Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Patchwork und Quilting


Patchwork und Quilting
In diesem Forumsbereich werden Projekte aus dem Bereich Patchwork besprochen. Die Patchworkstoff - Tauschringe (SWAPs) findet man im TAUSCHRING Forumsbereich.


Wie viele Farben sind zu viel?

Patchwork und Quilting


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 19.06.2009, 23:43
Benutzerbild von Bloomsbury
Bloomsbury Bloomsbury ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.11.2006
Ort: Neumarkt /Opf.
Beiträge: 16.082
Blog-Einträge: 4
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wie viele Farben sind zu viel?

Zitat:
Zitat von Capricorna Beitrag anzeigen
Hallo Margitta,

ich glaube, ich weiß, was du meinst... Zu viele Varianten, ist es das?

Wobei das genau das ist, was mir an Weeks/Ringle so gut gefiel. Beyer erklärt nur die beyersche Farbzusammenstellung, die bei W/R z.B. in die Richtung von "strahlend", "exotisch" oder "geheimnisvoll" geht. Während bei W/R noch einige Farbzusammenstellungen mehr, z.B. auch "subtil", "ruhig", "streng", "monochrom" oder "grafisch" etc. vorkommen. Da bietet das Buch einfach mehr Anregungen, finde ich

Liebe Grüße
Kerstin
Ja, die Variationen der Farbtöne und der Tonwerte sind schon interessant.
Aber ich würde die Quilts in dem Buch nicht unbedingt als einfach bezeichnen.
Na ja, lassen wir uns überraschen, wie Cara sich entscheidet.
__________________
Viele Grüße, Bloomsbury

Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 20.06.2009, 12:06
Benutzerbild von mosine
mosine mosine ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.03.2008
Ort: 49082 Osnabrück
Beiträge: 2.418
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Wie viele Farben sind zu viel?

Zitat:
Zitat von janchen Beitrag anzeigen
Solltest Du buttinette meinen, rate ich Dir von den Patchworkstoffen ab. Ich nehme diese Stoffe nur für die Rückseite. Ich denke es sollte auch immer Kontrast drin sein, sonst sieht es zu eintönig aus, also nicht nur rosatöne nehmen.
Hm, warum nicht von *Buttinette*? Sind sie minderwertig? Laufen sie sehr ein? (Trotz BW wollte ich sie nicht waschen, weil die Stücke ja auf 30x70 zugeschnitten sind. Werde sie dampfbügeln, aber ist der Erfolg derselbe?) Verblassen sie schnell?

Mich reizen die wunderschönen Quilts schon lange. Ich mir drei Pakete für *das erste Mal* gekauft, damit ich nicht sofort die teuren Stoffe in die Tonne gebe, wenn es nicht klappt.
__________________
Schöne Grüße, Simone

ICH SUCHE


Mosine`s Eckchen
Alben
Google fragen!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 20.06.2009, 13:54
Benutzerbild von slashcutter
slashcutter slashcutter ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.02.2006
Ort: Schwarzwald
Beiträge: 16.233
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Wie viele Farben sind zu viel?

Zitat:
Zitat von mosine Beitrag anzeigen
Hm, warum nicht von *Buttinette*? Sind sie minderwertig? Laufen sie sehr ein? (Trotz BW wollte ich sie nicht waschen, weil die Stücke ja auf 30x70 zugeschnitten sind. Werde sie dampfbügeln, aber ist der Erfolg derselbe?) Verblassen sie schnell?

Mich reizen die wunderschönen Quilts schon lange. Ich mir drei Pakete für *das erste Mal* gekauft, damit ich nicht sofort die teuren Stoffe in die Tonne gebe, wenn es nicht klappt.
Hallo Simone,
ich misch mich hier ein...
Ich nähe seit 14 Jahren Quilts und habe am Anfang immer wieder Buttinette Stoffe gekauft, inzwischen benutze ich diese nur noch für Rückseiten und Dekoteile z.B. Osterhühner....
Ich glaube, wenn man viele Patchworkdecken näht und mit Patchworkstoffen arbeitet, will man die eher einfacheren Buttinettestoffe nicht mehr benutzen.
Ich arbeite inzwischen überwiegend mit amerikanischen Druckstoffen und Japanischen Batikstoffen oder selbstgefärbten Stoffen. Seither "gefallen" mir normale Unistoffe einfach nicht mehr.
Ich nähe oft Vorführstücke für die Schule und meine Schüler wählen mit Vorliebe "echte" Patchworkstoffe, wenn Sie die Wahl zwischen Butinette und diesen haben....(die muß ich dann leider sponsorn, da sich die Schule die natürlich nicht leisten kann.....
Ich würde Dir raten Deine Stoffe von buttinette einfach zu vernähen, ich finde am Anfang sind sie in Ordnung, wenn Du mehr Übung und damit ja oft auch höhere Ansprüche hast kannst Du ja auf die anderen Stoffe "umsteigen".
Liebe Grüße
Christiane

