetzt geh ich weiter putzen.
Ich les dann nachher mal den Rest.
__________________
Liebe Grüße,
Fee

- Wäre mein Nahttrenner nicht so spitz, nähme ich ihn zum Kuscheln mit ins Bett! -
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 19.06.2009, 17:35
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 23.674
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Neues Burdaheft

Was die Ärmel betrifft kann ich Fee nur zustimmen, aber aus einem anderen Grund: Mit meiner Haut bekomme ich gerade im Sommer schneller Sonnenbrand als ich auch nur "Sonnencreme" sagen kann. Deswegen trage ich gerade wenn es heiß und sonnig ist die Ärmel etwas länger. (Und Fee, nimm leichtes Leinen oder Baumwollbatist der feinen Art, das ist weniger "warm" als ein ärmelloses T-Shirt, weil die Haut sozusagen im Schatten ist und ggf. kühlende Lüftchen durchblasen können. Wenn ich das nächste Mal nach Indien komme, kaufe ich mir noch ein paar Kurtas... )

Das Heft habe ich gestern schon mal durchgeblättert, im letzten haben mir die Plus-Sachen ja ausnehmend gut gefallen, und diesmal finde ich zumindest die Kleider auch schön.

Um daheim damit rumzuhängen brauche ich im Prinzip nicht mehr als einen schlichten Shirtschnitt und einen Hosenschnitt (oder Hosen von C&A), da darf das genähte gerne schöner sein. Ob fürs Büro, den Urlaub oder auch einfach den Sonntagsspaziergang. Solange man die Sachen gut waschen kann kann man selbst in der Küche hübsche Schnitte und Stöffchen tragen. Ob ich ein einfaches Shirt wasche oder was was vielleicht noch wo drei nette Fältchen und zwei Abnäher hat macht ja die gleiche Arbeit.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Socken für Obdachlose 2017/II
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 19.06.2009, 18:00
Benutzerbild von moonwalker
moonwalker moonwalker ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.06.2006
Ort: Bochum
Beiträge: 2.390
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Neues Burdaheft

[QUOTE=Jule1981;1130392]Hier meldet sich mal ein Hungerhacken zu Wort

Es gibt doch sicher auch genügend kräftigere Frauen, die lieber etwas schickeres hätten oder dürfen die dann nicht nähen Ist Burda nur für Hausfrauen gedacht





Ich gebe dir Recht, was schickes würde ich gerne nähen, aber es soll auch tragbar sein für "Nichtanlässe" . Das ich weder ins Büro, noch auf Partys gehe, dafür kann die Burda nichts, das ist klar. Alltagsmode heißt nicht Jogginghose und fleckiges Shirt, oder wie Gabi so schön schreibt Kittelschürze.
Vorschau für August: Rockig, Jeans und Schwarz, fänd ich toll. Plus: Stylische Trendschnitt, eine sehr chicke Dame im Museum, wieder eher fein gemacht. Natürlich versuche ich mir aus dem Heft alles mögliche abzuschauen und vielleicht das gesehen mit meinen bewährten Schnitten zu verbinden. Und nochmal, die neu gestaltete Burda an sich finde ich gut. Ich blättere gerne darin, würde aber noch viel lieber mehr daraus nähen .
__________________
liebe Grüsse Dagmar
_______________________________________
nemse die Bluse,die macht nen schlanken Fuss!

Meine Galerie

www.pebbels-familienhund.de
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Burdaheft 7 Rena489 Zeitschriften 22 02.07.2005 10:39
Burdaheft gesucht manuelchen private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 1 19.04.2005 22:09


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:01 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11144 seconds with 13 queries