Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Ripsband auf Rüsche steppen.............!?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 14.06.2009, 22:47
Granny_59 Granny_59 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.05.2008
Ort: Basel
Beiträge: 14.868
Downloads: 9
Uploads: 0
Ripsband auf Rüsche steppen.............!?

Guten Abend

Ich hab das ganze WE an dem Kleid 121 der Burda 06/09 zugebracht und drohe auf den letzten Metern zu scheitern.

Nach 6 (in Worten sechs) Stunden auf der Suche nach dem ultimativen Rollsaum habe ich es auch noch geschafft die Stoffbänder zu rüschen und jetzt steht da:

Ripsband jeweils über der Rüschenmitte aufsteppen................

Immerhin weiss ich Dank der Suchfunktion was Ripsband ist, aber ich stelle mir das ungeheuer schwierig vor mit Rüsche und Ripsband auch noch den Halsausschnitt am richtigen Ort zu treffen. Und wie breit soll das Ripsband sein?
Könnte es sein, dass das Ripsband dazu dient, die Rüschen "aufzudrücken". Ich hab versucht, die Rüschen von Hand anzunähen und das hängt ohne Ripsband wie welke Blümchen runter.
Könnte man den Effekt auch anders erreichen? Erst Ripsband aufnähen und dann von Hand annähen?
Ich möchte die Rüschen eh nur am Ausschnitt und vielleicht noch am Rockansatz, über den Busen ist mir zuviel.

Vielen Dank
Granny
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.06.2009, 06:55
Benutzerbild von mosine
mosine mosine ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.03.2008
Ort: 49082 Osnabrück
Beiträge: 2.418
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Ripsband auf Rüsche steppen.............!?

Hallo Granny
Die Breite des Ripsbandes soll 5mm betragen, steht unter "Sie brauchen"
Ich denke, wie Du, dass es zur Stabilisierung der Rüsche dienen soll, damit die obere Hälfte nicht "runter fällt". Diese Stabilisierung fällt ja weg, wenn Du das Ripsband unter die Rüsche nähst...genauso, wie ohne Band.
Eine alternative Idee hab ich leider nicht. Weiter Nähte sehen nicht so schön aus. Und eine schmalere Rüsche gibt ein mickeriges Ergebnis.
__________________
Schöne Grüße, Simone

ICH SUCHE


Mosine`s Eckchen
Alben
Google fragen!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.06.2009, 09:14
Granny_59 Granny_59 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.05.2008
Ort: Basel
Beiträge: 14.868
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Ripsband auf Rüsche steppen.............!?

Danke Mosine

das mit den 5mm hab ich, kaum hatte ich die Frage gestellt, auch noch gefunden. Ich dachte, ich kann jede Textstelle auswendig...............

In der Burda wurde dunkelbrauner Stoff verwendet und ich nehme an, dass das Ripsband dort den Zweck erfüllt ohne gross sichtbar zu sein. Ich habe gemusterten - weiss, gelb, grün, rot - und müsste mich für eine Farbe entscheiden. Somit wäre jede krumme Führung des Ripsbandes erst recht sichtbar.

Vielleicht hat jemand eine Idee, wie man die Rüsche "stabilisieren" könnte.

Liebe Grüsse
Granny
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.06.2009, 13:55
Granny_59 Granny_59 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.05.2008
Ort: Basel
Beiträge: 14.868
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Ripsband auf Rüsche steppen.............!?

Hallo

ich bin einen Schritt weitergekommen, nachdem ich alles gaaanz genau nochmals gelesen habe.
Da stand gar nichts von kräuseln sondern einreihen. Einhalten kannte ich bereits, aber was ist der Unterschied zu einreihen?
Also habe ich in der Mitte des Bandes anstatt einer Kräuselnaht,mittig zwei Heftnähte genäht und dann eingereiht bis die ursprüngliche Länge des Bandes auf die Länge der Rocknaht eingehalten war.
LOGISCH!!???? Haja, wenn mans weiss ist alles einfach, ich habe dazu Stunden gebraucht.

Ripsband in der richtigen Farbe war nicht zu bekommen und ich finde es eh nicht besonders schön, also habe ich Satinband gekauft.
Beim Versuch es aufzunähen rutschten die Fältchen davon, also habe ich erst zwischen den Heftnähten eine feste Steppnaht genäht und dann das Satinband drübergenäht.
Die Naht wurde ziemlich krumm (immerhin das Band gerade), und in einem Rutsch alles ans Kleid hätte ich im Leben nie bekommen.
Sehr stabil war das Band allerdings nicht und hat somit die Rüsche nicht wie gewünscht auseinander gedrückt. Also habe ich einen geschwungenen Zierstich (6mm breit) auf der ganzen Länge darübergenäht und es funzte, sieht ganz nett aus und wird jetzt von Hand aufgenäht.

Ich bin mir gerade nicht mehr sicher, ob meine "learning by doing and undoing" Studien hier Sinn machen, aber vielleicht macht sich ja noch eine andere arme Seele in gnadenloser Selbstüberschätzung an das Kleid und ist froh drum!?

liebe Grüsse
Granny
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.06.2009, 18:19
Krümel Krümel ist offline
Knopfhändlerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Ort: Breisgau
Beiträge: 15.433
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Ripsband auf Rüsche steppen.............!?

Hallo Granny,

Deine Selbstlern-Studien finde ich super.

In Vor-Forenzeiten ging es nur so. Da musste man selber nachdenken und auf die Lösung kommen, weil es niemanden gab, den man fragen konnte.

Anstatt Band zum Festnähen der Rüsche ist mir noch ein breiter Zick-Zack-Stich eingefallen. Aber das ist ja nun zu spät.

Nur weiter so.

Viele Grüße

Anette
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Steppen - das heißt? SuricateSandra Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 14.03.2009 15:43
Ist Rüsche auf Winterfrottee unmöglich?? ***Isa*** Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 0 18.01.2008 14:51
Steppen - Absteppen ??? die Meggi Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 2 20.04.2007 19:56
Ripsband oder nicht Ripsband ? vermaithe Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 28.03.2007 22:12
Rüsche oder nicht Rüsche... Emaranda Fragen zu Schnitten 15 31.05.2006 18:09


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:27 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08754 seconds with 13 queries