Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Rubensfrauen


Rubensfrauen

Rubens liebte die "runden Frauen".
Sie sind hier nähtechnisch unter sich.
Material, Schnitte, Designs - all das wird hier spezifisch diskutiert.


Neues Burdaheft

Rubensfrauen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #51  
Alt 21.06.2009, 17:34
Benutzerbild von FeeShion
FeeShion FeeShion ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.04.2005
Ort: Im Ländle s'Häusle, im Rhiinland et Hätz!
Beiträge: 17.485
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Neues Burdaheft

Zitat:
Zitat von 3kids Beitrag anzeigen
Genau so meine ich das! Und was soll ich euch sagen, ihr habt mich neugierig gemacht, ich muss das Heft mal angucken - welches ist das denn? Juli 09 - oder noch Juni?
Hi Rita!

Es ist das Juli-Heft, auch wenn es im Ticker rechts fälschlicherweise mit 06/2009 untertitelt ist; da hat wohl jemand geschlafen.

Die Hose findest du hier und hier.
__________________
Liebe Grüße,
Fee

- Wäre mein Nahttrenner nicht so spitz, nähme ich ihn zum Kuscheln mit ins Bett! -
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 21.06.2009, 17:50
Nera Nera ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2005
Beiträge: 17.490
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Neues Burdaheft

Zitat:
Zitat von nowak Beitrag anzeigen
Das verstehe ich jetzt nicht, ich habe die Maßtabelle vom aktuellen Heft jetzt mit einer von vor einem halben Jahr verglichen, da hat sich doch nichts verändert?

(Die Mode ist schmaler geworden als vor zehn Jahren. Deswegen kann man jetzt nicht mehr einfach was eigentlich weit gedachtes in einer Nummer kleiner nehmen und es dann schmal tragen. Aber zumindest was mich betrifft will ich ja, daß Schnitte schon auch Modetrends aufnehmen und umsetzen. Sonst müßte ich mir ja nie neue Schnitte kaufen... )
die Maßtabellen sind immer noch die selben. Wenn ich nach denen ginge, müsste ich Größe 50 Nähen.
Ich hab kürzlich ein Kleid in Größe 46 genäht Mai 09, etwas zu eng ,
kurz darauf eins aus Juli 2002 in Größe 44 passt.
Das von 2002 war auch kein Schlapperkleid.
So ganz blöd bin ich auch nicht, daß ich Schlapperlook von körpernah nicht unterscheiden kann.
Gabi
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 21.06.2009, 23:12
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 17.654
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Neues Burdaheft

Nera, das deckt sich mit meinen Erfahrungen gar nicht. Bei mir passt, wenn ich denn nach Burda nähe, die gleiche Größe. Und stimmt im Prinzip auch mit der Maßtabelle überein. (Abgesehen von den Proportionsproblemen, aber die stehen auf einem anderen Blatt.) Und die Sachen, die ich früher in kleinerer Größe genäht habe, die passen nicht mehr. Das liegt aber an mir.

Das angebliche kleiner werden kann ich also nicht sehen.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Schweinchen in Paisley
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 21.06.2009, 23:40
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.498
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Neues Burdaheft

@nera: sind die Sachen insgesamt zu eng? ODer nur an bestimmten Stellen?
Ich erinnere mich noch gut, dass ich in den 80ern ganz oft eine bestimmt Hose genäht habe, die war perfekt mit genau einer Änderung (damals noch Größe 40) - dann kam eine längere Nähpause, weil die Karottenhosen, die es in den Läden gab, mir in 40 oder 42 passten und ich keinen Sinn darin sah, Hosen zu nähen. Und als ich dann wieder anfangen musste, da hatte ich sogar 2 Kilo weniger, die uralten Hosen in 40 passten noch - aber eine in der neuen geraden Form habe ich mit Blick auf die Teile schon in 44 kopiert, um dann beim Vergleich mit dem alten Schnitt sofort zu sehen, dass die mir niemals passen wird! Taille viel zu weit, Oberschenkel dafür immer noch zu eng - eben eine andere Form.

Und genau das Problem, diese Verschiebung habe ich jetzt wieder. Einige meiner Hosen stammen aus 2003, die anderen vom Frühjahr 2008 - und jetzt bräuchte ich dringendst eine Jeans.

Derzeit ist die Mode aber sehr schmal - ich habe mir im Laden eine Jeans gekauft, die ist 2 Nr. größer, als die gut 1 Jahr alte aus dem selben Laden - aber nur so saß sie an meiner Problemzone akzeptabel. Oben muss ich den Bund abtrennen, vorne Abnäher einfügen und hinten einen Gummizug, weil ich sonst einfach rausspringen könnte. (Aber das ist für mich bei einem Preis von 10 Euro schneller gemacht und weniger nervenaufreibend, als selber eine zu nähen).

Kann es veilleicht sein, dass es bei Dir auch nur an einer Verschiebung der Proportionen liegt? Was sagen denn Deine Maße im Vergleich zur Tabelle?

Ansonsten sag ich nur: vergiss die neuen Schnitte udn nimme Deine alten, bastel neue Details da ran und fertig. Ich nehme für Oberteile ja schon länger meinen erprobten Schnitt und kopiere nur Details aus Heften - der einzige Versuch, es anders zu machen, liegt als Ufo bleischwer im Schrank ...

Happy Sewing
Rita
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 21.06.2009, 23:46
Bineffm Bineffm ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.04.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 7.220
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Neues Burdaheft

Hallo - und ein weiterer Punkt - bei einem selbst verschiebt sich auch immer mal was. Ich wiege schon seit ziemlich vielen Jahren gleich viel - trotzdem sitzen die Pfunde inzwischen einfach an anderen Stellen als vor 5 oder 10 Jahren....

Und ich kann wie Marion eigentlich nicht feststellen, dass ich jetzt plötzlich bei Burda überall eine größere Größe brauche. Um die Hüfte rum ja - aber da hat sich auch tatsächlich mein Umfang verändert - bei Jacken und Oberteilen hat sich dagegen nichts geändert.

Sabine
__________________
Voll im Trend? Och nööö.....
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Burdaheft 7 Rena489 Zeitschriften 22 02.07.2005 11:39
Burdaheft gesucht manuelchen private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 1 19.04.2005 23:09


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:42 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12573 seconds with 13 queries