Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Wie ordentlich eine Linie auf einen Kragen von Hand nähen?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 14.06.2009, 19:47
Gatsby Gatsby ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.12.2008
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
Wie ordentlich eine Linie auf einen Kragen von Hand (Edit: oder Maschine) nähen?

Hallo ihr Lieben,

ich möchte gerne einen einfarbigen Kragen etwas aufpeppen, indem ich andersfarbige Linien drauf nähe.

Das soll dann ungefähr so aussehen.
Natürlich wird es nicht genau so, da diese Linien ja eingefärbt wurden.
Aber wenn man es ordentlich machen kann, dann ist eine selberanbringung sicherlich eine gute, vorallem flexible, Alternative.



Ich habe jetzt mal einen Versuch gewagt und ganz langsam eine Naht von Hand angefertigt.
Ich habe den Faden vierfach genommen.
Einen cm nach vorne, dann 0,5cm zurück, einen cm nach vorne und wieder o,5cm zurück.





Irgendwie finde ich, dass es sehr unruhig und wenig akkurat wirkt.
Und wenn ich den Kragen etwas wölbe, dann sieht man auch, dass der Faden nicht richtig anliegt, wobei ich sehr feste nach jedem Stich das Garn gezupft habe...




Hat jemand von euch eine Idee wie ich das sauberer und "professioneller" (ohne Nähmaschine) hinbekommen kann?

fragt
Markus

Geändert von Gatsby (14.06.2009 um 22:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.06.2009, 19:58
-findus- -findus- ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.01.2008
Beiträge: 15.002
Downloads: 13
Uploads: 0
AW: Wie ordentlich eine Linie auf einen Kragen von Hand nähen?

Von Hand ein möglichst akkurates Ergebnis zu bekommen halte ich für ein ziemliches Problem.
Besser würde mir gefallen, wenn die Handarbeit auch zu sehen ist (ich mag z.B. auch auf der Nähmaschine Stiche mit handgearbeitetem "Touch").

Wahrscheinlich würde ich wirklich nur vorwärts nähen, mit Lücken dazwischen. Oder bei Rückstichen die gleiche Ein- und Ausstichstelle wählen, ohne "Überlappung".
Schöner sieht es auch sicher aus, wenn du gleich ein dickeres Garn wählst und dieses dann nur einfach nimmst anstatt ein dünnes 4fach.

Ich bin schon gespannt, wofür du dich entscheidest.
lg -findus-
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.06.2009, 20:05
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.244
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Wie ordentlich eine Linie auf einen Kragen von Hand nähen?

Hi,
das finde ich auch ganz schön mutig - bei dem Kontrast besonders
Du hast ja einen Steppstich genommen, auch Rückstich genannt. Wie sieht denn die Rückseite davon aus? Mir kommt es so vor, als hättest du es anders herum gemacht. Sieht es von der rückseite nicht vielleicht gleichmäßiger aus?
Und dann mit dickerem Garn, damit es mehr auf dem Muster aufliegt.
Und das Muster ist ja ganz gleichmäßig, vielleicht kannst du dich mit den Stichen noch stärker danach richten.
Ich glaube übrigens, das Muster bei deinem Vorbild ist mit verschiedenen Garnen gestrickt/ gewirkt. Das ist imho nicht gefärbt.
Viel Erfolg
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.06.2009, 20:11
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Wie ordentlich eine Linie auf einen Kragen von Hand nähen?

Hallo Marcus!
Dein Versuch in Ehren, aber SO wird das keinesfalls ein zufriedenstellendes Ergebnis geben.
Problem Nr.1: Dein Kragen besteht aus einem sehr feinen Strickstoff.
Das heißt, daß ein später dazugekommener Streifen möglichst die gleiche Dehnbarkeit haben sollte. Wenn nicht, kann sich der Kragen immer dehnen, der Streifen aber nicht.
2. Gestricktes läßt sich zwar in entsprechendem Strickstich nachsticken, ist aber als Handarbeit für Maschen empfehlenswert, die sicher wenigstens die zehnfache Größe Deiner winzigen Strickstoffmaschen haben. Das wäre eine schier unlösbare Arbeit.
3. Das Beispiel, das Du da mit diesem Fred-Perry-Shirt gezeigt hast, verdeutlicht auch gleich, wie es am perfektesten gelingt: Der Hersteller des Kragens strickt Reihe für Reihe weiß, dann setzt er ein zwei Reihen in einer anderen Garnfarbe und fährt danach mit dem Grundweiß fort.
So erhält er das gewünschte Muster, er STRICKT es gleich mit ein.
Also, was kannst du tun?
Du kannst versuchen ein Bändchen sauber aufzusteppen, allerdings würde das, selbst bei einer Superprofimaschine noch immer gemurkst aussehen, weil das fest gewebte Bändchen auf den ungedehnten Strickstoff aufgebracht werden würde. Schon hat man wieder das Problem mit der Dehnbarkeit:
Das Band bliebe fix, der Restkragen nicht. Außerdem bekommt man bei einem Kragen Deiner Art (Piqueshirtkragen) auch die Enden der Bänder nirgendwo vernäht, weil der Kragen einlagig ist.
Resummee: Spar Dir diese Arbeit, das wird so oder so bei DIESER Art von Kagen nix werden, es sei denn Du stickst Rippe für Rippe einen Stich, der von beiden Seiten gleich aussieht und genug Spiel läßt, damit sich der Kragen noch dehnen läßt. Aber auch das ist eine Sysiphus-Arbeit, und ein passender Stich fällt mir dazu auch nicht ein, vielleicht Petit-Point...... Aber auch da stickst Du, wenn es wirklich professionell aussehen soll, Tage.
Sorry!
Nix für ungut!
Martin

Geändert von rightguy (14.06.2009 um 22:21 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.06.2009, 22:15
Benutzerbild von sikibo
sikibo sikibo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Beiträge: 19.996
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Wie ordentlich eine Linie auf einen Kragen von Hand nähen?

@Martin: Der Kragen ist zwar dehnbar, aber normalerweise wird er nicht gedehnt, das kann man also, denke ich, vernachlässigen.

@Marcus: Vielleicht kannst du einen Streifen mit Stofffarbe malen. Ich habe allerdings da keine Erfahrung und weiß nicht, ob ds evtl. ausläuft.
Oder mit Knopflochstich an der Kante entlang nähen.
__________________
Viele Grüße, Heidrun
---------
Sieht gut aus, wenn die Naht nicht wär.
Zuckerpuppe - 2nd generation - frech, wild und wunderbar
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
wie Jersey von Hand nähen Jacky3001 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 2 13.09.2008 09:42
Wie speichere ich eine Datei von easyGigahoop auf einen USB-Stick ?? andele Maschinensticken - Software: Janome 5 29.02.2008 07:23
Wie richtig von der Hand nähen? Schanti Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 02.07.2007 16:10
Kragen mit Steg ordentlich ans Vorderteil? kbunt Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 15 29.10.2006 06:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:16 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09104 seconds with 13 queries