Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Probekleid ja oder nein?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 10.06.2009, 13:06
Bineffm Bineffm ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.04.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 6.948
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Probekleid ja oder nein?

Hallo - Du hast beim Zuschneiden daran gedacht, dass die Nahtzugabe von 1,5 cm schon im Schnitt enthalten ist und Du sie nicht nochmal extra anzeichnen mußt?

Und stimmt - von den vielen Paßzeichen bei Vogue bin ich auch immer sehr angetan.

Sabine
__________________
Voll im Trend? Och nööö.....
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 13.06.2009, 02:31
Benutzerbild von Olmi
Olmi Olmi ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.02.2009
Ort: Norden
Beiträge: 153
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Probekleid ja oder nein? - Die Büste des Grauens ;-(

@ cutipie - ich danke Dir für Deine ausführliche Erklärung.
Habe alles nacheinander gemacht und gemessen wie verrückt damit auch alles ineinanderpasst. Aber wie hast Du eigentlich das Problem mit der Büste gelöst oder hattest Du damit keins? dann wüsste ich gern Dein Geheimnis

Ich bin jetzt nämlich so langsam aber sicher der Verzweiflung nahe.
Habe den Unterbau glaub ich ganz gut hingekriegt. Das Büstenteil hat mich allerdings einen ganzen Tag gekostet... das saß gar nicht. Irgendwie ist da zu viel Oberweite im Verhältnis zur Taille obwohl die Maßtabelle was anderes aussagt. nach ewigem rumprobieren hab ich die BH-Teile dann aber so geändert dass man sagen konnte: so könnte man es lassen. Ich finds ja etwas knapp aber dem Kind gefällt Ihr Dekollete so
Dann hab ich Obercorsage und Futter genäht. Soweit so gut. Ging alles ganz
ordentlich.

Und dann der Horror und worüber ich schon die ganze Zeit gegrübelt habe wie das gehen soll: Oberkante verstürzen. Bzw. diese Stelle in der Mitte wo sich ja 6 Nähte treffen. Hab auch in Deinem Kleiderthread noch mal nachgelesen, auch Martin schreibt Obercorsage an den Unterbau und dann verstürzen.
Also hab ich es mal so gemacht...obwohl mir klar war dass ich diese Mitte niemals im Leben anständig umgedreht kriege, das war einfach viel zu viel Stoff. Nur Oberstoff und Futter hätten schon genug Probleme gemacht aber mit dem Corsagenteil dazu---für mich nicht machbar. Ausserdem war immer irgendeine Nahtzugabe im Weg. Die bebilderte Beschreibung ist an der Stelle auch wie ein kleiner Zaubertrick. Simsalabim...alles schick.

Nun hab ich also alles wieder abgemacht. Zum Glück ist mein Stoff nicht so nachtragend, kann es wohl noch so nehmen und brauch nicht neu zuschneiden. Mir fällt auch bestimmt was ein, aber ich frag mich nun natürlich auch, wie stark soll denn so ein Unterbau sein? Und wie eng muss/darf das Ganze überhaupt?

Ich hab für den Unterbau ein Bettlaken genommen und hatte noch so aufbügelbaren Stoff (keine Ahnung wie das heisst). Also das ist schon ne ziemlich feste Angelegenheit geworden. Vielleicht ZU fest??
Nun hab ich grad noch mal Martins Anleitung hier im Thread gelesen...also wackeln tut da nix mehr
ist es dann vielleicht zu eng? Aber sie sagt sie fühlt sich so wohl in dem engen Ding, hat es liebend gern anprobiert. Meine Hand passte auch noch mit rein .

Morgen mach ich einen Tag Zwangs-Nähpause, bin leider nicht da.
Aber ich würde mich total freuen wenn mir jemand was dazu sagen könnte. Das ist mein erstes Korsagenkleid und ich wüsste gern was ich falsch gemacht habe?!? Soll doch nicht das letzte sein.

Danke und liebe Grüße

Olmi

Geändert von Olmi (13.06.2009 um 02:36 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 13.06.2009, 08:30
Benutzerbild von dark_soul
dark_soul dark_soul ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.05.2007
Ort: Westerwald
Beiträge: 17.899
Downloads: 4
Uploads: 1
AW: Probekleid ja oder nein?

Hallöchen. Denke das Oberteil ist ja einer Corsage ähnlich. Wenn ich Korsetts oder Corsagen nähe, dann verstürze ich garnicht, weil mir das auch viel zu viel Gefummel ist.