PS: Ich wasche inzwischen alle Stoffe vor.....Dies hat zwei Gründe: 1. Manchmal läuft z.B. bei Tischsets der Stoff ein und die Einlage nicht, dann verzieht sich alles. Bei dunklen, kräftigen Stoffen (Blau, Rot, Schwarz.....) besteht immer die Gefahr, dass Farbe ausläuft, ist mir mal passiert, bei sehr aufwändig gepatchten Weihnachtssets in den Farben, creme, blau und gold.....12 Stück für die Tonne! Testen kannst Du das an einen 1x1 cm großen Stück Stoff, auf ein naßes Küchenkrepp legen und für ein paar Sekunden in der Mikrowelle erhitzen.
__________________
Wer sich bewegen will sucht Wege, wer stehen bleibt sucht Gründe.

Geändert von slashcutter (20.06.2009 um 14:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 21.06.2009, 11:03
Benutzerbild von mosine
mosine mosine ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.03.2008
Ort: 49082 Osnabrück
Beiträge: 2.418
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Wie viele Farben sind zu viel?

Hallo Christiane,
Zitat:
Zitat von slashcutter Beitrag anzeigen
Hallo Simone,
ich misch mich hier ein...`
Danke

Zitat:
Zitat von slashcutter Beitrag anzeigen
... ich finde am Anfang sind sie in Ordnung
Ok, es ist ja mein Anfang. Matte und Lineale habe ich auch da. Bin mir aber unschlüssig, welchen Rollschneider ich nehme. Den günstigen mit gleich drei verschiedenen Klingen für den Anfang oder einen von Clover mit nur einer Klinge...


Zitat:
Zitat von slashcutter Beitrag anzeigen
PS: Ich wasche inzwischen alle Stoffe vor.....
Alle anderen Stoffe wasche ich auch generell vor. Nur wegen der vorgeschnittenen, kleinen Größe (30x70cm) habe ich meine Bedenken. Ich werde es einfach tun. Zur Not werden die Schittteile eben kleiner , zumal ich auch noch keine konkrete Idee habe, was es werden soll.


Sorry, Cara, dass ich mich hier so reingehängt habe
__________________
Schöne Grüße, Simone

ICH SUCHE


Mosine`s Eckchen
Alben
Google fragen!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 21.06.2009, 12:20
Benutzerbild von akinom017
akinom017 akinom017 ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2006
Ort: im Taunus
Beiträge: 17.526
Downloads: 30
Uploads: 11
AW: Wie viele Farben sind zu viel?

Ich senf hier mal mit

Beim Blautausch hatte ich auch viele kleine Stücke zu waschen, ab ins Wäschnetz wenn möglich Schongang gewählt und gut
Nur nicht lange liegen lassen sondern gleich aufhängen und bald bügeln.
__________________
Viele Grüße Monika - eine Schlusspfiff-Näh- und auch eine Original Zuckerpuppe - frech, wild und wunderbar

UWYH die Bücher, die Schnitte und der Stoffschrank - Jahr 2016
UWYH die Bücher, die Schnitte und der Stoffschrank - Runde 9 bis Ende Dezember 2015
Meine Seite im WWW
Gewinnerin des Monats Juni 2011 - Kopfbedeckungen
Gewinnerin des Monats April 2014 - Thema Bügeln
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
50 Meter Stoff sind zu viel, jetzt wird genäht! dieAndrea UWYH 32 18.09.2010 23:18
120m sind definitiv zu viel! Kerridis UWYH 20 16.07.2009 13:28
Viel zu viele Stoffe + zwei Zwerge + zu wenig Zeit = ich mache mit englerin UWYH 4 12.08.2008 09:05
!!!Sie sind da - und es sind gaaaanz viele!!! ViriDesign Freud und Leid 9 14.06.2008 13:05
Habe viel zu viele Stoffe - wer möchte? Mücke private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 8 13.01.2006 14:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:39 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10775 seconds with 13 queries