Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Zuschneiden - Nahtzugabe

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 18.06.2009, 23:34
Ifine Ifine ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.05.2009
Ort: Heidelberg
Beiträge: 31
Downloads: 37
Uploads: 0
AW: Zuschneiden - Nahtzugabe

Hallo,
ich habe da auch ein ganz schlechtes Augenmaß und benutze einen Rollschneider mit Abstandshalter (gibt´s in guten Nähshops, der Abstandshalter muß extra zum Rollschneider gekauft werden und eine Schneidemappe ist auch wichtig dafür).
Damit habe ich immer die exakte Nahtzugabe und das Zuschneiden geht auch viel schneller
Lieben Gruß Katrin
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 18.06.2009, 23:39
Stuck Stuck ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.07.2006
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Zuschneiden - Nahtzugabe

guten Abend

also bei mir auf der Schule müssen wir die Nahtzugaben direkt am Schnitt anzeichnen... find ich auch praktischer falls man ihn nochmal verwenden möchte hat man gleich alles fertig! und man kann dann genau am Papierschnitt entlangschneiden. Dadurch wird alles sehr genau. Mit Kreide habe ich immer das Gefühl das es ungenau wird...

schönen Abend noch
lg Stuck
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 19.06.2009, 18:27
Conny01 Conny01 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Beiträge: 14.869
Downloads: 5
Uploads: 1
AW: Zuschneiden - Nahtzugabe

Hallo!
Erst mal Entschuldigung, dass ich mich erst jetzt wieder melde, aber ich durfte nach 2 Wochen Kurz(nicht)-arbeit heute mal wieder arbeiten gehen. Das muss man ja auch mal wieder ausnützen.

Vielen Dank für eure Tipps.

Zitat:
Zitat von Heikejessi Beitrag anzeigen
ich nehme dafür ein Handmaß. Das geht an den Rundungen ganz gut. Alle 5 - 10 cm ein kleiner Kreidestrich.
LG Heike
Hab ich auch schon probiert, aber auf manchen Stoffen sieht man den Kreidestrich so schlecht und bis ich dann soweit bin, dass ich ans schneiden gehen kann, sieht man ihn nicht mehr so gut.

Zitat:
Zitat von lea Beitrag anzeigen
Der beste "Trick" ist, die Nahtzugaben mit dem Geodreieck schon an den Papierschnitt dran zu zeichnen. Dann brauchst Du nur noch an den Papierkanten entlang zu schneiden.
Grüsse, Lea
Das ist eine gute Idee, einfach aber doch genial. Darauf bin ich noch gar nicht gekommen.



Zitat:
Zitat von sisue Beitrag anzeigen
Ich würde auch ein Handmaß vorschlagen und einige Markierungen eng beieinander. Zeichnest du die Nahtlinie ein? Wenn du sie einzeichnest und steckst und darauf entlangnähst, dann spielt es keine Rolle, ob die Nahtzugabe nun exakt 1,5 cm ist oder doch 2.
Ob 1,5 cm oder 2 cm ist mir eigentlich auch egal, das kann ich ja dann beim Nähen entsprechend miteinrechnen. Mein Problem liegt aber darin, dass am selben Teil manchmal 1 oder 2 cm an verschiedenen Stellen da sind. Auf dem Stoff selber habe ich keine Nahtlinien eingezeichnet. Wenn ich das Schnittpapier habe, dann kriege ich ja nicht auf den Stoff oder?

Zitat:
Zitat von Ifine Beitrag anzeigen
Hallo,
ich habe da auch ein ganz schlechtes Augenmaß und benutze einen Rollschneider mit Abstandshalter (gibt´s in guten Nähshops, der Abstandshalter muß extra zum Rollschneider gekauft werden und eine Schneidemappe ist auch wichtig dafür).
Damit habe ich immer die exakte Nahtzugabe und das Zuschneiden geht auch viel schneller
Lieben Gruß Katrin
Das mit dem Rollschneider mit Abstandshalter ist eine super Idee. Ich habe einen von Olfa (Rotary Cutter) kann man den auch nachrüsten oder braucht man da einen ganz speziellen?


So nun kämpfe ich mit meiner (bereits zugeschnittenen) Bluse weiter. Ich glaube ich habe da ein nicht ganz einfaches Modell ausgesucht als (Neu)Anfängerin.

Bin schon fast Meisterin im Auftrennen
__________________
Gruß Conny


_____________
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 19.06.2009, 18:37
Benutzerbild von sisue
sisue sisue ist offline
Moderatorin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.09.2006
Beiträge: 4.153
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Zuschneiden - Nahtzugabe

Zitat:
Zitat von Conny01 Beitrag anzeigen
Ob 1,5 cm oder 2 cm ist mir eigentlich auch egal, das kann ich ja dann beim Nähen entsprechend miteinrechnen. Mein Problem liegt aber darin, dass am selben Teil manchmal 1 oder 2 cm an verschiedenen Stellen da sind. Auf dem Stoff selber habe ich keine Nahtlinien eingezeichnet. Wenn ich das Schnittpapier habe, dann kriege ich ja nicht auf den Stoff oder?
Eben, wenn du die Nahtlinien einzeichnest, spielt es keine Rolle, ob die Breite der Nahtzugabe sich an einem Teil ändert oder nicht. Bei den deutschen Schnittmustern, Burda zum Beispiel, ist ja keine Nahtzugabe im Schnittmuster enthalten, die mußt du noch zusätzlich zugeben. Du kannst also das Schnittmusterteil auf den Stoff auflegen, und die Umrisse, welche in der regel der Nahtlinie entsprechen, auf den Stoff übertragen, z.B. mit Schneiderkreide. Je nach persönlicher Vorliebe kannst du das dann so mit Nahtzugabe nach Augenmaß ausschneiden, mit Abstandshalter am Rollschneider oder ganz exakt abgemessen daneben für die Schnittkante eine Linie einzeichnen, deren Abstand der Breite der gewünschten Nahtzugabe entspricht.
__________________
Good judgement comes from experience, and experience comes from bad judgement.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 19.06.2009, 18:53
Conny01 Conny01 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Beiträge: 14.869
Downloads: 5
Uploads: 1
AW: Zuschneiden - Nahtzugabe

Hi Sisue!

Jetzt glaub ich, habe ich deinen Beitrag verstanden

Ich zeichne mit einer Kreide oder ähnliches direkt am Papierschnitt entlang, dann habe ich die gewünschte Größe. Dann zuschneiden mit Zugabe - Nähen entlang der eingezeichneten Nahtlinien. Überschüssige (falls das Augenmaß mal komplett verrückt spielt) abschneiden.

Aber:
Hält die Kreide sich dann auch auf dem Stoff? Habe da schon gegenteilige Erfahrungen gemacht, vor allem wenn ich mal auftrennen musste.
(Und das schon nach 2 T-Shirts und einer Bluse)
__________________
Gruß Conny


_____________
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nahtzugabe??? patchelchen Patchwork und Quilting 4 08.06.2008 13:27
Einlage - mit Nahtzugabe zuschneiden & andere Frage Kerridis Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 14.04.2007 16:32
Hose ohne Nahtzugabe zuschneiden??? Ankabano Fragen zu Schnitten 5 03.04.2007 12:38
Nahtzugabe Frosch Fragen zu Schnitten 18 02.05.2005 12:30
Zuschneiden ohne Nahtzugabe - überall? anea Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 26.12.2004 02:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:13 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,24320 seconds with 13 queries