Ich lege Oberstoff und Futter links auf links und fasse die Obere Kante mit passendem Schrägband ein. Das müsste bei Deinem Kleid doch eigentlich auch gehen, oder?
__________________
Viele Grüße
Bettina

Mein (zur Zeit verwaister) Foto-Blog Dark and Sweet Things
In Arbeit: BOM 6 Köpfe - 12 Blöcke - Sewing is Cheaper Than Therapy - UWYH bis 31.12.2017
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 13.06.2009, 10:00
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Probekleid ja oder nein?

Hallo Olmi!
Wenn Du die Nahtzugaben stufig zurückschneidest und so IN die Innenseite bügelst, daß die Verstürzte Naht hinter/unter der oberen Kleidkante zu liegen kommt, sollte es eigentlich funktionieren.
Martin
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 22.06.2009, 20:16
Benutzerbild von Olmi
Olmi Olmi ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.02.2009
Ort: Norden
Beiträge: 153
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Probekleid ja oder nein?

Geschafft!
Das Kleid, der Ball und ich auch...ich danke euch noch mal für Eure Hilfe.

@cutipie - ich habe es noch mal probiert und dann hat es auch funktioniert.
Ich hatte meine Naht vorn nicht unterbrochen ich Dösi und deshalb war es so eine Katastrophe beim wenden.
Musste die Büstenteile doch noch mal zuschneiden, meine Verzweiflung beim Nahtzugaben zurückschneiden
war doch zu gross gewesen und die Teile unbrauchbar weil ich einfach zu dicht an der Nahtlinie war.
Einen Dekollete-Crash auf dem Ball wollte ich nicht riskieren.

Nachdem ich das dann nun doch geschafft hatte dachte ich mir: jetzt kommen nur noch leichte Arbeiten.
Rock dran und so. Aber das war ja wohl nix.
Durch das anpassen des Oberteils (das super sitzt wie ich finde - Danke Martin! - wir haben nicht mal ein
Taillenband gebraucht, auch wegen der Träger) passte ja das Rockteil nicht mehr richtig dran.
Irgendwie beulte alles . Vorn ging es aber hinten!!!
Ich hab dann noch mal was geändert und dachte JETZT hab ich es (Denkfehler beim Schnitteile anpassen)
um dann festzustellen: meine Tochter hat ein ziemliches Hohlkreuz.
Tja, es war mittlerweile Mittwoch abend und Samstag sollte der Ball sein...
eigentlich kein wirkliches Problem aber: mein Stoff war alle.
Ich hätte heulen können (hab ich auch).

Mir blieb nichts weiter über als zu improvisieren und das hintere Rockteil durchgehend zu machen (habe dafür ein ausgemustertes Vorderteil genommen...).
Das Kind ging jetzt nur noch mit Zange rein ins Kleid weil der Reissverschluss so kurz war aber immerhin ging es.
Es sitzt nicht so wie ich es gern gehabt hätte aber wenigstens konnte sie es so anziehen.
Der Rock war dadurch auch kürzer geworden aber zum Glück hatte ich am unteren Rockteil genug zugegeben.

Ich muss sagen ich habe ganz viel gelernt und würde sowas jederzeit wieder nähen wollen.
Dann aber nur mit komplettem Probekleid und nie wieder so unter Zeitdruck.

Gestern bin ich dann erstmal ein ein Loch gefallen...auf einmal war alles fertig
(ein Bolero zu ende stricken musste ich auch noch...) und alles vorbei.

Ohne dieses Forum hätte ich das mit dem Kleid ganz sicher nicht hinbekommen, danke!!
Und das Ergebnis will ich Euch dann auch nicht vorenthalten.

LG Olmi

PS: Ob ich das Kleid wohl Waschmaschine anvertrauen kann???
Können das die Metallstäbe vertragen oder rostet das Zeug??
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg P5110089für Forum.jpg (30,9 KB, 148x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rollschneider ?? ja oder nein?? wenn ja, welcher?? santander Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 18 05.10.2008 13:53
Modediktat ? Ja oder Nein clemens augustin Andere Diskussionen rund um unser Hobby 48 19.02.2008 12:07
Mehrstickräusler- ja oder nein??? Zoekind Pfaff 21 13.02.2007 15:59
nähzimmer-gewissensfrage: tageslicht ja oder nein? keller oder 1. stock? yasmin Freud und Leid 44 16.10.2005 15:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:28 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09304 seconds with 14 queries