Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Bitte Hilfe bei GP Jeansschnitt

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 16.06.2009, 18:14
Benutzerbild von moonwalker
moonwalker moonwalker ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.06.2006
Ort: Bochum
Beiträge: 2.390
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Bitte Hilfe bei GP Jeansschnitt

Hallo Karin,
erst mal vielen Dank, ich werde wieder testen. Wie gut das es beim Dänen mal 5m Stoffbahnen gab, für 4,95€ .
__________________
liebe Grüsse Dagmar
_______________________________________
nemse die Bluse,die macht nen schlanken Fuss!

Meine Galerie

www.pebbels-familienhund.de
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 16.06.2009, 22:20
Benutzerbild von Ika
Ika Ika ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.11.2003
Ort: zwischen Rheinfelden und Basel
Beiträge: 16.373
Downloads: 30
Uploads: 4
AW: Bitte Hilfe bei GP Jeansschnitt

hallo Dagmar,

jetzt hab ich gerade geschrieben, wie es gemacht wird und nun der Beitrag ist weg

Also nochmals:
Beim Abnehmen der Schrittkurve darauf achten, dass die nicht weiter wird beim Ausziehen

Der wichtige Teil der Kurve ist der zwischen der 8 und der 11, eventuell noch ein bis zwei Zentimeter höher.

Wenn du die Kurve hast, dann übertrage sie auf Karton, schneide etwas weniger aus und probiere. Solange weiterschneiden, bis du merkst, dass die Kurve stimmt. (Abschneiden geht einfacher als ansetzen )

Das was du im Schritt weiter ausschneidest gibst du an den Seiten zu. Dadurch sollte jetzt die Querfalte an der Rückseite (unterhalb des Pos) verschwinden.

Viel Erfolg

(Ich muss das bei mir bei allen Hosenschnitten machen, sonst sitzen sie überhaupt nicht. )

Zeigst du uns dann bitte das Ergebnis??
__________________
Liebe Grüße
Monika
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 16.06.2009, 23:02
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.084
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Bitte Hilfe bei GP Jeansschnitt

Ich wollte nur mal sagen, dass meine Schrittkurve ähnlich aussieht!

Magst Du mal schauen?
Jeans - neue Hose - ob das was wird? - Seite 4 - Hobbyschneiderin + Forum
ab Beitrag 62 - mit Bildern!

Nach den Erkenntnissen dieser beiden Hosen (die beide als Ufo rumliegen) habe ich dann noch eine genäht und die ist tatsächlich fast faltenfrei - aber sie geht vom Po aus gerade nach unten, ist also am Oberschenkel weit (mag ich nicht). Und wenn ich damit laufe, klemmt sie am Oberschenkel vorn, sie behindert in der Bewegung. Auf so eine faltenfreie Hose kann ich gut verzichten!

Wenn man eine Hänge-Po hat, der also weiter runter geht als der Punkt der Kreuznaht, dann muss der Stoff, der da rum läuft, irgendwo herkommen ....

Meine Erkenntnis lautet daher: eine enge faltenfreie Hose geht nicht! Zumindest nicht, wenn ich damit gehen und sitzen will.

LG Rita
__________________
Link zu meinen flickr-Bildern jetzt über meinen Nick
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 17.06.2009, 08:50
Benutzerbild von moonwalker
moonwalker moonwalker ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.06.2006
Ort: Bochum
Beiträge: 2.390
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Bitte Hilfe bei GP Jeansschnitt

Ich weiß, ich nerve, aber wenn ich die Weite an den Seitennähten zugebe, wo lasse ich die denn auslaufen, an den Oberschenkeln und darunter brauche ich sie ja nicht? Und, verändert sich der Fadenlauf?? Natürlich sauge ich die hier im Forum gegebenen Tipps alter Beiträge auf, aber stehe ich dann am Zuschneidetisch bildet sich ein Knoten im Hirn, dann muss ich wieder um Hilfe bitten .
Die Alukurve ist recht stabil ( mein Mann hat mir einen tollen Draht besorgt) und die Weite der Taille ist fixiert.
Ich glaube Rita hat Recht, ein Faltenfreie Hose gibt es nicht. Zumindest nicht in der Form wie ich sie gerne hätte, Jeansartiger Schnitt, alle anderen mag ich nicht so . Ich stehe ja auch eigentlich nicht so wie auf dem Foto, meist bin ich auch beim Stehen in Bewegung, das macht auch Falten. Hoffentlich bemerkt blos keiner , das ich allen Frauen seit neuestem auf ihren Allerwertesten starre, ist sonst eher nicht meine Art. Eigentlich habe ich eher überhaupt nicht beachtet wie bei anderen Leuten die Hosen sitzen .
__________________
liebe Grüsse Dagmar
_______________________________________
nemse die Bluse,die macht nen schlanken Fuss!

Meine Galerie

www.pebbels-familienhund.de
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 17.06.2009, 09:47
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.084
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Bitte Hilfe bei GP Jeansschnitt

Hallo Schwester im Geiste!

Zitat:
Zitat von moonwalker Beitrag anzeigen
... ein Faltenfreie Hose gibt es nicht. Zumindest nicht in der Form wie ich sie gerne hätte, Jeansartiger Schnitt, alle anderen mag ich nicht so .
Ja, leider - ich mag es gerne eng bis zum Knie und dann ausgestellt (Bell Bottom oder Boot Cut)

Zitat:
Zitat von moonwalker Beitrag anzeigen
... allen Frauen seit neuestem auf ihren Allerwertesten starre, ist sonst eher nicht meine Art. Eigentlich habe ich eher überhaupt nicht beachtet wie bei anderen Leuten die Hosen sitzen .
Aber das beruhigt - man schämt sich dann nicht mehr so für die eigenen ...

Ich habe die Schnittteile mehr oder weniger gekippt, um die Weite oben zu erreichen, wenn ich mich echt entsinne. d.h. ab dem Knie wird es weiter und damit schief (und enger nähen geht später immer).

Was den Fadenlauf angeht, kannst Du denn nicht am lebenden Objekt festlegen? Also die Teile auf Folie zeichnen, ausschneiden, zusammen stecken, anziehen - und dann ein Lot anhalten und von jemandem die Lotlinie markieren lassen, das wäre die realistischste Lösung m.E.

Bei mir ist es aber so, dass die Teile sehr seltsam aussehen.

LG Rita
__________________
Link zu meinen flickr-Bildern jetzt über meinen Nick
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe bei Babylock Eclipse bitte Dannyela baby lock 3 25.03.2008 21:18
Bitte Hilfe bei Mantelschlitz - Versuch 2. Hausfloh Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 07.02.2008 10:32
Bitte Hilfe bei Huskystar 219! cucito morito Husqvarna 1 22.03.2007 20:18
Bitte Hilfe bei Nähproblem campanella Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 9 31.08.2006 16:56
Bitte Hilfe bei Längenumrechnungen/Stoffbestellung WolkeHH Andere Diskussionen rund um unser Hobby 5 31.03.2006 01:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:26 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11763 seconds with 14 queries